Stabilus S.A.
69,55
+0,00+0,01 %
  • ISIN: LU1066226637
  • WKN: A113Q5
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Stabilus-Aktie höher um 0,27 %

Die Stabilus-Aktie konnte den Handel mit Gewinnen abschließen. Zum Börsenende am Montag wurde die Aktie des Automobilzulieferers bei einem Kurs von 54,80 € gehandelt. Das ist ein Plus von 0,27 % verglichen mit dem Vortag. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 54,80 € und stammt von gestern. Das 7-Tagetief, welches am 24. Januar erzielt wurde, zählt 52,68 €.

Im Laufe des Tages schwankte die Aktie von Stabilus gestern im Bereich zwischen 53,84 € und 55,64 €. Der Autoindustriezulieferer verbuchte im Tagesverlauf einen Verlust von 1,44 %. Der jetzige Kurs ist 57,73 € (5,35 %).

Stabilus-Aktie aufs Jahr bezogen

Anfang des Monats notierte die Stabilus-Aktie mit 51,58 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu etwas verbessert. Seit dem Allzeittief von 20,50 € im Oktober 2014 notiert das Papier des Autoindustriezulieferers mittlerweile mit weit mehr als dem zweieinhalbfachen Wert.

Im großen Ganzen war am Montag das Verhältnis der Anteilscheine im Automobilzulieferersektor mit einer negativen Bilanz größer. Die Konkurrenz – Bertrandt – schrieb bei Handelsende mit einem Minus von 1,41 % ebenfalls rote Zahlen. Nachdem die Aktie das Tagestief von 92,60 € erreichte, konnte sie den Kurs bis zum Börsenende am Montag nicht mehr verbessern.

Stabilus-Aktie auf internationaler Ebene stark

Die internationale Konkurrenz schwächelt indessen. Bei O’reilly Automotive war am Montag den Anlegern nicht wirklich nach Feiern zu Mute. Das Wertpapier von O’reilly Automotive fiel bis zum Abend um 0,62 % auf 242,61 €.

SDAX minus 0,92 %

Das Minus des Automobilzulieferersektors wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Zum Börsenschluss am Montag erreichte der SDAX 9.790 Punkte (-0,92 %).

31. Januar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt