Patrizia Immobilien NA ON
18,63
-0,18-0,94 %
  • ISIN: DE000PAT1AG3
  • WKN: PAT1AG
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Patrizia-Immobilien-Aktie gewinnt 1,42 %

In den vergangenen Tagen zeichnete sich eine nicht allzu gute Entwicklung für die Patrizia-Immobilien-Aktie ab, heute indes konnte der Anteilschein letztendlich einen Gewinn von 1,42 % verzeichnen. Zum Börsenende notierte die Aktie des Immobilienmaklers bei einem Kurs von 15,02 €, ein Plus von 1,42 % relativ zum gestrigen Schlusskurs. Vor zwei Tagen konnte die Patrizia-Immobilien-Aktie ihren Wochenhöchstwert von 15,03 € (Schlusskursbasis) erreichen.

Den Höchstwert erzielte das Papier von Patrizia Immobilien bei 15,10 €. Der Tiefstwert wurde bei 14,86 € notiert. Das Maklerunternehmen erreichte im Laufe des Handelstages ein Minus von 1,01 %. Der momentane Wert beläuft sich auf 15,02 € (1,42 %).

Seit Beginn des Jahres hat sich der Kurs des Titels etwas verschlechtert. Im Januar notierte die Patrizia-Immobilien-Aktie mit dem bisherigen Höchststand von 16,48 €. Für den Immobiliensektor konnte kaum Bewegung verzeichnet werden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung ist heute recht gleich geblieben. Die Konkurrenz – WCM Beteiligungs- und Grundbesitz-AG – befand sich bei Handelsschluss dagegen auf gutem Kurs und schloss am Ende 0,47 % höher bei 2,76 €. Die WCM-Beteiligungs–und-Grundbesitz-AG-Aktie hat sich heute nicht mehr verschlechtert und den Kurs ihres Höchstwertes von 2,76 € verteidigt.

Patrizia-Immobilien-Aktie auf internationaler Ebene auf gutem Kurs

Floriert. Bei Unibail-rodamco war heute die Stimmung bei den Anlegern auch gut. Das Wertpapier von Unibail-rodamco gewann bis zum Abend 0,35 % auf 214,19 €.

SDAX unverändert

Sowohl der SDAX als auch der Immobiliensektor bewegen sich nicht und gehen quasi unverändert aus dem Handel. Der SDAX erreichte zuletzt 9.832 Punkte (-0,07 %) und hat sich somit kaum bewegt.

3. Februar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt