Siemens AG
116,95
-0,52-0,44 %
  • ISIN: DE0007236101
  • WKN: 723610
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Siemens-Aktie 0,92 % schwächer

Die Siemens-Aktie fiel nach wie vor und musste am Montag erneut Verluste machen. Zum Börsenende am Montag notierte die Aktie des Industriedienstleisters bei einem Kurs von 118,10 €, ein Verlust von 0,92 % im Vergleich zum Vortag. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 119,70 € und stammt vom 25. Januar, das 7-Tagetief entsprechend bei 117 € vom 24. Januar.

Intraday schwankte die Aktie von Siemens gestern im Bereich zwischen 117,90 € und 119,50 €. Der Industriegüterkonzern verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 0,92 %. Der derzeitige Wert zählt 118,35 € (0,21 %).

Siemens-Aktie aufs Jahr bezogen

Anfang des Monats notierte die Siemens-Aktie mit 114,95 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Im Allgemeinen war der Montag ein schlechter Tag für die Anteilscheine aus dem Industriegüter und -dienstleistungssektor. Einer der Konkurrenten – OSRAM Licht – befand sich bei Handelsende mit einem Minus von 0,65 % ebenfalls in den roten Zahlen. Die OSRAM-Licht-Aktie notierte am gestrigen Handelsschluss mit 53,15 €. Sie schloss somit 1,52 % unterhalb ihres Tageshochs von 53,97 €.

Siemens-Aktie im internationalen Vergleich

Auch die internationale Konkurrenz schwächelt. Bei Philips gab es am Montag auch wenig Erfreuliches zu vermelden. Der Anteilschein von Philips verlor bis zum Abend 1,80 % auf 27,10 €.

DAX tiefer um 1,12 %

Das Minus des Industriegüter und -dienstleistungssektors wirkte sich auch auf den DAX negativ aus. Dieser ging um 1,12 % schwächer aus dem Handel. Der DAX beendete den Handel letztlich 1,12 % tiefer als tags zuvor auf 11.681 Punkte. Das erzielte Tagestief von 11.659 Zählern konnte er damit immerhin um 22 Einheiten toppen.

31. Januar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt