Vermietung mit Küche – ja oder nein?

Manche schwören auf diese Art der Zusatzausstattung, andere sind sich sicher, dass sich eine Küche für den Vermieter nicht rechnen kann. Wer aber hat Recht?

Kalkulieren Sie mit ausreichendem Puffer!

Auf dem Papier sieht immer alles klar und einfach aus. In der Praxis kommt es dann doch meist anders als man denkt. Das sollten Sie mit einkalkulieren.

Haben Sie sie noch alle? Kleine Checkliste »Unterlagen für den Immobilienkauf« (Teil 2)

Eine Immobilie kauft man nicht wie ein Paar Schuhe. Vor Ihrem hoffentlich üppigen Verdienst durch die Immobilie müssen Sie erst noch einige bürokratische Hürden meistern. Vier davon habe ich Ihnen beim letzten Mal vorgestellt; heute erfahren Sie die letzten beiden Punkte. Und ich beleuchte zudem die Rolle des Notars. Denn nicht Wenige kennen die Informationen noch nicht, die ich hier publik mache.

Von Kapitalanlegern und Investoren

Kapitalanleger und Investoren haben verschiedene Herangehensweisen an das Thema „Immobilie“. Und dabei kommen erstgenannte zu schlecht weg.

Haben Sie sie noch alle? Kleine Checkliste »Unterlagen für den Immobilienkauf« (Teil 1)

Vor dem Kauf oder Verkauf einer Immobilie hat der Himmel den ersten Kreis der Hölle gesetzt: den typisch deutschen bürokratischen Papierkrieg.

Gute Handwerker sind Gold wert!

Falls Sie nicht nur kaufen und vermieten wollen, werden Sie irgendwann um eine existenziell wichtige Gruppe nicht mehr herumkommen: Handwerker!

Immobilienpreise: Starker Anstieg in den letzten 10 Jahren

Stark steigende Immobilienpreise gibt es vor allem in Großstädten - in diesen wächst die Nachfrage nach Wohnraum stetig.

Agieren Sie im Team!

Es hat seine Vorteile, SEIN Ding durchzuziehen, keine Frage. Aber irgendwann stoßen Sie zwangsweise an persönliche Grenzen.

Vermietersein wird immer leichter! – Teil II

Lassen Sie sich von Ihrem Umfeld nicht in die Irre führen. Das Vermieter- und Investorendasein ist im Laufe der Zeit leichter und transparenter geworden!

Vermietersein wird immer leichter! – Teil I

Bestimmt haben Sie auch einige Personen im Verwandten- und Freundeskreis, die Ihnen vom Vermieterdasein abraten. Derweil ist es leichter denn je!

Was passiert(e) mit den Nachwendesanierungen in Ostdeutschland?

Die 90er Jahre waren eine spannende Epoche in der Immobilienwirtschaft. Insbesondere in Ostdeutschland waren etliche „Goldsucher“ unterwegs. Nicht wenige fielen auf die Nase.

Wenn die Politik die Immobilienwirtschaft zu regulieren versucht

Die Politik wird sich immer in die Immobilienwirtschaft einmischen. Und das ist auch nicht grundsätzlich falsch. Die Ergebnisse lassen uns trotzdem oftmals staunen

Fazit: Sachwerte (Immobilien, Autos, Uhren) und Ihre Wertsteigerungsmöglichkeiten

Immobilien sind ein tolles Investment und einzigartig? Die erste These lässt sich leicht mit ja beantworten. Ansonsten haben Sachwerte verschiedener Art erstaunliche Gemeinsamkeiten.

Klassisch: Wertsteigerung bei Immobilien, wie sieht es an verschiedenen Standorten aus?

Immobilien sind ein tolles Investment und einzigartig? Die erste These lässt sich leicht mit ja beantworten. Ansonsten haben Sachwerte verschiedener Art erstaunliche Gemeinsamkeiten.

Wie sieht eigentlich die Wertsteigerung bei bestimmten Autos aus?

Immobilien sind ein tolles Investment und einzigartig? Die erste These lässt sich leicht mit ja beantworten. Ansonsten haben Sachwerte verschiedener Art erstaunliche Gemeinsamkeiten.

INVESTOREN BLACKBOOK

Noch vor zehn Jahren gab es kaum Bücher zum Thema Immobilien-Investment. Mittlerweile doch einige. Braucht es also noch eines? Ich denke JA!

Grunderwerbsteuer? Muss nicht sein

Manche Kosten gehören für uns automatisch zum Immobilienerwerb dazu. Doch Sie können sich einige davon unter bestimmten Voraussetzungen sparen oder zumindest verringern.

Können Sie mit Problemen umgehen?

Am liebsten würden wir viele Immobilien kaufen, deren Mieter immer pünktlich zahlen und wo auch sonst alles wie am Schnürchen läuft. Doch leider ist das nicht immer so.

Das Ende des Booms? Trends auf dem deutschen Immobilienmarkt

Die Meinungen zum Immobilienmarkt sind gespalten. Aber wie gehen Investoren oder Käufer mit den teilweise hohen Preisen und der Marktentwicklung im Allgemeinen am besten um?

Welche Immobilien-Eigenschaften werden in den nächsten Jahren wichtiger?

Egal was passiert, gewohnt wird immer. Die Frage ist nur wie. Manche Faktoren zeichnen sich aber ganz deutlich ab.

Eine Immobilie lässt sich entwickeln – aber leider nicht jeder Aspekt

Manche Eigenschaften seiner Immobilie kann man verbessern. Oder um es im Jargon der Szene zu schreiben: entwickeln. Eines aber leider nicht.

Hausverwaltung – ja oder nein?

Es bleibt jedem Investor selbst überlassen, ob er eine Hausverwaltung engagiert oder nicht. Ich persönlich tendiere dabei zu einem klaren JA zur Hausverwaltung.

Immobilie in den Vereinigten Arabischen Emiraten kaufen – so geht‘s

Immer mehr Ausländer investieren in Immobilien in den Vereinigten Arabischen Emiraten. Hierfür gibt es gute Gründe, beispielsweise eine komplette Steuerfreiheit.

Von Messies und Mietnomaden

Wenn es nach den Stammtischparolen geht, dürfte jeder Investor bei den ganzen Risiken nicht ganz bei Trost sein, sich dem Vermieterdasein zu verschreiben. Das ist aber zu kurz gedacht.

Sie haben noch keine Immobilie? Trauen Sie sich!

Bei der Eigentumsquote ist Deutschland nach wie vor weit hinten - und auch vermietete Wohnungen gehören einem kleinen Personenkreis.

Günstige Wohnungen rentieren sich nur auf dem Papier

Es gibt sie noch, die Wohnungen zu Ramschpreisen. 50 Quadratmeter zu unter 20.000 Euro, zweistellige Rendite. Also alles bestens? Keineswegs!

Ein Investor renoviert nicht

Wer groß werden möchte, sollte auch groß denken. Das heißt auch, zu lernen wie man delegiert und das meiste von Dritten ausführen zu lassen.

Legen Sie Ihren persönlichen Stundensatz fest!

Je mehr Immobilien Sie besitzen, desto mehr laufen Sie Gefahr, in Ihrem eigenen Hamsterrad zu strampeln. Der erste Schritt in die richtige Richtung? Ihr persönlicher Stundensatz.

Kaufen mit wenig Eigenkapital – ja oder nein?

Bei der Frage nach dem Eigenkapital scheiden sich unter Investoren regelmäßig die Geister. Ist eine hohe Eigenkapitalrendite das Maß aller Dinge?

Warten auf DAS Immobilien-Schnäppchen

Jeder möchte DAS Immobilien-Schnäppchen haben. 30% unter Marktwert einkaufen und einen saftigen positiven Cashflow. Was aber, falls das Schnäppchen nicht kommt?

Mieteinnahmen sind passives Einkommen – Ist das wirklich so?

Mieteinnahmen werden oft als passives Einkommens bezeichnet. Kann das sein? Schließlich muss sich um Haus und Wohnung gekümmert werden.

Immobilie mit negativem Cashflow? – Natürlich!

Investments ohne mindestens die schwarze Null zu erreichen sind für viele Investoren ein No-Go. Hier werden oftmals tolle Chancen ausgelassen.

Ihr VORteil als Auswärtiger in einem fremden Immobilien-Markt

Viele Investoren scheuen lukrative Märkte fernab ihres Wohnortes aufgrund eines vermeintlichen Wettbewerbnachteils gegenüber den lokalen Konkurrenten. Und übersehen dabei oft einen entscheidenden Vorteil.

Immobilieninvestments im Ausland sind wenig ratsam

Ein Immobilieninvestment im Ausland ist oft mit hohen Risiken behaftet. Bei Steuer- und Rechtsstreitigkeiten kann es sehr schwierig werden.

Immobilienmarkt: Noch lohnt sich der Einstieg

Die Immobilienpreise werden 2018 nicht mehr so stark steigen wie bisher. Eine Blase ist also nicht in Sicht, aber auch keine Trendwende.

In diesen 10 Städten lohnt sich noch ein Immobilienkauf

Ob sich ein Immobilienkauf lohnt, hängt stark von Standort und Kaufpreis ab. In vielen kleineren Städten sind für Anleger noch gute Renditen drin.

Nach Pleite: Können Sie der Immobilien-Schwarmfinanzierung noch trauen?

Wenn Sie in den letzten Monaten in Immobilien investiert haben, kamen Sie an dem Diskussionsthema „Crowdfunding“ kaum vorbei - nun sind die ersten Deals geplatzt.

Die erschreckende Entwicklung der Immobilienpreise in Deutschland

Je mehr die Immobilienpreise steigen, umso mehr Menschen wollen auf den Zug aufspringen und von den explodierenden Preisen profitieren.