SMA Solar Technology AG
35,09
+0,42+1,20 %
  • ISIN: DE000A0DJ6J9
  • WKN: A0DJ6J
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

SMA-Solar-Technology-Aktie 0,38 % schwächer

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für SMA Solar Technology aussah, musste der Energieversorger gestern im Tagesverlauf Verluste von 0,66 % hinnehmen. Zum Börsenende am Donnerstag notierte das Papier des Energieversorgers bei einem Kurs von 23,91 €, ein Verlust von 0,38 % im Vergleich zum Vortagesschlusswert. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 24,49 € und ist vom 27. Januar, das 7-Tagetief entsprechend bei 23,76 € vom 31. Januar.

Der Tageshöchstwert wurde mit einem Kurs von 24,23 € markiert. Der Tiefstwert wurde bei 23,66 € verzeichnet. Das Papier bewegte sich tagsüber um 2,62 %. Der momentane Kurs liegt bei 23,57 € (-1,42 %).

SMA-Solar-Technology-Aktie im Februar

Im Monatsvergleich fällt das Papier von SMA Solar Technology ein wenig. Die Differenz zum Monatshoch von 24 € ist um 1,79 % größer geworden.

SMA-Solar-Technology-Aktie aufs Jahr bezogen

Anfang des letzten Monats notierte die SMA-Solar-Technology-Aktie mit 26,08 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Das Wertpapier des Energiekonzerns hat inzwischen sogar 125,44 % an Wert gewonnen, nachdem das Allzeittief von 10,46 € im Januar 2015 erreicht worden war.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Gewinne machenden Anteilscheine lässt sich zusammenfassen, dass der Donnerstag für die Energiebranche im Allgemeinen ein erfreulicher Tag war. Einer der Wettbewerber – Nordex – befand sich bei Handelsschluss mit einem Minus von 1,86 % dagegen in den roten Zahlen. Verglichen mit ihrem Tiefstwert von 19,66 € legte die Nordex-Aktie am gestrigen Börsenschluss noch 0,48 % zu und ging bei 19,75 € aus dem Tagesgeschäft.

SMA-Solar-Technology-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz gewinnt dagegen. Bei Engie gab es gestern Anlass zur Freude. Der Wert von Engie legte bis zum Abend zu um 0,27 % auf 10,90 €.

TecDAX legt zu um 0,41 %

Das Plus des Energiesektors hatte auch positive Auswirkungen auf den TecDAX. Der TecDAX notierte zum Börsenschluss mit 1.857 Punkten und legte 0,41 % zu.

4. Februar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt