In welchem Maße haften Sie für Kreditkartenbetrug?

Sollte Ihre Kreditkarte gestohlen worden sein, haften Sie nach deutschem Recht bis zu einem Betrag von 50 Euro – sofern Sie nicht grob fahrlässig gehandelt haben.

Sollte Ihre Kreditkarte gestohlen worden sein, haften Sie nach deutschem Recht bis zu einem Betrag von 50 Euro – sofern Sie nicht grob fahrlässig gehandelt haben.

Konnte der Betrüger mit Hilfe Ihrer Geheimzahl Geld an einem Automaten abheben, haften Sie in der Regel jedoch für den kompletten Betrag: Es wird angenommen, dass Sie dem Dieb die Geheimzahl fahrlässig zur Verfügung gestellt haben.

Nachdem Sie dem Kreditinstitut den Verlust oder Diebstahl gemeldet haben, haften Sie jedoch nicht mehr für anfallende Kosten. Daher sollten Sie das Kreditinstitut sofort kontaktieren, sobald Sie den Verlust bemerkt haben.

Danach wird Ihnen der Ausgeber dabei helfen, die folgenden Schritte zu unternehmen:

  1. Feststellen, ob und wo ein Betrug stattgefunden hat
  2. Abrechnungen von Betrugsversuchen von der Karte entfernen
  3. Schließung des Kontos, um weitere Betrugsversuche zu unterbinden
  4. Herausgabe einer neuen Karte und Kontonummer

Diverse Kreditkartenunternehmen haben eine Sonderregelung, bei denen ihre Kunden für Kreditkartenbetrugsfälle überhaupt nicht haftbar gemacht werden können. Dies muss in Ihrem Vertrag schriftlich festgehalten worden sein.

Vermeiden Sie jedoch Kreditkartenversicherungen, die Ihnen 200 oder 300€ aus der Tasche ziehen möchten. Wie beschrieben haften Sie laut Gesetz nur bis zu einem Betrag von 50€, die Versicherungen sind also überflüssig.

Angebot von GeVestor nutzen: Mit unserem Kreditvergleichsrechner direkt den günstigsten Kredit ermitteln. Einfach Summe und Laufzeit eingeben – fertig. Gleich testen.

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt