Telefonica Deutschland Holding AG
4,22
+0,00+0,05 %
  • ISIN: DE000A1J5RX9
  • WKN: A1J5RX
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Telefónica-Deutschland-Aktie verliert 1,65 %

Die Telefónica-Deutschland-Aktie fiel nach wie vor und musste am gestrigen Handelstag aufs Neue Verluste hinnehmen. Zum TecDAX-Ende am Mittwoch notierte das Papier von Telefónica Deutschland mit einem Kurs von 4,12 €, ein Minus von 0,96 % in Bezug auf den Vortag. Am Dienstag konnte die Telefónica-Deutschland-Aktie sogar einen Preis von 4,16 € erreichen. Ihr aktueller Wert berechnet sich auf 4,13 € (0,27 %).

Im Verlauf des Tages stieg die Aktie von Telefónica Deutschland auf einen Kurs von 4,19 €. Den Tiefstwert verzeichnete sie gestern bei 4,10 €. Der Anteilschein verbuchte im Laufe des Tages ein Minus von 1,65 %.

Telefónica-Deutschland-Aktie in diesem Monat

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt der Preis der Aktie von Telefónica Deutschland deutlich. Die Lücke zum Monatshoch von 4,24 € ist um 2,57 % merklich größer geworden.

Telefónica-Deutschland-Aktie seit Anfang des Jahres

Mitte des Monats notierte die Telefónica-Deutschland-Aktie mit 4,09 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Seit dem Allzeittief von 3,42 € im November 2016 hat der Anteilschein inzwischen 20,97 % an Wert gewonnen.

Anhand der überwiegenden Mehrheit der gewinnenden Wertpapiere lässt sich ausmachen, dass der Mittwoch für die Telekommunikationsbranche auf einen Nenner gebracht ein guter Tag war. Die Aktie der Freenet AG schloss am Mittwoch bei einem Kurs von 27,81 €, nachdem sie kurzfristig auf 27,90 € gestiegen war.

Telefónica-Deutschland-Aktie international verglichen

Auch die internationale Konkurrenz verliert. Bei Nokia gab es gestern auch keinen Grund zum Feiern. Nokia verlor bis zum Abend 1,37 % auf 4,25 €.

TecDAX höher um 0,88 %

Das Plus der Telekommunikationsbranche hatte auch positive Auswirkungen auf den TecDAX. Der TecDAX schloss am Mittwoch um 16 Punkte höher als tags zuvor auf 1.847 Zähler und verpasste damit sein Tageshoch von 1.847 Punkten.

27. Januar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt