Wüstenrot & Württembergische.AG O.N.
22,88
+0,11+0,46 %
  • ISIN: DE0008051004
  • WKN: 805100
Chart
  • 1T
  • 1M
  • 3M
  • 6M
  • 1J
  • 3J
  • 5J

Wüstenrot-&-Württembergische-Aktie verliert seit gestern 1,63 %

Der Anteilschein des Versicherers notierte letztlich bei einem Kurs von 21,40 € (Stand: 21.07.17, 17:35), ein Minus von 1,63 % verglichen mit gestern. Das derzeitige 7-Tagehoch liegt bei 21,97 € und stammt vom 17. Juli, das 7-Tagetief entsprechend bei 21,67 € vom 19. Juli.

Im Laufe des Tages kletterte die Aktie von Wüstenrot & Württembergische auf einen Kurs von 21,88 €. Das Tagestief verzeichnete sie bei 21,32 €. Der Versicherungsspezialist machte im Verlauf des heutigen Handelstas einen Verlust von 1,65 %.

Wüstenrot-&-Württembergische-Aktie im Juli

Verglichen mit der Entwicklung im gesamten Monat fällt der Preis der Aktie von Wüstenrot & Württembergische deutlich. Die Differenz zum Monatshoch von 21,99 € ist um 2,71 % merklich größer geworden.

Wüstenrot-&-Württembergische-Aktie auf Jahressicht

Mitte des Monats notierte die Wüstenrot-&-Württembergische-Aktie mit 21,99 € – dem bisherigen Jahreshoch – und hat sich im Vergleich dazu nicht sonderlich verschlechtert. Seit dem Allzeittief von 7,90 € im Oktober 2008 notiert der Titel des Versicherers seither mit weit mehr als dem zweieinhalbfachen Wert.

Im großen Ganzen war der Freitag ein schlechter Tag für die Titel aus dem Versicherungssektor. Einer der Wettbewerber – Hannover Rückversicherung – schrieb bei Handelsende mit einem Verlust von 0,93 % ebenfalls rote Zahlen. Die Hannover-Rückversicherung-Aktie notierte heute am Handelsschluss mit 106,40 €. Sie übertraf somit ihren Tagestiefstkurs von 105,85 € um 0,52 %.

Wüstenrot-&-Württembergische-Aktie im internationalen Vergleich gut im Rennen

Die internationale Konkurrenz schreibt hingegen schwarze Zahlen. Bei Prudential Financial gab es heute guten Grund zum Feiern. Das Papier von Prudential Financial gewann bis zum Abend 1,09 % auf 95,62 €.

SDAX minus 0,50 %

Das Minus der Versicherungsbranche wirkte sich auch auf den SDAX negativ aus. Mit einem Minus von 55 Punkten schloss der SDAX auf einem Wert von 11.059 Zählern.

21. Juli 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt