Goldkauf: Diese Änderungen kommen auf Sie zu

An dieser Stelle stehen Rohstoff-Aktien im Fokus – dieser Sektor ist auch spannend genug. Doch als Rohstoff-Investor haben Sie immer […] (Foto: Brian A Jackson / Shutterstock.com)

An dieser Stelle stehen Rohstoff-Aktien im Fokus – dieser Sektor ist auch spannend genug.

Doch als Rohstoff-Investor haben Sie immer auch die Möglichkeit physische Rohstoffe zu erwerben. Das ist v. a. bei den Edelmetallen sinnvoll.

Gold und Silber werden bei den großen Goldhändlern auch vor Ort sehr stark nachgefragt – und in vielen Fällen bar bezahlt.

Doch hier ergibt sich jetzt eine Änderung, die ganz wichtig für den physischen Kauf von Edelmetallen ist.

Was dahinter steckt, hat mein Kollege Oliver Groß zusammengefasst:

Wichtige Änderung beim Kauf von physischen Edelmetallen

„Zuletzt ist eine neue EU-Richtlinie zur Eindämmung von Geldwäsche in Kraft getreten, die sich auch auf den physischen Gold– und Silbermarkt auswirken wird.

Bis dato war es in Deutschland erlaubt, anonym bis zu einem Betrag von 15.000 € physisches Gold, Silber, Platin und Palladium zu kaufen.

Nun wird dieser Betrag auf 10.000 € pro Transaktion und pro Tag gesenkt.

Für Sie bedeutet das lediglich, dass der anonyme Edelmetall-Kauf in Deutschland weiter erschwert wird.

Diese Änderung wurde bereits so erwartet und sie wird bestimmt nicht die letzte gewesen sein.

Das ist der Hintergrund

Denn die Politik wird Stück für Stück den Bargeld-Einsatz eindämmen und anonyme Transaktionen erschweren.

Jedoch wird es keinesfalls zu einem Verbot von Goldkäufen kommen, worüber es bisweilen zahlreiche Gerüchte gab.

Die Politik wird nur alles daransetzen den anonymen Goldkauf weiter zu erschweren, damit der Bürger in der Zukunft kein Vermögen mehr vor dem Fiskus „verstecken“ kann.

Das ist das finale Ziel der EU – und sicherlich auch von anderen Staaten auf der Welt.

Sollten Sie den physischen Kauf von Gold oder Silber aktuell in Betracht ziehen, dann kann ich Ihnen noch einen wichtigen Tipp mit auf dem Weg geben:

Ziehen Sie unbedingt den Kauf bzw. die Transaktion bei einem professionellen Marktführer vor.

Setzen Sie auf große Edelmetall-Händler

Das wären in Deutschland, der Schweiz oder Österreich z. B. pro aurum oder Degussa. Beide Firmen sind sehr seriöse und etablierte Goldhändler, denen Sie vertrauen können.

Zudem verfügen beide Gesellschaften über zahlreiche Verkaufsstellen und ein breites Netzwerk.

Meiden Sie auf jeden Fall den Goldhandel im Internet oder bei kleinen, intransparenten und unseriösen Händlern!“

Soweit mein Kollege Oliver Groß zum Kauf von physischen Edelmetallen und den aktuellen Änderungen dabei.

Sein Hauptaugenmerk richtet Oliver Groß aber auch weiterhin auf aussichtsreiche Rohstoff-Aktien.

Welche Sektoren dabei besonders spannend sind, erfahren Sie ein anderes Mal an dieser Stelle.

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Heiko Böhmer. Über den Autor

Ob DAX-Titel, Rohstoff oder Emerging Marktes-Aktie: Heiko Böhmer bringt Ihnen in seinem täglichen Newsletter diese Themen näher. Neue Trends findet er dabei vor allem auf den vielen Reisen zu Finanzmessen im In- und Ausland, über die er in seinem Newsletter ausführlich berichtet.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von Heiko Böhmer. Zusätzlich erhalten Sie kostenlose E-Mail Updates zu den profitabelsten Börsengeschäften.

Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die deutsche Wirtschaft AG
Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt