Telefonica Deutschland Holding AG
4,23
+0,03+0,71 %
  • ISIN: DE000A1J5RX9
  • WKN: A1J5RX
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Telefónica-Deutschland-Aktie fällt gestern 1,63 %

Die Telefónica-Deutschland-Aktie fiel nach wie vor und musste am Mittwoch aufs Neue Verluste verzeichnen. Zum Börsenschluss am Mittwoch notierte die Aktie des Telekommunikationsspezialisten bei einem Kurs von 3,80 €, ein Minus von 1,63 % im Vergleich zum Vortag. Am 26. Januar konnte die Telefónica-Deutschland-Aktie das 7-Tagehoch von 4,13 € erreichen.

Im Verlauf des Tages schwankte der Anteilschein von Telefónica Deutschland am gestrigen Handelstag im Bereich zwischen 3,78 € und 3,90 €. Der Telekommunikationskonzern machte im Laufe des Tages ein Minus von 2,16 %. Der aktuelle Kurs ist 3,81 € (0,42 %).

Telefónica-Deutschland-Aktie seit Beginn des Jahres

Anfang des Monats notierte die Telefónica-Deutschland-Aktie mit 3,80 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Das Papier des Telekommunikationsunternehmens hat seit dem Allzeittief von 3,42 € im November 2016 mittlerweile 11,65 % an Wert gewonnen.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der Gewinne machenden Aktien lässt sich ausmachen, dass der Mittwoch für den Telekommunikationssektor auf einen Nenner gebracht ein erfreulicher Tag war. Einer der Konkurrenten – Adva Optical Network – befand sich bei Börsenende mit einem Plus von 0,75 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Nachdem das Papier des Telekommunikationsunternehmens vorläufig auf 7,83 € gestiegen war, schloss es am Mittwoch bei einem Kurs von 7,79 €.

Telefónica-Deutschland-Aktie international verglichen

Die internationale Konkurrenz floriert hingegen. Bei Nokia gab es am Mittwoch guten Grund zum Feiern. Das Wertpapier von Nokia gewann bis zum Abend 1,54 % auf 4,22 €.

TecDAX legt zu um 1,07 %

Das Plus der Telekommunikationsbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den TecDAX. Der TecDAX gewann am Mittwoch 19 Punkte und schloss bei einem Stand von 1.850 Zählern. Das Tageshoch hatte er bei 1.855 Zählern erreicht, womit es um fünf Einheiten verfehlt wurde.

3. Februar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt