Wacker Neuson SE
27,25
-0,23-0,84 %
  • ISIN: DE000WACK012
  • WKN: WACK01
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Wacker-Neuson-Aktie verliert 1,03 %

Die Wacker-Neuson-Aktie befand sich weiterhin im Abwärtsgang und musste am Mittwoch aufs Neue Verluste verbuchen. Die Aktie von Wacker Neuson notierte zum Börsenende am Mittwoch bei einem Kurs von 15,84 €, ein Minus von 0,25 % im Verhältnis zum Vortag. Vorgestern konnte die Wacker-Neuson-Aktie sogar einen Kurs von 15,88 € erreichen. Zurzeit wird die Aktie bei 15,83 € gehandelt.

Im Tagesverlauf stieg die Aktie von Wacker Neuson auf einen Kurs von 16 €. Das Tagestief erreichte sie gestern bei 15,80 €. Der Maschinenbaukonzern verzeichnete im Laufe des Tages ein Minus von 1,03 %.

Wacker-Neuson-Aktie in diesem Monat

Diesen Monat notiert der Wacker-Neuson-Anteilschein etwas schwächer. Die Lücke zu seinem Monatshoch von 15,96 € ist nur minimal größer geworden.

Wacker-Neuson-Aktie aufs Jahr bezogen

Mitte des Monats notierte die Wacker-Neuson-Aktie mit 15,60 € – dem bisherigen Jahrestief – und hat sich im Vergleich dazu nicht wesentlich verbessert. Der Mittwoch war für den Maschinenbausektor recht erfreulich. Im Allgemeinen überwog darin der Anteil der Werte mit einer positiven Bilanz. Einer der Konkurrenten – DMG Mori – befand sich bei Handelsschluss mit einem Plus von 0,63 % ebenfalls in den schwarzen Zahlen. Die Aktie von DMG Mori schloss am Mittwoch bei einem Kurs von 44,44 €, nachdem sie kurzfristig auf 44,51 € gestiegen war.

Wacker-Neuson-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz zeigt dagegen wenig Bewegung. Am Kurs von Hitachi Construction Machinery hat sich am Mittwoch kaum etwas verändert (0 %). Die Aktie blieb bis zum Abend so gut wie auf dem Niveau des Vortages.

SDAX gewinnt 0,54 %

Das Plus des Maschinenbausektors hatte auch positive Auswirkungen auf den SDAX. Der SDAX schloss am Mittwoch bei einem Stand von 9.832 Punkten. Das Tageshoch hatte er bei 9.848 Zählern erreicht, womit es um 16 Einheiten verfehlt wurde.

26. Januar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt