Münchener Rück AG
184,56
+0,36+0,19 %
  • ISIN: DE0008430026
  • WKN: 843002
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Munich-Re-Aktie nach unten um 0,82 %

Die Munich-Re-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste gestern erneut Verluste machen. Die Aktie des Versicherungsunternehmens notierte zum Börsenschluss am Montag bei einem Kurs von 175,55 €, ein Verlust von 0,82 % bezogen auf den Vortag. Am gestrigen Handelstag konnte die Aktie mit dem Schlusskurs das bisherige 7-Tagehoch erreichen.

Den Tageshöchstwert erreichte der Anteilschein von Munich Re mit einem Kurs von 177,20 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 174,65 € verzeichnet. Der Versicherungskonzern verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 0,68 %. Der aktuelle Kurswert berechnet sich auf 175,40 € (-0,08 %).

Munich-Re-Aktie im Januar

Im Monatsvergleich sinkt der Kurs des Anteilscheins von Munich Re deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 180,75 € ist um 2,96 % sichtbar größer geworden.

Munich-Re-Aktie seit Beginn des Jahres

Anfang des Monats notierte die Munich-Re-Aktie mit 180,75 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Seit dem Allzeithoch von 391 € im November 2000 hat sich der Wert des Versicherungsunternehmens in der Zwischenzeit mehr als halbiert.

Auf einen Nenner gebracht lässt sich zusammenfassen, dass der Montag ein schlechter Tag für die Versicherungsbranche war. Der Verluste machende Anteil der Anteilscheine hatte überwogen. Die Konkurrenz – Allianz – schrieb bei Handelsende mit einem Minus von 1,70 % ebenfalls rote Zahlen. Im Vergleich zu ihrem Tiefstwert von 158,35 € legte die Allianz-Aktie gestern zum Handelsschluss noch 0,57 % zu und ging bei 159,25 € aus dem Handel.

Munich-Re-Aktie aus internationaler Sicht

Auch die internationale Konkurrenz schwächelt. Die Assicurazioni Generali-Aktie verlor ebenfalls 3,16 %.

DAX minus 1,12 %

Das Minus der Versicherungsbranche wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Der DAX verlor am Montag 132 Punkte und schloss bei einem Stand von 11.681 Punkten. Immerhin verbesserte er sich damit verglichen mit seinem Tagestiefststand um 22 Zähler.

31. Januar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt