OTC-Handel – Definition, Arten & Ablauf

Der OTC Handel bezeichnet den außerbörslichen Handel von Wertpapieren und bietet auch für den Privatanleger viele Vorteile.

Hausse & Baisse – Der Bullen- & Bärenmarkt verständlich erklärt

Hausse-Baisse-Klauseln sind Vereinbarungen zwischen Lieferanten und Abnehmer. Mal trägt der eine, mal der andere das Risiko veränderter Preise.

So finden Sie die richtige Handelsplattform

Eine Handelsplattform ist eine Software, die von einem Anleger zum Eröffnen, Schließen und Verwalten von Handelspositionen über einen Broker verwendet […]

Börse Wien – Geschichte, bedeutende Indizes & Börsengänge

Über die Entstehung des Begriffs der Börse, an der mit Wertpapieren oder Waren gehandelt wird, gibt es verschiedene Theorien. Die […]

Der langfristige Aufwärtstrend bleibt bestehen

Wichtig für Sie zu wissen: Aktienmärkte können auch in schwachen konjunkturellen Phasen steigen.

Darum sollten Sie an der US-Börse handeln

Ein wichtiger Tipp für alle Anleger: Handeln Sie Ihre Aktien in den USA, ohne Risikoabschlag und mit erheblich mehr Kursstellungen.

Vor dem Computer-Zeitalter: Handel auf dem Börsenparkett

Was sich heute kaum noch jemand vorstellen kann, ohne Computer ging es auch. Selbst an der Börse: eine Definition des Parketthandels.

Die wichtigsten deutschen Börsenplätze

Im Januar 2017 habe ich zum ersten Mal mit Lesern meiner Börsendienste die Börse Hannover besucht. Ein Top-Referent mit 30 […]

Wie die IEX Börse den Handel mit Aktien verändert

Die erst vor kurzer Zeit gegründete IEX Börse ist dadurch charakterisiert, dem Hochfrequenzhandel mit Aktien Paroli zu bieten.

Open Market: Sicherheit und Transparenz stehen nicht an erster Stelle

Regulierter Markt und Open Market: Der Unterschied liegt unter anderem in den Anforderungen für Wertpapiere.

So öffnen sich Anleger die Tür zu Aktienmärkten weltweit

Ein Hinterlegungsschein auf eine Aktie ist ein indirektes Investment, mit dem Anleger ausländische Titel problemlos handeln können.

Frontrunning: Wie sich Anleger wirksam vor Betrügern schützen

In diesem Beitrag widmen wir uns dem unschönen, aber doch leider sehr relevanten Thema: Frontrunning.

Anleger müssen die Gepflogenheiten von Banken und Börsen kennen

Usancen sind der Bedeutung nach als Handelsbrauch die Grundlage für eine reibungslose Vertragsausführung - auch an der Börse.

Warum es beim Handel auf die Zeit ankommt

Ein Kassageschäft ist per Definition das Gegenteil vom Termingeschäft. Zwischen Vertragsschluss und Abwicklung liegen nur zwei Tage.

So schaffen Sie Ihr eigenes DAX Handelssystem

Wer häufig an den Börsen handeln möchte, braucht eine funktionierende Methode. Hier erfahren Sie, wie sich Ihr persönliches DAX Handelssystem aufbauen.

Aktien und Co.: Welche verschiedenen Anlage-Möglichkeiten gibt es?

Aktien zählen zu den Wertpapieren. Sie sind aber nur ein Teilbereich der verschiedenen Anlageklassen der Börse.

Wertpapiere – von der Markteinführung zum Handel

Primärmarkt und Sekundärmarkt sind verschiedene Welten: Am Primärmarkt werden Wertpapiere herausgegeben, am Sekundärmarkt gehandelt.

So können Sie Ihr Vermögen in verschiedene Anlageklassen investieren

Jede Anlageklasse hat ihre Vor- und Nachteile. Experten empfehlen häufig die Verteilung des Investments auf verschiedene Klassen.

Die Bären sind los – profitieren Sie auch in schwachen Börsenphasen

Sinkende Notierungen werden an der Börse als Bärenmarkt definiert. Aber auch während negativen Trends können Anleger profitieren.

5 wichtige Schritte zum Börsengang

In den meisten Fällen wollen Unternehmen mit dem Einstieg an den Aktienmarkt frisches Kapital einsammeln. Doch wie funktioniert der Börsengang?

Abwärtstrend: Bei fallenden Kursen besser nicht kaufen

Bei einem Abwärtstrend fallen die Kurse über einen längeren Zeitraum. Anleger sollten in dieser Phase besser nicht kaufen.

Wertpapierhandel: Die häufigsten Kostenfallen und wie Sie sie umgehen

Wertpapierhandel ist mit vielen Kostenfallen verbunden. Lesen Sie hier, wie Sie solche Fallen geschickt umgehen.

OTC Order: Over the counter günstiger handeln

Als Trader kann man seinen Handelsplatz selbst bestimmen. Der außerbörsliche Handel - „OTC“ – kann dabei die richtige Wahl sein.

Der OTC-Markt frisst seine Vorteile auf

Der OTC-Markt besticht mit günstigen Konditionen. Seine Umsätze übertreffen mittlerweile die der Börsen. Doch das hat Folgen, auch für die Anleger.

Geregelter Markt: nicht alle Aktien werden zugelassen

Im geregelten Markt unterliegen Aktienunternehmen einigen Zulassungsanforderungen. Transparenz gilt hierbei als oberstes Gebot.

Mit Insiderinformationen an der Börse handeln

Insiderinformationen an der Börse sind keine Seltenheit und nicht immer illegal. Wie funktioniert der Insiderhandel in der Praxis?

Listing an der Börse – Chancen für Anleger und Unternehmen

Vom Listing an der Börse können Unternehmen und Anleger gleichermaßen profitieren.

Börse Stuttgart oft am besten – hier die Chancen

Die Börse Stuttgart gilt im Vergleich zur Frankfurter Börse als klein - dafür hat sie viele Vorzüge. Wie etwa den Euwax-Sentiment. Ein Überblick.

Wertpapiere aus den USA kaufen – kein Problem in Deutschland

Wertpapiere aus den USA boomen nach wie vor. Auch der Anleger kann davon profitieren – investieren kann man auch von Deutschland aus.

5 Apps für den Wertpapierhandel: Die müssen Sie kennen

Apps für den Wertpapierhandel gibt es viele. Doch welche taugen? Gastautor Professor Dr. Alda wirft einen Blick auf die wichtigsten Trader-Apps.

Handel mit Nebenwerten – worauf man achten sollte

Kleine Werte bieten Ihnen große Chancen, teilweise aber auch höhere Risiken – worauf Sie beim Handel mit Nebenwerten achten sollten...

Wertpapiere – Erklärung und Definition

Wertpapiere sind Urkunden, welche ein Recht verbriefen – eine Erklärung und Abgrenzung des Begriffs.

Der Zusammenhang zwischen Handelsspanne und Rentabilität

Eine gute Handelsspanne macht Unternehmen rentabel – eine Definition des Begriffs.

Die besten deutschen Börsenplätze für Ihre Wertpapierorder – Teil 1

Xetra ist der mit Abstand liquideste Börsenplatz in Deutschland und somit für Sie als Einsteiger auch der wichtigste. Was Sie über Xetra wissen sollten.

Zahl der Woche: 168,24 Mrd. Euro

Einmal im Jahr wird das jährliche Aufkommen an der Grunderwerbsteuer in den Bundesländern vom Bundesfinanzministerium veröffentlicht. Aus diesen Zahlen wird […]

Börse: Geld sparen durch Wahl des richtigen Handelsplatzes

Die Qual der Wahl bei der Orderaufgabe: Wie man durch die Wahl des richtigen Handelsplatzes für die jeweilige Order an der Börse Geld spart.

Hochfrequenzhandel an der Börse: Wie er funktioniert

Im Hochfrequenzhandel an den Börsen tickt die Uhr in Nanosekunden. Wegen Turbulenzen ist dieser Blitz-Computerhandel jedoch umstritten.

Überblick: Die wichtigsten Börsen und ihre Handelszeiten

Der Markt schläft nie: Ein Aufstellung der wichtigsten Börsen und ihrer Handelszeiten in mitteleuropäischer Zeit.

Execution Price – was er ist und wie er zustande kommt

Der execution price ist der Ausführungspreis einer Order oder eines Direkthandels. Wie er bestimmt wird und wer für ihn verantwortlich ist.

Bullenfalle – Bärenfalle: Definition für Einsteiger

Bulle und Bär stehen für den Börsenhandel. Obwohl beide für einen gegensätzlichen Ansatz stehen: In die Falle können beide tappen.

Börse: Handelszeiten die man kennen sollte

Wann gehandelt wird, richtet sich nach dem Börsenplatz und dem Wert, der gehandelt werden soll. Jede Börse hat ihre speziellen Zeiten.

Wie lassen sich Teilausführungen vermeiden?

Teilausführungen können Sie vermeiden - die Frage ist nur wie. Unser Experte Michael Berkholz informiert Sie darüber.

Anlageklassen: Sicherheit durch breite Streuung

Das neue Buch „Asset Allocation" verspricht: So gestalten Sie Ihr Portfolio sicher und pofitabel – in jeder Lebenslage. Aber stimmt das?

Xetra-Handel: Welche Vorteile Anleger daraus ziehen können

In diesem Artikel erklären wir, worauf Anleger beim Xetra-Handel besonders achten müssen und welche Vorteile sich Investoren dadurch bieten.

Frankfurt Börse Handelszeiten: Was muss ein Anleger berücksichtigen?

Frankfurt Börse Handelszeiten: Wann kann ein Anleger an der bedeutendsten deutschen Börse handeln?

Börse Handelszeiten: Zu dieser Zeit findet der Handel statt

Wann findet der Handel mit Wertpapieren an den deutschen Börsenplätzen statt? Lesen Sie hier mehr dazu.

Wertpapiere handeln – so wird’s gemacht

Wertpapiere handeln – leicht gemacht: alles über Voraussetzungen zum Handeln von Wertpapieren im 2. Teil unserer Wertpapiere-Reihe.

XETRA-Handelssystem: seinen Tücken geschickt entgehen

Heute werden über 83% des Aktienhandels an deutschen Börsen über das XETRA-Handelssystem abgewickelt. Doch es hat auch seine Tücken.

Der Bullenmarkt

Der Bullenmarkt – oder auch Hausse (Anstieg) genannt – steht an der Börse für anhaltend steigende Kurse. Die Hausse geht mit einem […]

Was sind Emissionen?

Unter Emission versteht man die Ausgabe und Platzierung von Wertpapieren.

Was die neuen Xetra-Handelszeiten für Anleger bedeuten

Die Xetra-Handelszeiten wurden verlängert - Fluch oder Segen für den Privatanleger?

Direkthandel: Börse durchaus bessere Alternative

Direkthandel als Alternative zur Börse ist nicht immer die beste Wahl. Unser Tipp für Sie.