Handelszeiten der wichtigsten Börsen: Frankfurt, Nasdaq, Paris & Co.

Jede Börse hat ihre speziellen Handelszeiten. Wie sind die Handelszeiten in Frankfurt, New York und Co.? Ein Überblick

US-Aktien kaufen: Was Anleger beim Kauf von US-Aktien beachten sollten

Wertpapiere aus den USA boomen nach wie vor. Auch der Anleger kann davon profitieren – investieren kann man auch von Deutschland aus.

Wall Street: Der wichtigste Finanzplatz der Welt

Was genau ist eigentlich die Wall Street? Für viele ist diese Straße in New York City das Zentrum des Kapitalismus.

Aktien: Long oder Short? Definition, Beispiele & Co.

Shorties? Wer sind das? Ich bin Long! Soll es Steigen oder Fallen? Verwirrend! Licht im Dunkel bietet Michael Sturm.

Aktienkauf: Billigst oder mit Limit kaufen?

Aktien lassen sich entweder billigst oder mit Limit kaufen. Die jeweilige Variante beeinflusst dabei den Kaufpreis. Näheres lesen Sie hier.

Short Squeeze: Definition und Praxisbeispiele einer Ausnahmesituation an der Börse

Starke Kursbewegungen können vielerlei Ursachen haben. Eine mögliche Erklärung liefert der Short Squeeze.

Die Value-Strategie unterscheidet zwischen Preis und Wert

Value-Investoren unterscheiden zwischen dem Preis und dem Wert einer Aktie und versuchen einfach gesagt, eine Aktie für 50 Cent zu kaufen, die einen Dollar wert ist.

Relativer Deckungsbeitrag: Berechnung, Formel und Beispiel

Sonderfall relativer Deckungsbeitrag, wie der Engpassfaktor die Berechnung beeinflusst.

Quartalszahlen – Definition & Übersicht

Quartalszahlen haben starken Einfluss auf die Aktienkurse von Unternehmen. Hier wird alles Wesentliche dazu erläutert.

Candlestick-Analyse – Bedeutung, Formationen & Muster

Candlesticks oder Kerzencharts sind Instrumente für die Aktienanalyse. Sie sehen aus wie stilisierte Kerzen. Mancher Analyst schwört darauf.

Konzentration oder Diversifizierung – was Experten Ihnen raten würde

Anlagestrategie: Konzentrieren oder Diversifizieren?

Börsenneulinge sind kein Selbstläufer

Immer mehr Unternehmen wollen an die Börse. Das Anlegerinteresse ist groß. Kursgewinne sind bei den Neulingen jedoch keineswegs garantiert.

Managed Fonds, eigenes Depot oder ETFs: Was spricht für welche Anlageform?

Als Alternative zum Sparbuch wird die Börse immer attraktiver. Doch welche Anlageform sollte man wählen und was sind die Unterschiede?

Abverkauf! Wer hat die Statistik von Sell in May nicht verstanden?

Wir müssen jetzt nicht mit einer ewigen Korrektur oder einem Crash rechnen. Die Chancen darauf sind lediglich etwas gestiegen, wenn wir uns die Tagescharts anschauen.

Was sind Genussscheine?

Genussscheine sind Wertpapiere mit vielen Gesichtern – wie Genussscheine ins Portfolio passen.

Leverage-Effekt: Definition, Berechnung & Beispiel

Der Leverage-Effekt beschreibt die Hebelwirkung, die beim Einsatz von Fremdkapital auf die Eigenkapitalrentabilität auftritt.

Value-Aktien – Unterbewertete Aktien & Value-Strategie

Bei der Value-Strategie suchen die Anleger Aktien, deren Kurs unter ihrem fairen und fundamental berechenbaren Wert liegt. Was ist dabei zu beachten?

Rendite – Erklärung, Arten & Berechnung

Die Investition in verschiedene Anlagemöglichkeiten sollte gut durchdacht sein. Hilfreich ist es, die Rendite der Kapitalanlage zu berechnen.

Portfolioanalyse – Erklärung, Ansätze & Ziele

Definition der Portfolioanalyse mit den grundlegenden Ansätzen von Markowitz, der Boston Consulting Group und McKinsey

OTC-Handel – Definition, Arten & Ablauf

Der OTC Handel bezeichnet den außerbörslichen Handel von Wertpapieren und bietet auch für den Privatanleger viele Vorteile.

Bollinger Bänder – Definition & Funktionsweisen

Mögliche Interpretationen des Bollinger Bandes – wann zeichnet sich eine Trendwende beim Kursverlauf ab?

Die Bollinger Bänder: Definition, Interpretation und Anwendung

In den 1980er Jahren entwickelte John Bollinger, ein erfahrener Analyst der Märkte, eine Chart-Technik, die einen gleitenden Durchschnitt mit zwei […]

Hausse & Baisse – Der Bullen- & Bärenmarkt verständlich erklärt

Hausse-Baisse-Klauseln sind Vereinbarungen zwischen Lieferanten und Abnehmer. Mal trägt der eine, mal der andere das Risiko veränderter Preise.

Elliott Wellen – Definition, Theorie & Anwendung

Die Elliott-Wellen-Theorie gilt heute als eine der wichtigsten Theorien an der Börse – doch dies war nicht immer so.

Arbitrage – Ablauf, Arten & Nutzen

Preisunterschiede erkennen und gewinnbringend einsetzen: Arbitrage am Beispiel verständlich erklärt.

Leerverkauf – Wertpapierleihe, Methodik & Einsatzmöglichkeiten

Wissen Sie worum es sich bei einem Leerverkauf handelt? Einfach erklärt geht es um den Verkauf einer Ware, die man (noch) gar nicht besitzt.

Unternehmenskennzahlen kennen und verstehen

Jeder, der in Aktien eines Unternehmens investieren möchte, möchte wissen, ob dieses „finanziell gesund“ ist und sich die Anlage lohnt. Unternehmenskennzahlen helfen bei der Entscheidung.

So finden Sie die richtige Handelsplattform

Eine Handelsplattform ist eine Software, die von einem Anleger zum Eröffnen, Schließen und Verwalten von Handelspositionen über einen Broker verwendet […]

Carry Trade – Währungswette auf Zins und Kurs

Beim Carry Trade nehmen Investoren billige Kredite einer Niedrigzinswährung auf und kaufen damit eine Währung eines Hochzinslandes.

Weltweit fallen die Zinsen – Welche Aktien profitieren?

Um eine Wirtschaftsflaute zu vermeiden, senken Notenbanken weltweit die Zinsen. Welche Aktien können profitieren?

Standardabweichung: Berechnung & Bedeutung der Volatilität für den Aktienmarkt

Häufig trifft man auf den Begriff der Volatilität - die Definition wird jedoch selten gegeben.

Excess Return: Definition, Berechnung & Nutzen

Wozu benötigt man die so genannte Überschussrendite?

Anlagestrategien: Fundamentalanalyse vs. quantitative Auswahl

Worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen Fundamentalanalyse und quantitativer Auswahl? Das erfahren Sie hier.

Broker – Auswahl, Gebühren & Expertentipps

Was ist ein Broker? Für Anleger ist dieser der Zugang zum Wertpapiermarkt. Sein Vorgehen hängt von den Märkten ab, in denen er tätig wird.

Börse Wien – Geschichte, bedeutende Indizes & Börsengänge

Über die Entstehung des Begriffs der Börse, an der mit Wertpapieren oder Waren gehandelt wird, gibt es verschiedene Theorien. Die […]

Leerverkauf: Definition einer gescholtenen, aber sinnvollen Strategie

Per Definition ist ein Leerverkauf eine Wette auf fallende Kurse - trotz der Risiken eine sinnvolle und für die Börsen positive Strategie.

Kurzfristige Geldanlage: Darauf kommt es an

Kurzfristige Geldanlagen sorgen vor allem für Werterhalt. Hier lässt sich Geld parken, das zur Optimierung des Vermögensaufbaus dient.

Schneeballsystem – Merkmale, Ausprägungsformen & Abgrenzung

Definition: Was ist das Schneeballsystem? Unter einem Schneeballsystem versteht man ein Geschäftsmodell, das sich durch eine stetig wachsende Anzahl an […]

Grüne Geldanlage: Der Weg zu mehr Nachhaltigkeit im Depot

Mit grüner Geldanlage werden Unternehmen unterstützt, die in Nachhaltigkeit investieren. Klare Zertifizierungen gibt es nicht.

Aktien: Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) und was es damit auf sich hat

Börsensprache gleich Abkürzungen; so auch beim "KGV". Das Kurs-Gewinn-Verhältnis bei Aktien und was es bedeutet – hier erfahren Sie es.

Januar-Effekt – eine Börsenweisheit verblasst

Dass der Januar-Effekt die Börse kalt lässt, zeigt sich schon seit einigen Jahren. Immer weniger deckt sich der Jahresauftakt mit dem Ende.

Unterbewertete Aktien: Beispiele aus dem Dax

Stark unterbewertete Aktien mit positiven Prognosen finden sich derzeit bei einigen Dax-Konzernen. Die Aussichten passen nicht zum Kurs.

Aktienquote im Portfolio: Übervorsicht zahlt sich nicht aus

Die klassische Formel zur Aktienquote im Portfolio heißt: 100 minus Lebensalter. Doch dann tritt man die Bremse, wenn der Zinsturbo greift.

Was der Computerhandel für Privatanleger bedeutet

Algo Trading treibt die Börsen. Die automatischen Handelsprogramme sorgen für Liquidität und günstige Preise, bergen aber Risiken.

Value vs. Growth: Welchen Ansatz sollten Anleger wählen?

Value vs. Growth ist ein klassischer Streit unter Anlegern. Beide Strategien sind einfach mit ETFs umsetzbar. Langfristig punktet Value.

Anlagestrategien in der jetzigen Niedrigzinsphase

Trotz Niedrigzinsen setzen immer noch viele Deutsche auf Sparbücher oder Tagesgeldkonten. Dabei gibt es zahlreiche vielversprechende Alternativen.

Börse: Wie der Januar so das Jahr – Regel oder Mythos?

Der Januar-Effekt an der Börse: Ist er wirklich ein Omen für den weiteren Verlauf des Jahres?

Der langfristige Aufwärtstrend bleibt bestehen

Wichtig für Sie zu wissen: Aktienmärkte können auch in schwachen konjunkturellen Phasen steigen.

Mit dem MACD auf Trend-Suche

An den Aktienmärkten ist weltweit die traditionelle Ruhe „zwischen den Jahren“ eingekehrt. Ich möchte diese letzten beiden Handelstage im alten […]

Gründe für Investitionen in Standard- und Nebenwerte

Im vorangegangenen Beitrag habe ich Ihnen bereits die wichtigsten Unterschiede zwischen Standard- und Nebenwerten aufgezeigt. Nun möchte ich Ihnen an […]

Tassen-Formation: So erzielen Sie große Gewinne mit ihr

Voab haben wir uns gemeinsam erarbeitet, dass Aktien unter bestimmten charttechnischen Voraussetzungen oft besonders stark im Kurs zulegen: Die höchste […]

Relative Stärke Index (RSI): Den Indikator optimal nutzen

Gibt es den „einen“ Indikator, der Ihnen stets und quasi garantiert zutreffende Einschätzungen für Ihre Investment-Entscheidungen liefert? – Nein! Und […]

Dual Listing: Definition und die Nachteile für Anleger

Zweitnotierungen eines ausländischen Unternehmens an einer deutschen Börse werden "Dual Listing" genannt.

DAX: So zeichnen Sie Trend-Linien stets korrekt

In diesem Beitrag werden Sie erfahren, wie Sie Trend-Linien in einem Chart stets „richtig“ ziehen. Geben Sie 3 Investoren eine […]

Mit der Übernahme-Strategie den Markt schlagen

Wer den Markt schlagen will, sollte sich auf Anlage-Strategien konzentrieren. In meinen Börsendiensten „Der Übernahme-Gewinner“ und „AmericanTargets“ gehe ich, wie […]

Darum sollten Sie an der US-Börse handeln

Ein wichtiger Tipp für alle Anleger: Handeln Sie Ihre Aktien in den USA, ohne Risikoabschlag und mit erheblich mehr Kursstellungen.

Trading-Strategie: Denken Sie in Wahrscheinlichkeiten und festen Ausstiegen

Eine Strategie mit vorab festgelegten Ausstiegskursen hilft Ihnen, Psychofallen komplett auszuschließen, sofern Sie sich immer daran halten.

Cost-Average-Effekt: Aktien automatisch günstig kaufen

Tage, an denen der deutsche Leitindex DAX – etwa als Folge entsprechender politischer Ereignisse – Federn lassen muss, kommen immer […]

Trading-App Bux: verlockende Börsenwetten mit Spaßfaktor

Die Bux Trading-App will mit einfachster, spielerischer Aufmachung Unerfahrene für Börsenwetten auf dem Smartphone begeistern.

Der Trend – wirklich ein Freund des Anlegers?

Es klingt wie ein Aufruf zum Schwarmverhalten: die Börsenweisheit „the trend is your friend“. Wie können Anleger davon profitieren?

Seite 1 von 11