Anlagefehler, die viel Geld kosten und wie Sie diese vermeiden

Der Hauptgrund warum viele Leute mit Aktien Geld verlieren liegt darin, dass Sie unterschätzen, was auf längere Sicht durch Durchhaltevermögen möglich ist. (Foto: SergeyP / Shutterstock.com)

Ich verrate Ihnen etwas: Der Hauptgrund warum viele Leute mit Aktien Geld verlieren liegt darin, dass Sie überschätzen, was sie in einem kurzen Zeitraum erreichen können und unterschätzen was auf längere Sicht durch etwas Durchhaltevermögen möglich ist.

Wenn ein Anleger oder Trader innerhalb weniger Monate ein bestimmtes Performanceziel erwartet, so wird er längere Durststrecken kaum diszipliniert durchhalten.

Entweder er überhöht das Risiko oder er steigt aus und wendet sich – natürlich mit derselben unrealistischen Erwartungshaltung – der nächsten gewinnversprechenden Methode zu.

Dabei liegt das eigentliche Problem im Kopf des Anlegers und er wird auch im nächsten Anlauf keinen langfristigen Erfolg haben.

70% der Zeit befinden sich Aktien in Korrektur- und Seitwärtsphasen

Wichtig für Sie zu wissen: In mehr als 70 % der Zeit befinden sich Aktienkurse in Seitwärtsbewegungen oder Korrekturen.

D.h. die eigentlichen Anstiege finden in nur 30 % der Zeit statt.

Aufs Jahr gerechnet sind das also durchschnittlich gerade mal ca. 15 Wochen (!) in denen die Musik spielt. Nur in dieser kurzen Zeit können Sie die Gewinne einfahren, die am Ende zu einer außergewöhnlichen Rendite führen.

Hohe Gewinne belohnen geduldige Anleger und Trader

Ob es Ihnen gefällt oder nicht: In der überwiegenden Zeit wird ihre Performance –unabhängig von Ihrer Anlagemethode – stagnieren oder schwach sein.

Mit einem ordentlichen Trading-System bleiben Sie diszipliniert, wenn der Markt seitwärts oder abwärts läuft und stehen dann parat, wenn es darum geht, die Taschen mit Gewinnen zu füllen.

Denn viele ausgeklügelte Trading-Strategien haben sich über die Jahre bewährt und werden auch Ihnen konstant überdurchschnittliche Renditen einbringen.

Wichtig: Bleiben Sie Ihrem System treu

Eines ist dabei von besonders großer Bedeutung: Erfolgreiche Investoren halten an ihrem Plan fest, während dies den weniger erfolgreichen Anlegern in aller Regel nicht gelingt.

Regelmäßig und vor allem in turbulenten, emotionalen Börsenphasen trennt die meist emotional bedingte Inkonsequenz der Anleger die Spreu vom Weizen.

Das muss auch so sein, denn die zukünftigen Gewinne der erfolgreichen Investoren müssen ja schließlich auch von irgendjemandem (hoffentlich nicht von Ihnen) bezahlt werden.

Nur wer sich Börsengewinne auch tatsächlich durch eine Leistung wie Durchhaltevermögen und das notwendige Vertrauen in seine Strategie verdient, der darf am Ende die Profite einstreichen.

Das ist Ihr persönlicher Schlüssel zum Erfolg. Hätten Sie das gedacht: Der durchschnittliche Anleger hält gerade mal 3 Monate diszipliniert an einer Börsenstrategie fest, bevor er den jeweiligen Ansatz wieder aufgibt.

Dabei kommt es nicht gar einmal darauf an, ob die Kurse in dieser Zeit steigen oder fallen!

Die Ursache ist immer dieselbe: Ein Blick auf kurzfristige Kursentwicklungen und der daraus resultierende Mangel an Vertrauen in den langfristigen Erfolg.

Sie können sich bestimmt vorstellen, dass dieses chronische Verhaltensmuster auf Dauer richtig kostspielig ist.

Verdienen Sie sich Ihr Anrecht auf langfristige Börsengewinne

Eins kann ich Ihnen sicher sagen: Wer es schafft, einer erprobten Strategie über unterschiedliche Börsenphasen hinweg treu zu bleiben, der wird langfristig auch viel Geld verdienen.

Genau das möchten wir Ihnen zeigen. Sie werden sehen, wie sehr es sich für Sie auszahlen wird, in guten und schlechten Börsenzeiten an seinen Überzeugungen und vor allem an einer langfristig positiven Erwartungshaltung festzuhalten.

Damit erhalten bzw. erarbeiten Sie auch Ihr Anrecht auf langfristige Trading-Gewinne!

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Maximilian Ritter. Über den Autor

Schon seit seiner Jugend interessiert sich Maximilian Ritter für das Börsengeschehen. In seinem Dienst "Aktien-Timing-System" setzt er auf eine verfeinerte CANSLIM-Methode, mit der sich eine 30%ige Rendite im Jahr erwirtschaften lässt.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt