Sartorius AG VZO O.N.
83,05
-0,08-0,10 %
  • ISIN: DE0007165631
  • WKN: 716563
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Sartorius-Aktie immer noch fallend

Die Sartorius-Aktie setzte ihre Abwärtsbewegung fort und musste am vorigen Börsentag aufs Neue Verluste hinnehmen. Zum Börsenschluss am Freitag notierte die Aktie des Pharmakonzerns bei einem Kurs von 64,67 €, ein Minus von 0,26 % verglichen mit dem Vortag. Am 30. Januar konnte die Sartorius-Aktie das 7-Tagehoch von 68,50 € erreichen.

Im Tagesverlauf schwankte die Aktie von Sartorius am vorangegangenen Handelstag im Bereich zwischen 64,27 € und 64,98 €. Das Wertpapier oszillierte tagsüber um 4,75 %. Der jetzige Wert ist 64,35 € (-0,50 %).

Sartorius-Aktie aufs Jahr bezogen

Anfang des letzten Monats notierte die Sartorius-Aktie mit 72,36 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Für die Pharmabranche ist kaum Bewegung verzeichnet worden. Der Anteil der negativen und positiven Entwicklung war gestern recht gleich. Die Konkurrenz – Medigene – hielt zum Handelsende einen guten Kurs und ging schlussendlich 1,75 % höher bei 13,39 € aus dem Handel. Die Medigene-Aktie hat sich bis zum Börsenende am vorherigen Handelstag nicht mehr verschlechtert und den Kurs ihres Tageshochs von 13,39 € gehalten.

Sartorius-Aktie aus internationaler Sicht

Im Gegensatz dazu schreibt die internationale Konkurrenz schwarze Zahlen. Bei Takeda Pharmaceutical war die Stimmung am vorigen Handelstag gut. Der Anteilschein von Takeda Pharmaceutical stieg bis zum Abend um 1,07 % auf 39,77 €.

TecDAX leicht im Minus

Der TecDAX beendete den Handel letztendlich um zwei Punkte tiefer als am Vortag auf 1.854 Punkte. Das erzielte Tagestief von 1.848 Zählern konnte er damit allerdings um sechs Einheiten übertreffen.

7. Februar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt