In diesen 5 Ländern leben die meisten Milliardäre

Sterne Ranking – cybrain – shutterstock_557293270

Die USA ist wieder nur auf Platz 2 der Länder mit den meisten Milliardären. Deutschland ist nach wie vor in den Top 5 vertreten. (Foto: cybrain / Shutterstock.com)

Schätzungsweise 17 Mio. Millionäre gibt es auf der Welt, die Anzahl der Milliardäre ist deutlich geringer. 2.694 Milliardäre leben im Jahr 2018 verteilt auf 68 Länder. Ihr geschätztes Gesamtvermögen beträgt umgerechnet rund 9 Billionen €.

Zu diesen Ergebnissen kommt der Hurun-Report, der jedes Jahr in der Volksrepublik China veröffentlicht wird. Hier sind die Top 5 der Länder mit den meisten Miliardären.

5. Deutschland (114 Milliardäre)

Der reichste Deutsche ist im Jahr 2018 Georg Schaeffler, 53, von der Schaeffler Group. Dieter Schwarz (Kaufland/Lidl) verlor den Platz 1 und steht derzeit auf Platz 2. Hamburg und Bielfeld gelten laut dem Hurun-Report als die Hauptstädte der Milliardäre mit 10 und 8 Wohnsitzen. Insgesamt 114 Milliardäre gibt es in Deutschland und somit 5 mehr als im Vorjahr.

4. Vereinigtes Königreich (118 Milliardäre)

29 Milliardäre mehr als im Vorjahr gibt es im Vereinigten Königreich, das somit insgesamt 118 milliardenschwere Menschen zählt, von denen alleine 70 in London leben. Der reichste Brite 2018 ist Leonard Blavatnik (17 Milliarden €)

Für manch einen überraschend: Die Queen ist in der Liste britischer Milliardäre nicht vertreten – ihr privates Vermögen wird von der BBC auf rund 300 Mio. Pfund geschätzt.

Taschenrechner Stift Kurse – shutterstock_84247642 Zadorozhnyi Viktor

Schaeffler-Aktie: Automobil-Zulieferer nach Gewinn-Warnung im SinkflugSchaeffler-Aktie: Der Herzogenauracher Automobil-Zulieferer befindet sich nach einer Gewinn-Warnung im Sinkflug. Hier alle Details für Sie: › mehr lesen

3. Indien (131 Milliardäre)

Indien, das Land der Kontraste: Während in vielen ländlichen Regionen starke Armut herrscht, leben hier auch 131 Milliardäre. Alter Geldadel und viele Neureiche bilden die Milliardärsstruktur in Indien, zwei Drittel der vom US-Magazin Forbes gelisteten indischen Milliardäre gehören zu einer der großen Unternehmerfamilien des Landes.

2. USA (571 Milliardäre)

19 Milliardäre mehr als noch in 2017 leben im Jahr 2018 in den USA. Der jahrelang unangefochtene Spitzenreiter liegt damit nur noch auf dem zweiten Platz. Immerhin vier der fünf reichsten Männer der Welt leben in den USA – unter anderem der reichste Mann der Welt, Jeff Bezos, mit einem geschätzten Vermögen von 105 Mrd. €.

Ebenfalls vertreten unter den reichsten Männern der Welt sind Anlage-Guru Warren Buffett (geschätztes Vermögen in Höhe von 87 Mrd. €), Microsoft-Gründer (und der ehemalige reichste Mann der Welt) Bill Gates (geschätztes Vermögen von 77 Mrd. €) und Facebook-Gründer Mark Zuckerberg (geschätztes Vermögen 67 Mrd. €).

1. China (819 Milliardäre)

China hat die USA als das Land mit den meisten Milliardären abgelöst. Alleine in der Hauptstadt Peking leben 131 Milliardäre, so viele wie nirgends sonst. Selbst in New York wohnen 39 Milliardäre weniger. Jahrelang wohnten in den USA die meisten Milliardäre, aber das Blatt hat sich 2016 gewendet und die Zahl der chinesischen Milliardäre ist 2016-2018 um 30% gestiegen.


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
David Gerginov
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.