Anlagestrategie

Schau mal, wie die Großen es machen!

Wer meine Investment- und Anlagestrategie kennt, weiß, dass ich ein sehr konservativer Investor bin. Nicht jeder kann mit Immobilien reich werden. > Mehr

Februar 2018: Auf diese Aktien setzt Corvex Capital

Corvex Capital: Öl, Banken und Gesundheitssektor. Erfahren Sie, wie der aggressive Hedgefondsmanager über verschiedene Sektoren streut und Rendite machen will

Re-Balancing ist wichtig für Ihren Erfolg an der Börse

Lernen Sie jetzt, was Re-Balancing ist und warum es wichtig für Ihren mittel- und langfristigen Anlageerfolg ist.

Dezember 2017: Auf diese Aktien setzt Corvex Capital

Corvex Capital: Aktivistischer Hedgefonds-Manager mit stark konzentriertem Portfolio. Hohe Gewichtung sorgt für Druck bei den Unternehmen.

Antizyklisch Anlegen: Nicht für schwache Nerven

Zum antizyklischen Anlegen braucht es eine Menge Mut. Denn „kaufen, wenn die Kanonen donnern“ ist wirklich nicht jedermanns Sache.

September 2016: Auf diese Aktien setzt Corvex Capital

Die drei größten Positionen des Top-Investors Corvex Capital > Mehr

Magisches Viereck: Eine „Entzauberung“ der vier Ecken

Ein magisches Viereck zeigt, wie die Wirtschaftspolitik auf vielfältige Weise die Entwicklung an den Finanzmärkten lenken kann.

Langfristiges Investieren schlägt kurzfristiges Spekulieren

Kurzfristiges Spekulieren zahlt sich, anders als langfristiges Investieren, für die meisten Anleger nicht aus – hier für Sie die Gründe:

Anlagestrategie Aktienauswahl: Insider-Signalen folgen kann sinnvoll sein

Die Aktienauswahl ist extrem schwer geworden. Eine einfache Aktien-Auswahlstrategie stellt Rolf Morrien vor.

Buy and Hold: Erfolg setzt die richtige Gesamtstrategie voraus

Der Erfolg von Buy and Hold erklärt sich aus der langen Zeit, in der sich unterbewertete Titel überdurchschnittlich entwickeln können.

Deutsche Anleger: Optimistisch, aber falsche Anlagestrategie

Erfahren Sie jetzt, warum viele Deutsche ihre finanzielle Zukunft zu positiv sehen und wie finanzielle Ziele erreichbar werden. > Mehr

Squeeze out: Aktionäre setzen auf die Abfindung

Beim Squeeze out erhalten Minderheitsaktionäre eine Barabfindung. Deren Höhe treiben Anleger durch gerichtliche Klagen in die Höhe.

Trend-Strategie: Die erfolgreichste Anlagestrategie aller Zeiten

Trend-Strategie: Wie Sie mit der erfolgreichsten Anlagestrategie aller Zeiten vom anhaltenden Bullenmarkt profitieren!

Der gefährliche Irrweg der Bundeswehr

Die Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen will die Bundeswehr zu einem attraktiven Arbeitgeber machen – das ist ein Irrweg mit vielen Gefahren

Steuerhinterziehung: Strafe und Strafmaßtabelle

Steuerhinterziehung ist kein Kavaliersdelikt, nicht nur Anleger müssen mit hohen Strafen bis hin zu Freiheitsentzug rechnen.

An der Börse beginnt eine gefährliche Zeit

„Sell in May and go away“ lautet eine bekannte Börsenweisheit. Was ist statistisch gesehen dran? > Mehr

Konjunktur-Rezession: der wirtschaftliche Abschwung

Die Rezession ist fester Bestandteil der Konjunktur. Anleger sollten wissen, was es damit auf sich hat und woran man sie erkennt.

Konjunktur-Prognose: so gelingt der Blick in die Zukunft

Informationen können bares Geld wert sein. Konjunktur-Prognosen sind ein wichtiges Instrument für Anleger.

Anlagestrategie: Typische Anlegerfehler – so vermeiden Sie diese

Die psychologischen Tücken der Börse bringen oft Verluste. Wer emotionslos ist und Ruhe bewahrt, hat mehr Erfolg. Das kann man gegen typische Anlegerfehler tun.

Warum die Buy-and-hold-Strategie für Privatanleger erste Wahl bleibt

Die Buy-and-Hold-Strategie bleibt effektiv. Warum das so ist und wie Sie sie anwenden, erfahren Sie von Sascha Mohaupt.

5 entscheidende Lebensjahrzehnte im Umgang mit Geld

die verschiedenen Lebensjahrzehnten weisen grundlegende Unterschiede bei Ihren Ein- und Ausgaben auf. > Mehr

Die Weltbank – Gründung und erste Jahre

Vor dem Hintergrund der Weltwirtschaftskrise und dem Zweiten Weltkrieg wurde die Weltbank gegründet – dies waren die Gründungsziele.

Shareholder Value Beteiligungen AG: Begriff und Anlagestrategie

Die Shareholder Value Beteiligungen AG setzt auf eine langfristige Anlagestrategie.

Welche Anlagestrategie für Sie die richtige ist

Jeder Anleger braucht eine persönliche Anlagestrategie. Diese solle von der individuellen Persönlichkei und Risikoneigung abhängig sein.

Sell in May – nicht dieses Mal

Die alte Börsenweisheit mahnt zur Vorsicht. Aber dies sollten Sie nicht überbewerten.

GeVestor Test: Welcher Anlegertyp sind Sie? (Teil 1)

Der exklusive GeVestor Test zeigt Ihnen, welcher Anlagetyp Sie sind und wie Sie Ihre Anlagestrategie darauf abstimmen. > Mehr

Bankenvergleich – die besten Konditionen fürs Konto

Viele Banken locken mit günstigen Angeboten für Girokonto, Festgeld und Tagesgeld. Ein Bankenvergleich lohnt sich für jeden Bankkunden.

Depot absichern: Fallende Kurse mit doppeltem Boden

An der Börse geht es mal hinauf – und mal steil bergab. Fallende Kurse sind jedoch kein aussichtsloses Problem, wenn […]

Sicher traden: Risiko-Management im Blick behalten

Traden ist kein Mysterium, aber Grundregeln müssen gelten: Als Anleger sollte man daher stets das Risiko-Management im Blick behalten - eine Analyse.

Value-Investing: Mit 5 Konzepten zum Erfolg

Beachtlich ist die Einfachheit des Value-Investing im Vergleich zu anderen Anlagestrategien. Hintergrundwissen und langjährige Erfahrung sind oft nicht notwendig, obwohl […]

Makler: So erkennt man schwarze Schafe

Wenn Sie es mit einem Immobilienmakler zu tun haben, stehen Sie vor der Frage: Wie können Sie seriöse Vertreter von den schwarzen Schafen unterscheiden? > Mehr

Börsengang: Psyche spielt immer mit

Bei der Teilnahme an einer IPO bedarf es einer genauen Analyse des Unternehmens, das an die Börse gehen möchte. Wichtig ist vor allem das Management.

James D. Slater: „The Capitalist“

James D. Slaters bevorzugte Investment-Strategie verfolgt die vom Markt unterschätzten wachstumsschwachen Unternehmen.

Konjunkturzyklus und Anlagestrategie sind ein untrennbares Paar

Analytiker wie Martin J. Pring halten das Paar „Konjunkturzyklus und Anlagestrategie“ für ein untrennbares Paar. Doch wie weit greifen Theorie und Praxis wirklich?

Leerverkäufe – auch für Privatanleger interessant?

Sind Leerverkäufe auch für Privatanleger ein lohnendes Investment? Eine Übersicht über die Chancen und Risiken.

Carry Trade: Beispiel für die spezielle Anlagestrategie

Eine Anlagestrategie mit Währungen ist der Carry Trade. Ein Beispiel ist der „Yen Carry Trade“, der Handel mit der japanischen Währung. > Mehr

Was sind „Dogs of the Dow“?

Die „Dogs of the Dow“-Anlagestrategie hat es sich zum Ziel gemacht, Verlierer des DJIA zu unterstützen – und von ihnen zu profitieren.

Die Anlagestrategie Carry Trade – eine Definition

Was ist ein „Carry Trade”? Eine kurze Definition, bestehende Risiken und ein Beispiel der besonderen Anlagestrategie.

Oszillatoren: Wie Anleger aus ihnen nutzen ziehen können

Oszillatoren in der Physik sind Schwingungserzeuger. In der Finanzindustrie sind es Thermometer für die Temperatur des Marktes.

Anlagestrategie: Stop-Buy niedrig legen und günstig einsteigen

Aktien aus Europa sind günstig - KGV-Analyse zeigt die Einstiegsbedingung

Überrendite nach Insidertrades

Wenn Vorstände und Manager eigene Aktien zukaufen, ist das meist ein gutes Zeichen > Mehr

Bankeinlagen mit Rekord: Wichtig für Anlagestrategie 2012

Europäische Zentralbank meldet Eintags-Einlagen mit neuem Höchststand.

So stimmen Sie Ihre Anlagestrategie auf Ihr Leben ab

Bestimmte Anlagestrategiensind in bestimmten Lebensabschnitten geeigneter als in anderen.

Anlagestrategie: Gefühle ausschalten!

Das „Bauchgefühl“ behindert Anleger auf dem Weg zum Börsenerfolg oftmals. Mechanische Handelsstrategien helfen die Emotionen auszuschalten.

Orderarten für die Börse: Ihre Möglichkeiten

Mit der genauen Ausgestaltung Ihrer Order nehmen Sie wesentlichen Einfluss auf Ihren Kauf- bzw. Verkaufskurs.

Squeeze-Out: Eine Anlagestrategie

Investoren können mit Squeeze-Out Geld verdienen. > Mehr

Aktien verkaufen: Stoppkurse als probates Mittel zur Absicherung

Der optimale Zeitpunkt zum Verkaufen von Aktien ist leider nicht zu bestimmen. Stoppkurse können jedoch beim richtigen Timing helfen.

Bayern ist und bleibt reichstes Bundesland

Weiterhin hat der Bürger mehr Geld in der Tasche, als im Osten. Bayern ist und bleibt dabei reichstes Bundesland.

Erfolg mit Köpfchen: Durchs Börsentagebuch aus Fehlern lernen

Mit einem Börsentagebuch haben Sie mehr Erfolg am Finanzmarkt. Werden Sie zum Börsengewinner und lernen Sie aus Ihren Fehlern.

Durch Nachbildung ausgesuchter Musterdepots die Anlageergebnisse steigern

Musterdepots können eine gute Orientierung sein in der Welt der Anleihen.