RIB Software SE NA
21,30
+0,88+4,15 %
  • ISIN: DE000A0Z2XN6
  • WKN: A0Z2XN
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

RIB-Software-Aktie verliert intraday am Freitag 1,78 %

Die RIB-Software-Aktie sank weiterhin und musste am vorherigen Handelstag erneut Verluste machen. Zum Börsenende am Freitag notierte die Aktie des Software-Konzerns bei einem Kurs von 14,38 €, ein Verlust von 1,74 % im Vergleich zum Vortag. Das aktuelle 7-Tagehoch erreicht 14,89 € und ist vom 25. Juli. Das 7-Tagetief, welches am 28. Juli erzielt wurde, liegt bei 14,38 €.

Im Tagesverlauf bewegte sich die RIB-Software-Aktie am vorangegangenen Handelstag im Bereich zwischen 13,95 € und 14,66 €. Der Software-Spezialist verbuchte im Tagesverlauf ein Minus von 1,78 %. Der derzeitige Kurswert liegt bei 15,11 € (Stand: 31.07.17, 09:55) (5,08 %).

RIB-Software-Aktie seit Beginn des Jahres

Anfang des letzten Monats notierte die RIB-Software-Aktie mit 16,26 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Im großen Ganzen überwog diesen Montag im Software-Sektor der Anteil der Wertpapiere mit einer negativen Entwicklung. Die Konkurrenz – Software AG – befand sich bei Handelsschluss mit einem Minus von 0,34 % ebenfalls in den roten Zahlen. Im Vergleich zu ihrem Tiefstwert von 36,44 € legte die Software-AG-Aktie zum Börsenschluss am vorigen Handelstag noch 1,10 % zu und ging bei 36,84 € über die Ziellinie.

TecDAX tiefer um 1,10 %

Das Minus der Software-Branche wirkte sich auch auf den TecDAX negativ aus. Dieser ging um 1,10 % schwächer aus dem Handel. Mit einem Minus von 25 Punkten schloss der TecDAX auf einem Wert von 2.258 Zählern. Umgerechnet bedeutet dies einen Verlust von 1,10 %.

31. Juli 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt