Morphosys AG O.N.
76,32
-1,66-2,17 %
  • ISIN: DE0006632003
  • WKN: 663200
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Morphosys-Aktie 1,98 % schwächer

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Morphosys aussah, musste das Biotechnologieunternehmen gestern im Tagesverlauf Verluste von 1,70 % einräumen. Zum Börsenschluss am Freitag notierte das Papier des Biotechnologiekonzerns bei einem Kurs von 51,90 €, ein Verlust von 1,98 % verglichen mit dem Vortagesschlusswert. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 52,95 € und stammt vom 23. Februar, das 7-Tagetief entsprechend bei 50,35 € vom 20. Februar.

Intraday bewegte sich die Morphosys-Aktie am vorherigen Handelstag im Bereich zwischen 50,88 € und 52,80 €. Das Biotechnologieunternehmen verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 1,70 % und notiert aktuell bei 54,34 € (4,70 %).

Morphosys-Aktie auf Jahressicht

Anfang des Monats notierte die Morphosys-Aktie mit 47,60 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Seit dem Allzeithoch von 120 € im Februar 2000 hat sich der Wert des Biotechnologiekonzerns inzwischen mehr als halbiert.

Generell überwog diesen Montag im Biotechnologiesektor der Anteil der Werte mit einer negativen Entwicklung. Einer der Wettbewerber – Evotec – schrieb bei Handelsschluss mit einem Minus von 2,07 % ebenfalls rote Zahlen. Nachdem die Aktie von Evotec zwischendurch auf 7,06 € abgefallen war, erlangte sie am vorigen Handelstag einen Schlussstand von 7,20 €.

Morphosys-Aktie auf internationaler Ebene gut im Rennen

Die internationale Konkurrenz floriert hingegen. Bei Amgen war die Stimmung am vorigen Handelstag gut. Der Wert von Amgen gewann bis zum Abend 0,60 % auf 164,39 €.

TecDAX minus 1,39 %

Das Minus der Biotechnologiebranche wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Dieser ging um 1,39 % tiefer aus dem Handel. Der TecDAX verlor am Freitag 1,39 % und schloss bei einem Stand von 1.885 Punkten. Immerhin verbesserte er sich damit verglichen mit seinem Tagestief um neun Zähler.

27. Februar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt