SAF Holland S.A. EO-,01
16,85
+0,04+0,24 %
  • ISIN: LU0307018795
  • WKN: A0MU70
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

SAF-Holland-Aktie verliert 2,23 %

Die SAF-Holland-Aktie sank weiterhin und musste am Donnerstag wieder Verluste verbuchen. Zum Börsenende am Donnerstag notierte das Papier von SAF-Holland bei einem Kurs von 14,70 €, ein Minus von 1,57 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Am Dienstag konnte die SAF-Holland-Aktie sogar einen Kurs von 15,03 € erzielen. Der aktuelle Wert beläuft sich auf 14,56 € (-0,95 %).

Im Laufe des Tages bewegte sich der Anteilschein von SAF-Holland am gestrigen Handelstag im Bereich zwischen 14,61 € und 15,07 €. Der Spezialist für Industriegüter verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 2,23 %.

SAF-Holland-Aktie im Januar

Auf Monatssicht verliert die Aktie von SAF-Holland deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 15,03 € ist um 3,09 % greifbar größer geworden.

SAF-Holland-Aktie seit dem ersten Januar

Anfang des Monats notierte die SAF-Holland-Aktie mit 13,68 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Auf einen Nenner gebracht war am Donnerstag das Verhältnis der Titel in der Industriebranche mit einer negativen Bilanz größer. Nachdem OSRAM Licht zeitweise auf 53,35 € gestiegen war, schloss die Aktie der von OSRAM Licht gestern bei einem Kurs von 52,85 €.

SAF-Holland-Aktie aus internationaler Sicht

Auch die internationale Konkurrenz fällt etwas ab. Bei Schneider Electric gab es gestern keinen Anlass zur Freude. Schneider Electric sank bis zum Abend um 0,82 % auf 67,95 €.

SDAX plus 0,41 %

Das Minus des Industriesektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den SDAX. Dieser konnte sogar 0,41 % zulegen. Der SDAX schloss am Donnerstag bei einem Stand von 9.873 Punkten. Das Tageshoch hatte er bei 9.908 Zählern erreicht, womit es um 34 Einheiten verfehlt wurde.

27. Januar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt