Die größten Gewinner-Aktien der Jahre 2012 – 2016

Netflix RED – shutterstock_1051516433

Mitte Juli 2017 hatte ich für Sie die weiteren Perspektiven des Euro unter die Lupe genommen. Mein Fazit lautete: “Trotz […] (Foto: Harry Wedzinga / shutterstock.com)

Mitte Juli 2017 hatte ich für Sie die weiteren Perspektiven des Euro unter die Lupe genommen.

Mein Fazit lautete:

“Trotz der Dollar-Schwäche, die in diesem Jahr Währungs-Einbußen für deutsche Anleger zur Folge hat, gehören US-Aktien weiterhin in jedes gut aufgestellte Depot.”

Diese Einschätzung bestätigt eine Studie der Boston Consulting Group (BCG), über deren Ergebnisse ich Ihnen hier berichten möchte:

US-Firmen dominieren die Rangliste der stärksten „Wertschöpfer“

Die amerikanische Beratungs-Gesellschaft erstellt jährlich eine Rangliste der stärksten „Wertschöpfer“ (Value Creators).

Dabei untersucht die BCG die Wertentwicklung von mehr als 2.300 Aktien aus aller Welt.

Maßgeblich für die Rangliste ist der sogenannte Total Shareholder Return (TSR).

Dieser misst die Kombination aus Kurs-Entwicklung und Dividenden-Erträgen, also den tatsächlichen Ertrag, den Aktionäre mit ihren Anteilscheinen erzielt haben.

Basis ist der Zeitraum von 2012 – 2016.

Wenig überraschend wird dieses Ranking von amerikanischen Konzernen dominiert; 7 der ersten 10 Plätze in der Rangliste der stärksten Wertschöpfer belegen US-Firmen.

Unter den Top 10 findet sich gerade einmal 1 europäische Gesellschaft (ASML aus den Niederlanden), außerdem 1 chinesisches (Tencent) sowie ein japanisches Unternehmen (KDDI).

Hier die Top 10 der stärksten Wertschöpfer sowie der durchschnittliche Ertrag pro Jahr (TSR) in %:

  1. Netflix: 65,7%
  2. Nvidia: 52,6%
  3. Tencent (China): 47,0%
  4. Broadcom: 46,1%
  5. Charter Communications: 35,5%
  6. ASML (Niederlande): 34,2%
  7. Amazon: 34,1%
  8. Bank of America: 32,9%
  9. KDDI (Japan): 31,7%
  10. Charles Schwab: 30,0%
Netflix RED – shutterstock_1051516433

Die Magie des Gewinnwachstums am Beispiel NetflixWenn Sie als Anleger ausschließlich auf „günstig“ bewertete Aktien setzen, verpassen Sie die wahren Mega-Kursgewinner! › mehr lesen

Die Netflix-Aktie brachte Anlegern den höchsten Ertrag

Mit Abstand die höchsten Erträge konnten Anleger zwischen 2012 und 2016 mit Netflix erwirtschaften.

Die Aktie des Online-Video-Anbieters habe ich Ihnen erst in der vergangenen Woche vorgestellt; nach glänzenden Zahlen ist der US-Wert zuletzt auf ein neues Allzeithoch gesprungen.

Das US-Unternehmen zahlt zwar keine Dividende, dafür ist die Kurs-Entwicklung herausragend:

Netflix-Aktionäre konnten sich über einen durchschnittlichen Kurs-Anstieg von 65,7% pro Jahr freuen.

Wer seit 2012 investiert ist, hat sein Kapital in diesem Zeitraum mehr als verzwölffacht.

Amazon-Aktie zählt ebenfalls zu den Top-Werten

Unter den Top 10 der Rangliste findet sich auch die Amazon-Aktie, die ebenfalls schon seit Längerem zu meinen Favoriten zählt.

Die erfreuliche Bilanz für die Aktionäre: 34,1% Kursgewinn pro Jahr. Aktionäre, die seit 2012 investiert sind, konnten ihren Einsatz mehr als vervierfachen.

Wie Netflix, wächst auch der Online-Handelsriese weiter rasant. Beide Werte besitzen gute Chancen, die starke Kurs-Entwicklung der Vergangenheit auch künftig fortzusetzen.

Der Kursverlauf ist ein Spiegelbild der Firmen-Entwicklung

Natürlich gibt es keine Garantie dafür, dass die Gewinner der Vergangenheit weiter zu den Gewinnern zählen.

Dennoch lohnt es sich für Sie als Anleger sich die Kurs-Entwicklung über einen längeren Zeitraum anzuschauen:

Steigt der Kurs einer Aktie über Jahre stetig, ist dies ein klares Indiz dafür, dass das Unternehmen erfolgreich unterwegs ist.

Aktien, die sich in einem kontinuierlichen Langfrist-Trend nach oben bewegen, bieten Ihnen als Anleger gute Chancen auf weitere Kurssteigerungen.


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Michael Kelnberger
Von: Michael Kelnberger. Über den Autor

Chefanalyst Michael Kelnberger ist der Experte für Aktien. Er setzt auf nachweislich erfolgreiche Anlage-Strategien: Die Trend-Strategie im Dienst Volltreffer Aktien und die mechanische Handlungsstrategie im Ranglisten Investor. So erzielt er für seine Leser beider Dienste stets überdurchschnittliche Renditen. Profitieren auch Sie von seinem Know-How.