Forbes 2013: Die reichsten Menschen der Welt

Microsoft Office RED – shutterstock_378801814 dennizn

Es ist eine der prestigeträchtigsten Listen der Welt: Die Forbes-Liste der weltweiten Superreichen. Lange Zeit hatte der Microsoft-Gründer Bill Gates […] (Foto: dennizn / Shutterstock.com)

Es ist eine der prestigeträchtigsten Listen der Welt: Die Forbes-Liste der weltweiten Superreichen. Lange Zeit hatte der Microsoft-Gründer Bill Gates die Liste der reichsten Menschen der Welt angeführt, seit einigen Jahren macht ihm der mexikanische Großunternehmer Carlos Slim diesen Titel jedoch streitig.

Auch 2013 führt der Mexikaner die Liste an. 73 Milliarden US-Dollar hat Slim auf seinen Konten angesammelt. Dies bedeutet jedoch nicht, dass sich Bill Gates nun zu den Armen der Welt zählen müsste.

Mit 67 Milliarden US-Dollar liegt der US-Amerikaner mit großem Vorsprung auf dem zweiten Rang. Das Podium komplettiert der Spanier Amancio Ortega, Mitbegründer der Zara-Mutter Inditex, der einen Reichtum in Höhe von 57 Milliarden Dollar vorweisen kann.

Warren Buffett fällt vom Podest

Damit verdrängt er den Superinvestor Warren Buffett, der vor wenigen Jahren noch als reichster Mann der Welt galt, von den Spitzenplätzen. Mit 53,5 Milliarden US-Dollar konnte jedoch auch Buffett sein Vermögen weiter ausbauen. Neben Buffett befindet sich auch der Oracle-Gründer Larry Ellison in den Top 5. Er besitzt insgesamt 43 Milliarden Dollar.

Während die Top 10 bislang eine reine Männerangelegenheit war, schaffte es 2013 auch eine Frau unter die Superreichen. Die Besitzerin der L’Oréal-Gruppe, Liliane Bettencourt, kommt mit 30 Milliarden US-Dollar auf Rang 9 – und das im stolzen Alter von 90 Jahren.

Damit ist sie dennoch nicht die älteste Person auf der Liste. Mit 97 Jahren geht dieser Titel an den US-Banker David Rockefeller, der ein Vermögen von 2,7 Milliarden Dollar vorweisen kann.

Jüngster Milliardär ist der 28-jährige Dustin Moskovitz, der mit Investitionen in das Studienprojekt seines Zimmergenossen investiert hatte. Der Name des Mitbewohners: Mark Zuckerberg, Gründer von Facebook.

Forbes 2013: Karl Albrecht weiter reichster Deutsche

Reichster Deutscher ist der Aldi-Gründer Karl Albrecht. Fotos vom 93-jährigen Essener sind rar, sein Gesamtvermögen wird von Forbes mit 26,0 Milliarden US-Dollar angegeben.

Der reichste Schweizer, Ernesto Bertarelli, schaffte es mit 11 Milliarden US-Dollar und Platz 94 gerade so in die Top 100, während der österreichische Red Bull-Magnat Dietrich Mateschitz mit 7,1 Milliarden Dollar abgeschlagen auf Rang 162 landet.

Damit liegt er jedoch weiterhin ungefährdet im oberen Drittel der weltweiten Milliardäre. Insgesamt zählt das Forbes-Magazin 1426 Superreiche mit einem Besitz von mehr als einer Milliarde US-Dollar – ein neuer Rekordwert.

Es sei „ein sehr gutes Jahr, um ein Milliardär zu sein“, bestätigte Forbes-Redakteur Randall Lane. Die hohe Zahl sei vor allem durch die relative Stärke der weltweiten Märkte vorgegeben, es sei daher viel einfacher, die Grenze zu knacken.

USA dominieren die Forbes 2013

Auffällig ist, dass die Liste der reichsten Menschen der Welt von US-Amerikanern dominiert wird. 5 der reichsten 10 stammen aus dem nordamerikanischen Land, insgesamt stellen die USA 442 Dollar-Milliardäre. Der asiatisch-pazifische Raum mit 386 und Europa mit 366 Milliardären folgen mit gebührendem Abstand.

Rechnet man die Vermögen sämtlicher Superreichen zusammen, erhält man eine Gesamtsumme von 5,4 Billionen Dollar. 2012 hatte dieser Wert nur 4,6 Billionen betragen.

Mann Kurse Zettel Rechner Tisch – Rawpixel.com – shutterstock_613049738

Citrix Aktie trotz Corona-Krise auf RekordkursDie Citrix Aktie profitiert vom Trend zum digitalen Arbeitsplatz - insbesondere in der Corona-Krise. › mehr lesen


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
David Gerginov
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von David Gerginov. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz