Die Revolution der Medizin bietet Ihnen hohe Gewinnchancen

Möglicherweise haben Sie es in den vergangenen Jahren bei Artbesuchen oder einem Krankenhaus-Aufenthalt schon selbst festgestellt:

Die Medizin macht heutzutage so rasante Fortschritte wie nie zuvor in der Menschheits-Geschichte:

  • Biotech-Medikamente bekämpfen Tumore zielsicherer als je zuvor.
  • Chirurgen bedienen Operations-Roboter per Joystick.
  • Bei Herz-Operationen wird die Öffnung des Brustkorbs durch einen winzigen Schnitt ersetzt.
  • Künstliches menschliches Gewebe wird per 3D-Druck hergestellt.

Für Sie als Anleger ergibt sich damit eine lukrative Gelegenheit mit den Marktführern der Revolution der Medizin in den nächsten Jahren hohe Gewinne zu erzielen.

Operations-Roboter auf dem Vormarsch

 Es sieht aus wie eine Szene aus einem Science Fiction-Film, ist aber bereits Realität:

Über dem Patienten im OP-Saal befinden sich lange Roboter-Arme, die ständig minimale Bewegungen machen, welche an ein Rütteln erinnern.

Überwacht wird die OP mittels mehrerer Monitore, gesteuert per Joystick und Fußtasten.

Solche OP-Roboter werden bei immer mehr Operationen eingesetzt. Die Vorteile liegen auf der Hand:

  1. Menschliche Fehler werden deutlich reduziert.
  2. Und ein OP-Roboter wird auch bei einer stundenlangen Operation niemals müde.
  3. Außerdem sind die Roboter-OPs erheblich schonender für die Patienten, da hier die sogenannte „Schlüsselloch-Chirurgie“ zum Einsatz kommt…

„Schlüsselloch-Chirurgie“: Kleine Schnitte mit großer Wirkung

Bei der sogenannten minimal-invasiven Chirurgie („Schlüsselloch-Chirurgie) wird auf einen großen Schnitt im Brust- oder Bauchbereich verzichtet.

Stattdessen wird lediglich ein winziger Einschnitt benötigt, über den ein Endoskop mit einer Videokamera eingeführt wird. Der Chirurg führt die OP am Bildschirm bzw. per 3D-Brille durch.

Der Anwendungs-Bereich der minimal-invasiven OP-Methode wird immer weiter ausgeweitet; neuerdings sind beispielsweise auch Herzklappen damit implantierbar.

Die Vorzüge der minimal-invasiven OP-Methode sind vielfältig:

  1. können damit auch sogenannte Hochrisiko-Patienten operiert werden, bei denen eine konventionelle OP nicht in Frage kommt.
  2. heilen die Wunden der Patienten erheblich schneller.
  3. reduzieren sich die Dauer des Krankenhaus-Aufenthalts und damit auch die Behandlungskosten.

Biotech-Medikamente als „Präzisionswaffen“

Dank biotechnologischer Medikamente sind heute Therapien und Eingriffe möglich, die vorher undenkbar waren.

Die Überlegenheit der Biotechnologie gegenüber der konventionellen Medizin liegt v. a. in der konzentrierteren Wirkung der Biotech-Medikamente.

Beispielsweise wirken diese bei Krebsbefall fast ausschließlich auf die Krebszellen selbst. Nebenwirkungen treten bei ihrem Einsatz deutlich weniger auf.

Biotech-Medikamente stellen mithin gewissermaßen die „Präzisionswaffen“ der modernen Medizin dar.

Bioprinting kann Organspenden in Zukunft überflüssig machen

Eine ganz neue und zugleich wirklich faszinierende Waffe der Biotechnologie ist das sogenannte „Bioprinting“.

Dabei geht es um die Herstellung menschlicher „Ersatzteile“ in Kombination von Biotechnologie und 3D-Drucker. Menschliches Gewebe, Zähne und Knochen lassen sich bereits „drucken“.

Das große Fernziel ist aber die Herstellung von transplantierbaren Organen, um das Organspender-Problem ein für alle Mal zu lösen.

Bereits im Jahr 2020 könnte die erste transplantierbare menschliche Niere „gedruckt“ werden.

Legen Sie sich die Gewinner der Revolution der Medizin frühzeitig ins Depot

Ich habe mich mit diesem Thema intensiv beschäftigt und bin fasziniert von den neuen Möglichkeiten der Medizin.

Zudem bin ich auch überzeugt von den hohen Gewinnchancen, die Sie mit den Aktien der Technologieführer besitzen.

Es lohnt sich also für Sie sich einmal mit diesem Thema genauer zu beschäftigen und sich den einen oder anderen Wert frühzeitig ins Depot zu legen.


Aktienstudie
Zum Jahresstart in diese 3 Werte investieren

Wer 2017 noch nicht zugeschlagen hat, sollte diese Werte spätestens zum Jahresstart 2018 ins Depot überführen. Wir erklären, welche 3 Werte Sie jetzt brauchen, um erfolgreich ins neue Jahr zu starten und satte Gewinne zu realisieren.

Klicken Sie jetzt hier, um sich "3 Top-Aktien 2018" GRATIS zu sichern! ➜


20. April 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Sascha Mohaupt. Über den Autor

Chefanalyst Sascha Mohaupt ist der Experte für Innovationen und High-Tech. In dem wohl am schwierigsten zu durchschauenden Markt für Zukunftstechnologien gibt er konkrete Kaufempfehlungen. Als Chefredakteur des Innovation Investor teilt er exklusiv seine neuesten Empfehlungen und seine Leser investieren damit schon heute in die Welt von morgen.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Sascha Mohaupt. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt