SMA Solar Technology AG
35,09
+0,42+1,20 %
  • ISIN: DE000A0DJ6J9
  • WKN: A0DJ6J
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

SMA-Solar-Technology-Aktie notiert 2,20 % höher

Der Wert von SMA Solar Technology befand sich weiterhin im Aufwärtsgang und konnte gestern wieder Gewinne machen. Zum Börsenende am Mittwoch wurde die Aktie von SMA Solar Technology bei einem Kurs von 24,36 € gehandelt. Umgerechnet bedeutet das einen Gewinn von 2,20 % verglichen mit dem Vortag. Vorgestern konnte die SMA-Solar-Technology-Aktie sogar einen Preis von 24,36 € erzielen. Zurzeit wird die Aktie bei 24,20 € gehandelt.

Den Höchstwert des Tages erreichte das Wertpapier von SMA Solar Technology mit einem Kurs von 24,48 €. Der Tagestiefstwert wurde bei 23,86 € verzeichnet. Im Laufe des Tages erzielte die Aktie einen Zuwachs von 1,39 %.

SMA-Solar-Technology-Aktie in diesem Monat

Im Monatsvergleich verliert die Aktie von SMA Solar Technology deutlich. Der Abstand zum Monatshoch von 26,09 € ist um 7,24 % sichtlich größer geworden.

SMA-Solar-Technology-Aktie aufs Jahr bezogen

Anfang des Monats notierte die SMA-Solar-Technology-Aktie mit 26,08 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu etwas verschlechtert. Seit dem Allzeittief von 10,46 € im Januar 2015 hat der Anteilschein mittlerweile obendrein 131,47 % an Wert gewonnen.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Verluste machenden Werte lässt sich ausmachen, dass der Mittwoch für die Energiebranche generell ein nicht wirklich erfolgreicher Tag war. Einer der Wettbewerber – Nordex – befand sich bei Handelsschluss mit einem Gewinn von 2,28 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Die Nordex-Aktie hat sich bis zum Handelsende am Mittwoch nicht mehr verschlechtert und den Kurs ihres Höchstwertes von 20,20 € verteidigt.

SMA-Solar-Technology-Aktie aus internationaler Sicht auf gutem Kurs

Die internationale Konkurrenz fällt indessen etwas ab. Bei Southern Company war am Mittwoch die Stimmung auch etwas betrübt. Southern Company sank bis zum Abend um 0,45 % auf 44,65 €.

TecDAX höher um 0,88 %

Das Minus der Energiebranche hatte keine negativen Auswirkungen auf den TecDAX. Dieser konnte sogar 0,88 % zulegen. Der TecDAX schloss am Mittwoch um 16 Punkte höher im Vergleich zum Vortag auf 1.847 Zähler und verfehlte damit seinen Tageshöchststand von 1.847 Punkten.

27. Januar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt