Chartanalyse
Taschenrechner Stift Kurse – shutterstock_84247642 Zadorozhnyi Viktor

Die wirtschaftliche Realität in Deutschland

Reden sich die Marktteilnehmer die Realität schön? Das muss man nach der neuesten DIHK-Blitzumfrage unterstellen. > Mehr

Kapitulation am Ölmarkt: Ein Fass Rohöl ist günstiger als eine Pizza beim Italiener!

Zu Jahresbeginn kostete ein Fass noch über 60 US-Dollar! Heute stehen wir bei etwas über 10 US-Dollar. Was machen jetzt eigentlich die Elektroautos?

Citigroup und JPMorgan: Mit Vollgas in die US-Berichtssaison – gibt es jetzt das böse Erwachen?

Wir starten in die Berichtssaison in den USA und sind gespannt, wie die Zahlen am Ende zu der Marktkapitalisierung passen werden.

Bollinger Bänder – Definition & Funktionsweisen

Mögliche Interpretationen des Bollinger Bandes – wann zeichnet sich eine Trendwende beim Kursverlauf ab?

Candlestick-Analyse – Bedeutung, Formationen & Muster

Candlesticks oder Kerzencharts sind Instrumente für die Aktienanalyse. Sie sehen aus wie stilisierte Kerzen. Mancher Analyst schwört darauf.

Hand Aktienkurse Handy – shutterstock_281485052 solarseven

Grundlagen: Was ist ein Aktienchart?

Was ein Aktienchart ist, erklärt sich mit seiner Einordnung in die technische Analyse. Charts zeigen die Entwicklung in verschiedenen Formen. > Mehr

3 Kursmuster für Ihren Investment-Erfolg

Es gibt zahlreiche Kursmuster in der Charttechnik. Doch um erfolgreich zu investieren, brauchen Sie nur diese drei!

Wall Street taumelt – diese Aktie gewinnt +11%!

Mit den richtigen Aktien im Depot verdienen Sie auch in miesen Börsenzeiten Geld. Und hier ist noch weit mehr drin!

Dauer-Niedrigzinsen: Völlig neue Perspektiven oder olle Kamellen?

Dauer-Niedrigzinsen könnten zur Realität werden. Das hält auch das US-amerikanische Unternehmen BlackRock für möglich.

Was Sie über den Geldfluss am Aktienmarkt wissen sollten

So deuten Sie die Geldströme an den Aktienmärkten richtig und zu Ihrem Vorteil.

Kurse Laptop – shutterstock_532873330 phongphan

Ist der Aktienmarkt aufgebläht wie im Jahr 2000?

Mit Marc Faber meldet sich aktuell wieder einmal ein Crash-Prophet zu Wort. Seine Ansicht teilt Experte Andreas Sommer auch diesmal nicht. > Mehr

Linien und Wolken: So hilft Ichimoku beim Trading

Ichimoku Trading ist der Handel mit einem Indikator, der in seinem geschickten Aufbau eher ein komplettes Trendfolge-System darstellt.

Was ein Doji Star für Trader bedeutet

Eine Doji Star Chartformation ist ein Trendumkehrsignal und zeigt die Unentschlossenheit zwischen Bullen und Bären am Markt.

Lassen sich Kurse wirklich nicht vorhersagen?

Die Random-Walk-Theorie hat ihre Erklärung darin, dass sich kursbeeinflussende Faktoren nicht wirklich vorhersagen lassen – ein Zufallslauf.

Der Trend hält an – eine Flagge als Chartformation

Die Chartformation Flagge zeigt Tradern: Der Trend setzt sich fort. Bei dieser Bestätigungsformation kann man das Kursziel höher stecken.

Was ist ein Aktienchart?

Die grafische Darstellung von Preisveränderungen hilft Anleger bei der Kaufentscheidung. Was ist ein Aktienchart und wie funktioniert er? > Mehr

Trend-Linien immer richtig ziehen – so geht’s

Wenn Sie 2 einfache Regeln beachten, zeichnen Sie Trend-Linien künftig immer korrekt.

Anleger können dieser Software für Depotverwaltung vertrauen

Depotverwaltung Software im Vergleich. Welche Programm für welche Anlegertypen am besten geeignet sind.

So unterstützt ein Range Indikator beim Trading

Wie mit Hilfe von Range Indikatoren ein besseres Trading ermöglicht wird: Erklärung und Anwendung der gängigsten Werkzeuge.

Der Money Flow Index erklärt wie nachhaltig ein Trend ist

Der Money Flow Index erklärt Anlegern, wie sich die Kursentwicklung zum gehandelten Volumen verhält und warnt vor falschen Trends.

