SMA Solar Technology AG
34,60
+0,74+2,14 %
  • ISIN: DE000A0DJ6J9
  • WKN: A0DJ6J
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

SMA-Solar-Technology-Aktie deutlich im Plus

Die SMA-Solar-Technology-Aktie befand sich weiterhin im Aufwärtsgang und konnte aufs Neue Gewinne machen. Zum Börsenende am Montag notierte die Aktie des Energieversorgers bei einem Kurs von 31,80 €, ein Plus von 6,30 % verglichen mit dem Vortag. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 31,80 € und ist von gestern. Das 7-Tagetief, welches am 11. Juli erzielt wurde, zählt 27,60 €.

Im Verlauf des Tages schwankte der Anteilschein von SMA Solar Technology am Montag im Bereich zwischen 30,10 € und 31,80 €. Die SMA-Solar-Technology-Aktie schrieb im Verlauf des Montags klare Zugewinne von 5,31 %. Ihr jetziger Wert liegt bei 30,46 € (Stand: 18.07.17, 11:07) (-4,21 %).

SMA-Solar-Technology-Aktie in diesem Monat

Im Monatsvergleich sinkt der Kurs des Anteilscheins von SMA Solar Technology deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 31,80 € ist um 4,20 % greifbar größer geworden.

SMA-Solar-Technology-Aktie im Jahresvergleich

Mitte des Monats notierte die SMA-Solar-Technology-Aktie mit 31,80 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Seit dem Allzeittief von 10,46 € im Januar 2015 hat sich der Wert des Energiekonzerns seither beinah verdreifacht.

In der Summe überwog diesen Dienstag in der Energiebranche der Anteil der Papiere mit einer negativen Bilanz. Einer der Wettbewerber – Nordex – schrieb bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 0,56 % dagegen schwarze Zahlen. Nachdem die Aktie des Energieversorgers zwischenzeitlich auf 11,82 € gestiegen war, schloss sie am gestrigen Handelstag bei einem Kurs von 11,74 €.

SMA-Solar-Technology-Aktie aus internationaler Sicht gut im Rennen

Bei der internationalen Konkurrenz geht es dagegen weder nach oben noch nach unten. Bei Iberdrola wurde am Montag kaum Veränderung (-0,03 %) verzeichnet. Das Wertpapier von Iberdrola blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

TecDAX plus 0,38 %

Das Minus des Energiesektors hatte keine negativen Auswirkungen auf den TecDAX. Dieser konnte sogar 0,38 % zulegen. Der TecDAX legte am Montag 0,38 % zu und schloss bei 2.307 Punkten. Er verfehlte damit sein Tageshoch um drei Zähler.

18. Juli 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt