Wüstenrot & Württembergische.AG O.N.
22,88
+0,11+0,46 %
  • ISIN: DE0008051004
  • WKN: 805100
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Wüstenrot-&-Württembergische-Aktie nimmt im Tagesverlauf etwas ab

Nachdem es in den vergangenen Tagen wieder besser für Wüstenrot & Württembergische aussah, musste der Versicherungskonzern im Verlauf des gestrigen Handelstages Verluste von 0,11 % verzeichnen. Die Aktie des Versicherungskonzerns notierte zum Börsenende am Donnerstag bei einem Kurs von 18,70 €, ein Verlust von 0,27 % bezogen auf den Vortag. Vorgestern konnte die Wüstenrot-&-Württembergische-Aktie ihren Wochenhöchstwert von 18,75 € (Schlusskursbasis) erzielen.

Den Tageshöchstwert erreichte die Aktie von Wüstenrot & Württembergische mit einem Kurs von 18,72 €. Das Tagestief wurde bei 18,64 € erreicht. Der Versicherer erwirtschaftete im Laufe des Tages einen geringfügigen Verlust von 0,11 %. Der jetzige Preis ist 18,68 € (-0,08 %).

Wüstenrot-&-Württembergische-Aktie in diesem Monat

Im Februar kann die Wüstenrot-&-Württembergische-Aktie ihren Kurs halten. Der Unterschied zum Monatshoch von 18,75 € berechnet sich auf nur 0,06 €.

Wüstenrot-&-Württembergische-Aktie seit dem ersten Januar

Anfang des letzten Monats notierte die Wüstenrot-&-Württembergische-Aktie mit 19,33 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Das Papier des Versicherungsunternehmens hat mittlerweile sogar 136,52 % an Wert gewonnen, nachdem das Allzeittief von 7,90 € im Oktober 2008 erreicht worden war.

Insgesamt kann man sagen, dass der Donnerstag ein schlechter Tag für den Versicherungssektor war. Der Verluste machende Anteil der Anteile hatte überwogen. Einer der Wettbewerber – Munich Re – befand sich bei Handelsende mit einem Plus von 0,29 % dagegen in den schwarzen Zahlen. Nachdem das Papier des Versicherungsspezialisten zeitweilig auf 176,20 € gestiegen war, schloss es am Donnerstag bei einem Kurs von 175,15 €.

Wüstenrot-&-Württembergische-Aktie im internationalen Vergleich

Die internationale Konkurrenz fällt ebenfalls etwas ab. Die Prudential Financial-Aktie fiel ebenfalls um 1,05 %.

SDAX bewegt sich nicht

Der SDAX gab sich vom Minus des Versicherungssektors nur wenig beeindruckt und notierte zum Handelsschluss mit 9.839 Punkten fast unverändert.

3. Februar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt