SAP SE
95,66
+0,68+0,71 %
  • ISIN: DE0007164600
  • WKN: 716460
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

SAP-Aktie tagsüber leicht tiefer

Die SAP-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste gestern aufs Neue Verluste hinnehmen. Die Aktie des Software-Spezialisten notierte zum Börsenende am Mittwoch bei einem Kurs von 93,50 €, ein Minus von 0,90 % verglichen mit dem Vortag. Auch diese Woche erzielt die SAP-Aktie ähnliche Werte und markierte das Wochenhoch am Montag mit 95,69 €.

Den Tageshöchstwert markierte der Kurs von 94 €, das Tagestief ein Kurs von 92,91 €. Der Software-Konzern erreichte tagsüber einen kleinen Verlust von 0,11 %. Der momentane Preis ist 91,15 € (Stand: 29.06.17, 17:10) (-2,51 %).

SAP-Aktie im Juni

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat sinkt der Kurs des Anteilscheins von SAP deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 96,10 € ist um 5,15 % greifbar größer geworden.

SAP-Aktie seit dem ersten Januar

Anfang des Monats notierte die SAP-Aktie mit 96,10 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Generell war diesen Mittwoch das Verhältnis der Papiere im Software-Sektor mit einer positiven Entwicklung größer. Einer der Konkurrenten – RIB Software – schrieb bei Handelsschluss mit einem Verlust von 0,30 % dagegen rote Zahlen. Verglichen mit dem Höchstwert von 14,90 € verlor die RIB-Software-Aktie am gestrigen Handelsende noch 0,74 % und ging bei 14,79 € aus dem Tagesgeschäft.

SAP-Aktie aus internationaler Sicht

Auch die internationale Konkurrenz verliert an Fahrt. Bei Trend Micro gab es gestern keinen Anlass zur Freude. Das Papier von Trend Micro fiel bis zum Abend um 2,06 % auf 44,82 €.

DAX mit leichten Verlusten

Der DAX beendete den Handel schlussendlich um 23 Punkte tiefer verglichen mit dem Vortag auf 12.647 Punkte. Das erzielte Tagestief von 12.536 Zählern konnte er damit immerhin um 110 Einheiten überbieten.

29. Juni 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt