Export Deutschland: Wie abhängig sind wir von der globalen Konjunktur?

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

Trotz europäischer Schuldenkrise steht die deutsche Wirtschaft noch gut da. Die Schwellenländer sorgen sogar für steigende Exporte. 40% Deutschlands Exporte gehen allerdings in den Euroraum.

Der Handelspartner Nr. 1 ist Frankreich. Es ist daher nur eine Frage der Zeit bis auch wir die Auswirkungen der europäischen Schuldenkrise spüren werden. Auf welche Regionen und welche Güter verteilen sich die Exporte Deutschland und Frankreichs?

Warum US-Aktien trotz hoher Bewertung noch Luft nach oben habenGemessen am sogenannten Shiller-KGV sind US-Aktien so hoch bewertet wie selten zuvor. Dennoch haben die Kurse noch Luft nach oben. › mehr lesen

Ein Blick auf die Exportverteilung Deutschlands und Frankreichs und die Auswirkungen der Schuldenkrise auf die Zukunftsaussichten der deutschen Wirtschaft.

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten

Kopieren Sie den Code, um die Infografik in Ihre Website einzubinden: