TLG Immobilien AG
21,29
+0,08+0,39 %
  • ISIN: DE000A12B8Z4
  • WKN: A12B8Z
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

TLG-Immobilien-Aktie gewinnt 0,35 %

In den vergangenen Tagen zeichnete sich eine nicht allzu positive Entwicklung für die TLG-Immobilien-Aktie ab, heute allerding konnte sie am Ende einen Gewinn von 0,35 % machen. Im Vergleich zum Schlusskurs des Vortages von 17,19 € kann sich das Papier des Immobilienunternehmens um 0,06 € auf 17,25 € verbessern. Das momentane 7-Tagehoch liegt bei 17,60 € und wurde am Mittwoch erreicht, das 7-Tagetief dagegen bei 17,19 € und gestern verbucht.

Die TLG-Immobilien-Aktie schwankte im Verlauf des Tages im Bereich zwischen 17,16 € und 17,40 €. Die TLG-Immobilien-Aktie bleibt in der Seitswärtsbewegung. Die Aktie schwankte im Tagesverlauf um 4,90 %. Ihr momentaner Kurs liegt bei 17,25 € (0,35 %).

TLG-Immobilien-Aktie in diesem Monat

Im Monatsvergleich fällt das Papier von TLG Immobilien ein wenig. Der Abstand zum Monatshoch von 17,60 € ist um 1,99 % größer geworden.

TLG-Immobilien-Aktie seit Beginn des Jahres

Anfang des letzten Monats notierte die TLG-Immobilien-Aktie mit 18,02 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Das Wertpapier des Immobilienmaklers hat seit dem Allzeittief von 10,75 € im Oktober 2014 in der Zwischenzeit sogar 60,47 % an Wert gewonnen.

Der heutige Dienstag war für die Immobilienbranche recht erfreulich, da auf einen Nenner gebracht der Anteil der Titel darin mit einer positiven Entwicklung überwog. Einer der Wettbewerber – DIC Asset – befand sich bei Börsenende mit einem Gewinn von 0,83 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Nachdem die Aktie den Höchstwert von 9,11 € erreichte, konnte sie den Kurs gestern bis zum Handelsende halten.

TLG-Immobilien-Aktie aus internationaler Sicht auf gutem Kurs

Die internationale Konkurrenz gewinnt ebenfalls. Bei Unibail-rodamco war heute den Anlegern auch nach Feiern zu Mute. Der Anteilschein von Unibail-rodamco stieg bis zum Abend um 1,96 % auf 215,65 €.

SDAX etwas höher

Der SDAX ging bei minimalem Gewinn von 0,21 % mit 9.722 Zählern quasi unverändert über die Ziellinie.

7. Februar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt