Die 10 reichsten Sportler der Welt

Nike Schuhe RED – shutterstock_511441552 pio3

Auch mit Muskelkraft kann man ein Vermögen machen. Unter den 10 reichsten Sportlern sind einige bekannte Namen zu finden. (Foto: pio3 / Shutterstock.com)

Profisportler gehören mit zu den reichsten Berufsgruppen überhaupt. Viele Sportler schaffen es jedoch auch während und nach der Karriere, ihr Vermögen durch Werbeverträge etc. zu vergrößern.

Viele der reichsten Sportler sind US-Amerikaner. Unter den Top 10 der reichsten Sportler der Welt befinden sich immerhin 4 Bürger der Vereinigten Staaten. Eine Vertreterin des weiblichen Geschlechts hat es bisher leider noch nicht auf die Liste geschafft.

Platz 10 : Matthew Stafford (American-Football – 59.5 Mio. US-$)

Auf Platz 10 steht der erste Amerikaner und ein Footballer Matthew Stafford. Sein Fünfjahresvertrag (unterzeichnet 2017) garantiert ihm 60.5 Mio. US-$. Außerdem, arbeitet er mit Nike, PepsiCo, Fanatics, Blue Cross/Blue Shield, Ford Motor, usw.

Platz 9: Matt Ryan (American-Football – 67.3 Mio. US-$)

Der junge Footballer ist der erste Spieler in der Geschichte Footballs, der 30 Mio. US-$ pro Jahr verdient. Aber natürlich wie viele andere Sportler zieht Matt Ryan auch einen Teil seines Einkommens aus Werbungen für Nike, Gatorade, Delta Airlines, IBM, Mercedes Benz und Banana Republic.

Platz 8: Stephen Curry (Basketball – 76.9 Mio. US-$)

Der NBA-Spieler unterzeichnete vor kurzem seinen ersten 200 Mio. US-$ Vertrag mit Golden State Warriors, der ihm ein Einkommen in Höhe von 201 Mio. US-$ für die nächsten 5 Jahre garantiert. 42 Mio. US-$ bekommt er aus der Zusammenarbeit mit Under Armour, Chase, Vivo, eHi, Nissan/Infiniti, Brita, Bubble und JBL.

Platz 7: Roger Federer (Tennis – 77.2 Mio US-$)

Roger Federer gilt als der beste Tennissplieler aller Zeiten. Alleine als Preisgeld verdiente er 116 Mio. US-$. Dazu kommen auch Werbeverträge (Mercedes-Benz, Lindt, usw). Roger Federer finanziert Bildungsprogramme für Kinder, die bis Ende 2018 1 Mio. Kinder in Afrika helfen sollen.

Platz 6: LeBron James (Basketball – 85.5 Mio. US-$)

Man würde mehr Basketballspieler auf der Liste der bestverdienenden Sportler erwarten. Aber der reichste steht nur auf Platz 6. Vermutlich stört das LeBron James, der von den Basketball und Werbevertägen 85.5 Mio. US-$ verdient, überhaupt nicht. Außerdem, profitiert er aus seinen Firmen (SpringHill Entertainment und Uninterrupted). Der Basketballspieler ist auch für seine Wohltätigkeit bekannt. Seine Finanzierung soll Hochschulbildung in Ohio fördern.

Platz 5: Neymar (Fußball – 90 Mio. US-$)

Er ist ein der drei Fußballspieler auf der Liste. Von Paris Saint-Germain bekommt er rund 350 Mio. US-$ bis Juni 2022. Ein Teil seines Einkommens kommt aus Werbeverträgen mit Nike, Red Bull, Gillette, usw. Neymar ist der erste Fußballspieler, der seine eigene speziell für ihn entwickelte Air Jordan Sneaker von Swoosh hat.

Platz 4: Conor McGregor (MMA – 99 Mio. US-$)

Von dem Boxkampf gegen Floyd Mayweather profitierten beide Kämpfer. Conor McGregor wurde fünfmal so viel bezahlt wie bei einem bezahlten UFC Kampf. Zu den Top 10 Bestverdienern gehört er aber nicht und steht nur auf Platz 12.

Nike RED – shutterstock_586095779 Mr.Raw

Börsenerfolg dank der Göttin des SiegesNike ist ein Weltkonzern und bei Jung und Alt bekannt. Das rechnet sich – auch für Anleger. › mehr lesen

Platz 3: Christiano Ronaldo (Fußball – 108 Mio. US-$)

Noch einen Fußballspieler unter den reichsten Sportlern. Neben seiner Sportkarriere hat Christiano Ronaldo viele Werbeverträge, zum Beispiel einen lebenslänglichen Vertrag mit Nike, der ungefähr 1 Mrd. US-$ kostet. Auf sozialen Medien gilt er als der berühmteste Sportler mit etwa 322 Mio. Followers.

Platz 2: Lionel Messi (Fußball – 111 Mio. US-$)

Es ist keine Überraschung, dass der argentinische Fußballspieler zu den reichsten Sportlern gehört. Laut Forbes ist er sogar in Top 10 der reichsten Prominenten 2018. Sein Einkommen zieht Lionel Messi nicht nur aus Fußball, sondern auch aus Werbeverträgen mit Adidas (lebenslang), Pepsi, Huawei, usw.

Platz 1: Floyd Mayweather Jr. (Boxen – 285 Mio. US-$)

Floyd Mayweather Jr., seines Zeichens berühmter Boxing Champion in fünf verschiedenen Gewichtsklassen, gilt als der reichste Boxer aller Zeiten. 2013/14 war er laut Forbes der Athlet mit dem größten Gehalt. Der Kampf gegen McGregor alleine brachte ihm 550 Mio.US-$. Das macht Floyd Mayweather nicht nur zum reichsten Sportler, sondern zum reichsten Prominenten der Welt.


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
David Gerginov
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.