Leverage-Effekt: Definition, Berechnung & Beispiel

Der Leverage-Effekt beschreibt die Hebelwirkung, die beim Einsatz von Fremdkapital auf die Eigenkapitalrentabilität auftritt.

Quartalszahlen – Definition & Übersicht

Quartalszahlen haben starken Einfluss auf die Aktienkurse von Unternehmen. Hier wird alles Wesentliche dazu erläutert.

Value-Aktien – Unterbewertete Aktien & Value-Strategie

Bei der Value-Strategie suchen die Anleger Aktien, deren Kurs unter ihrem fairen und fundamental berechenbaren Wert liegt. Was ist dabei zu beachten?

Rendite – Erklärung, Arten & Berechnung

Die Investition in verschiedene Anlagemöglichkeiten sollte gut durchdacht sein. Hilfreich ist es, die Rendite der Kapitalanlage zu berechnen.

Portfolioanalyse – Erklärung, Ansätze & Ziele

Definition der Portfolioanalyse mit den grundlegenden Ansätzen von Markowitz, der Boston Consulting Group und McKinsey

OTC-Handel – Definition, Arten & Ablauf

Der OTC Handel bezeichnet den außerbörslichen Handel von Wertpapieren und bietet auch für den Privatanleger viele Vorteile.

Bollinger Bänder – Definition & Funktionsweisen

Mögliche Interpretationen des Bollinger Bandes – wann zeichnet sich eine Trendwende beim Kursverlauf ab?

Die Bollinger Bänder: Definition, Interpretation und Anwendung

In den 1980er Jahren entwickelte John Bollinger, ein erfahrener Analyst der Märkte, eine Chart-Technik, die einen gleitenden Durchschnitt mit zwei […]

Hausse & Baisse – Der Bullen- & Bärenmarkt verständlich erklärt

Hausse-Baisse-Klauseln sind Vereinbarungen zwischen Lieferanten und Abnehmer. Mal trägt der eine, mal der andere das Risiko veränderter Preise.

Elliott Wellen – Definition, Theorie & Anwendung

Die Elliott-Wellen-Theorie gilt heute als eine der wichtigsten Theorien an der Börse – doch dies war nicht immer so.

Candlestick-Analyse – Bedeutung, Formationen & Muster

Candlesticks oder Kerzencharts sind Instrumente für die Aktienanalyse. Sie sehen aus wie stilisierte Kerzen. Mancher Analyst schwört darauf.

Arbitrage – Ablauf, Arten & Nutzen

Preisunterschiede erkennen und gewinnbringend einsetzen: Arbitrage am Beispiel verständlich erklärt.

Leerverkauf – Wertpapierleihe, Methodik & Einsatzmöglichkeiten

Wissen Sie worum es sich bei einem Leerverkauf handelt? Einfach erklärt geht es um den Verkauf einer Ware, die man (noch) gar nicht besitzt.

Unternehmenskennzahlen kennen und verstehen

Jeder, der in Aktien eines Unternehmens investieren möchte, möchte wissen, ob dieses „finanziell gesund“ ist und sich die Anlage lohnt. Unternehmenskennzahlen helfen bei der Entscheidung.

So finden Sie die richtige Handelsplattform

Eine Handelsplattform ist eine Software, die von einem Anleger zum Eröffnen, Schließen und Verwalten von Handelspositionen über einen Broker verwendet […]

Carry Trade – Währungswette auf Zins und Kurs

Beim Carry Trade nehmen Investoren billige Kredite einer Niedrigzinswährung auf und kaufen damit eine Währung eines Hochzinslandes.

Weltweit fallen die Zinsen – Welche Aktien profitieren?

Um eine Wirtschaftsflaute zu vermeiden, senken Notenbanken weltweit die Zinsen. Welche Aktien können profitieren?

Standardabweichung: Berechnung & Bedeutung der Volatilität für den Aktienmarkt

Häufig trifft man auf den Begriff der Volatilität - die Definition wird jedoch selten gegeben.

Excess Return: Definition, Berechnung & Nutzen

Wozu benötigt man die so genannte Überschussrendite?

Anlagestrategien: Fundamentalanalyse vs. quantitative Auswahl

Worin liegt eigentlich der Unterschied zwischen Fundamentalanalyse und quantitativer Auswahl? Das erfahren Sie hier.

Broker – Auswahl, Gebühren & Expertentipps

Was ist ein Broker? Für Anleger ist dieser der Zugang zum Wertpapiermarkt. Sein Vorgehen hängt von den Märkten ab, in denen er tätig wird.

Börse Wien – Geschichte, bedeutende Indizes & Börsengänge

Über die Entstehung des Begriffs der Börse, an der mit Wertpapieren oder Waren gehandelt wird, gibt es verschiedene Theorien. Die […]

Leerverkauf: Definition einer gescholtenen, aber sinnvollen Strategie

Per Definition ist ein Leerverkauf eine Wette auf fallende Kurse - trotz der Risiken eine sinnvolle und für die Börsen positive Strategie.

Kurzfristige Geldanlage: Darauf kommt es an

Kurzfristige Geldanlagen sorgen vor allem für Werterhalt. Hier lässt sich Geld parken, das zur Optimierung des Vermögensaufbaus dient.

Schneeballsystem – Merkmale, Ausprägungsformen & Abgrenzung

Definition: Was ist das Schneeballsystem? Unter einem Schneeballsystem versteht man ein Geschäftsmodell, das sich durch eine stetig wachsende Anzahl an […]

Grüne Geldanlage: Der Weg zu mehr Nachhaltigkeit im Depot

Mit grüner Geldanlage werden Unternehmen unterstützt, die in Nachhaltigkeit investieren. Klare Zertifizierungen gibt es nicht.

Aktien: Das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) und was es damit auf sich hat

Börsensprache gleich Abkürzungen; so auch beim "KGV". Das Kurs-Gewinn-Verhältnis bei Aktien und was es bedeutet – hier erfahren Sie es.

Januar-Effekt – eine Börsenweisheit verblasst

Dass der Januar-Effekt die Börse kalt lässt, zeigt sich schon seit einigen Jahren. Immer weniger deckt sich der Jahresauftakt mit dem Ende.

Unterbewertete Aktien: Beispiele aus dem Dax

Stark unterbewertete Aktien mit positiven Prognosen finden sich derzeit bei einigen Dax-Konzernen. Die Aussichten passen nicht zum Kurs.

Aktienquote im Portfolio: Übervorsicht zahlt sich nicht aus

Die klassische Formel zur Aktienquote im Portfolio heißt: 100 minus Lebensalter. Doch dann tritt man die Bremse, wenn der Zinsturbo greift.

Was der Computerhandel für Privatanleger bedeutet

Algo Trading treibt die Börsen. Die automatischen Handelsprogramme sorgen für Liquidität und günstige Preise, bergen aber Risiken.

Value vs. Growth: Welchen Ansatz sollten Anleger wählen?

Value vs. Growth ist ein klassischer Streit unter Anlegern. Beide Strategien sind einfach mit ETFs umsetzbar. Langfristig punktet Value.

Anlagestrategien in der jetzigen Niedrigzinsphase

Trotz Niedrigzinsen setzen immer noch viele Deutsche auf Sparbücher oder Tagesgeldkonten. Dabei gibt es zahlreiche vielversprechende Alternativen.

Börse: Wie der Januar so das Jahr – Regel oder Mythos?

Der Januar-Effekt an der Börse: Ist er wirklich ein Omen für den weiteren Verlauf des Jahres?

Der langfristige Aufwärtstrend bleibt bestehen

Wichtig für Sie zu wissen: Aktienmärkte können auch in schwachen konjunkturellen Phasen steigen.

Mit dem MACD auf Trend-Suche

An den Aktienmärkten ist weltweit die traditionelle Ruhe „zwischen den Jahren“ eingekehrt. Ich möchte diese letzten beiden Handelstage im alten […]

Gründe für Investitionen in Standard- und Nebenwerte

Im vorangegangenen Beitrag habe ich Ihnen bereits die wichtigsten Unterschiede zwischen Standard- und Nebenwerten aufgezeigt. Nun möchte ich Ihnen an […]

Tassen-Formation: So erzielen Sie große Gewinne mit ihr

Voab haben wir uns gemeinsam erarbeitet, dass Aktien unter bestimmten charttechnischen Voraussetzungen oft besonders stark im Kurs zulegen: Die höchste […]

Dual Listing: Definition und die Nachteile für Anleger

Zweitnotierungen eines ausländischen Unternehmens an einer deutschen Börse werden "Dual Listing" genannt.

DAX: So zeichnen Sie Trend-Linien stets korrekt

In diesem Beitrag werden Sie erfahren, wie Sie Trend-Linien in einem Chart stets „richtig“ ziehen. Geben Sie 3 Investoren eine […]

Mit der Übernahme-Strategie den Markt schlagen

Wer den Markt schlagen will, sollte sich auf Anlage-Strategien konzentrieren. In meinen Börsendiensten „Der Übernahme-Gewinner“ und „AmericanTargets“ gehe ich, wie […]

Darum sollten Sie an der US-Börse handeln

Ein wichtiger Tipp für alle Anleger: Handeln Sie Ihre Aktien in den USA, ohne Risikoabschlag und mit erheblich mehr Kursstellungen.

Trading-Strategie: Denken Sie in Wahrscheinlichkeiten und festen Ausstiegen

Eine Strategie mit vorab festgelegten Ausstiegskursen hilft Ihnen, Psychofallen komplett auszuschließen, sofern Sie sich immer daran halten.

Cost-Average-Effekt: Aktien automatisch günstig kaufen

Tage, an denen der deutsche Leitindex DAX – etwa als Folge entsprechender politischer Ereignisse – Federn lassen muss, kommen immer […]

Trading-App Bux: verlockende Börsenwetten mit Spaßfaktor

Die Bux Trading-App will mit einfachster, spielerischer Aufmachung Unerfahrene für Börsenwetten auf dem Smartphone begeistern.

Der Trend – wirklich ein Freund des Anlegers?

Es klingt wie ein Aufruf zum Schwarmverhalten: die Börsenweisheit „the trend is your friend“. Wie können Anleger davon profitieren?

Fat Finger Trade: Crash durch Tippfehler

Ein Fat Finger Trade ist ein Versehen, bei dem Händler ungewollt falsche Zahlen eingeben. Die Folgen sind erheblich aber nur kurzfristig.

Was Sie über Short-Attacken wissen sollten

Seit Anfang des Jahres 2016 bringt sich eine bestimmte Anleger-Gruppe am deutschen Aktienmarkt selbst in Verruf: die Hedgefonds. Anders als […]

Antizyklisch Anlegen: Nicht für schwache Nerven

Zum antizyklischen Anlegen braucht es eine Menge Mut. Denn „kaufen, wenn die Kanonen donnern“ ist wirklich nicht jedermanns Sache.

Quantamental Investing: Neuer Hype mit großen Haken

Quantamental Investing steht für die Verbindung von fundamentaler und quantitativer Analyse. Für Privatanleger ist es aber zu aufwendig.

Aktien-Auswahl: Diese Kennzahlen sollten Sie kennen

Ende Juni eines jeden Jahres endet das 1. Halbjahr des Geschäftsjahres. Und schon kurze Zeit später veröffentlichen die Unternehmen Vorabzahlen […]

Börsen-Strategie: Vergessen Sie das Markt-Timing

Wenn der DAX wieder einmal eine kleine Schwäche-Phase überwunden hat und in Richtung Allzeithoch klettert, stellen mir Leser angesichts der […]

So nutzen Sie Bid, Ask und Spread für Ihre Gewinn-Optimierung

Der Markthändler sagt: Ich verkaufe eine Tüte Äpfel zu 4,00 €. Der Kunde sagt: Ich nehme sie für 3,70 €. […]

Stop-Loss-Order-Abzocke: Sind Sie an der Börse auch schon einmal so abgezockt worden?

Schützen Sie die von Ihnen gekauften Aktien mittels eines Stops vor größeren Verlusten? – Falls ja, dann ein dickes Kompliment […]

Kriterien für die langfristige Geldanlage

Die Kriterien für langfristige Geldanlagen Rendite, Risiko und Liquidität lassen sich durch schlaue Streuung unter einen Hut bringen

PEG: Diese Kennzahl ist wesentlich aussagekräftiger als das KGV

In einem vorangegangenen Beitrag habe ich Ihnen bereits meine ausführliche Einschätzung zum Kurs/Gewinn-Verhältnis (KGV) gegeben. Dort habe ich Ihnen auch […]

Sell in May: Das ist rein statistisch dran

Das war wahrscheinlich auch für Sie eine Überraschung: Der deutsche Aktien-Leitindex DAX ist 2017 mit einem neuen Rekord in die […]

Gleitende Durchschnitte zur Trendbestimmung nutzen – so geht’s

In einem vorangegangenen Beitrag habe ich Ihnen bereits erläutert, welche einfachen Regeln Sie beachten sollten, um an der Börse dauerhaft […]

Etikettenschwindel oder Notwendigkeit: Closet Indexing bei Aktienfonds

Closet Indexing beschreibt eine Entwicklung der strategischen Ausrichtung von Aktienfonds, die die Nähe zum jeweiligen Index kennzeichnet.

Börsen-Strategie: Unterschiede zwischen Stamm- und Vorzugsaktien

Falls Sie hohe Börsen-Gewinne anstreben, müssen Sie nicht zwangsläufig höhere Risiken eingehen (z. B. Optionsscheine oder Hebel-Zertifikate kaufen). Es gibt […]

Seite 1 von 11