So erkennen Sie langfristige Trends mit dem Coppock-Indikator

Der Coppock-Indikator ist der Klassiker unter den technischen Indikatoren für Trader. Er ist aber vor allem langfristig ausgerichtet. > Mehr

Wie die technische Analyse das Börsengeschehen erklärt

Anders als die Fundamentalanalyse erklärt die technische Analyse die Marktverfassung. Mathematische Modelle prognostizieren den weiteren Verlauf.

Mit der Piercing Line eine Trendumkehr erkennen

Wer als Anleger früh eine Trendumkehr identifiziert, kann hiervon profitieren. Die Piercing Line ist ein gutes Erkennungszeichen.

Abwärtstrend: Bei fallenden Kursen besser nicht kaufen

Bei einem Abwärtstrend fallen die Kurse über einen längeren Zeitraum. Anleger sollten in dieser Phase besser nicht kaufen.

Widerstand und Unterstützung liefern Kauf- bzw. Verkaufssignale

Die Begriffe Widerstand und Unterstützung entstammen der Chartanalyse und dienen Anlegern als Entscheidungshilfe bei Börsengeschäften.

ADL-Indikator

14 Technische Indikatoren, die jeder Anleger kennen muss

Gleitender Durchschnitt, Momentum, Put-Call-Ratio, Donchian Channel: Es gibt viele technische Indikatoren. Doch kennen Sie alle wichtigen? Unsere Übersicht zeigt die Details. > Mehr

Chart-Formationen: Die Marktverfassung auf einen Blick

Chart-Formationen sind Symbole, die dem Trader auf einen Blick die wichtigsten Marktinformationen für seine Handelsentscheidungen liefern.

Chartanalyse mit Heikin Ashi – Kerzen als Indikator

Die Chartanalyse bietet mit Heikin Ashi eine Kerzendarstellung, die gleichzeitig als Indikator dient. Wichtig: Die Bedeutung der Kerzen.

DOJI – Erkennungsmerkmal einer Trendwende?

Der Candlestick-Chart bietet besondere Formationen zur Signalerkennung. Der sogenannte Doji kann dabei als Trendwendesymbol gesehen werden.

Fundamentalanalyse von Aktien: Informationen für Einsteiger

Die Fundamentalanalyse von Aktien empfiehlt sich für Börsenneulinge, da sie bei Kaufentscheidung hilft und Börsengrundverständnis vermittelt.

Stift Kurse Geld – shutterstock_458336038 William Potter

Chartanalysen Trading: Darauf sollten Privatanleger achten

Börsenexperte Michael Berkholz erklärt Ihnen in diesem Beitrag, worauf Privatanleger beim Chartanalysen-Trading insbesondere achten sollten. > Mehr

Chartanalyse Euro – eine Seitwärtsphase im Abwärtstrend

Börsenexperte Michael Berkholz unternimmt für Sie in diesem Beitrag eine Euro-Chartanalyse – hier ein aktueller Blick auf den EUR/USD.

Technische Chartanalyse – so behält man die Kurse im Griff

Technische Chartanalyse – Vorteile gegenüber Fundamentalanalyse

Chartanalyse-Indikatoren: Diese Werkzeuge führen ans Ziel

Chartanalyse Indikatoren: Anleger können mit den richtigen Anhaltspunkten absichern. Ein kleiner Überblick.

Das große Buch der Markttechnik – von Michael Voigt

Mit „Das große Buch der Markttechnik“ ist Michael Voigt ein informativer und spannender Ratgeber gelungen - für alle Anleger zu empfehlen.

Chartanalyse lernen – der erste Schritt zum Erfolg

Chartanalysen helfen Anlegern bei Investitionsentscheidungen. Wir geben Ihnen Tipps, wie sie diese Methode am einfachsten selbst lernen können. > Mehr

Trading Signale – erkennen und handeln

Wer sich mit dem aktiven Trading beschäftigt, der sollte ein gutes Gespür für Signale haben – erste Ansatzpunkte zur Signalerkennung.

Steigendes Dreieck – was dieses Chartmuster voraussagt

Steigendes Dreieck – wie man dieses Chartmuster handelt und was es vorauszusagen in der Lage ist.

Fundamentalanalyse: Kurs-Umsatz-Verhältnis als wichtiger Bestandteil

Mit der Fundamentalanalyse lassen sich Aktien bewerten. Das Kurs-Umsatz-Verhältnis (KUV) ist dabei nur eine zu betrachtenden Kennzahl.

Kurs-Umsatz-Verhältnis: wichtiger Bestandteil der Fundamentalanalyse

Das Kurs-Umsatz-Verhältnis ist eine wichtige Kennzahl zur Bewertung von Aktien.

Trend-Bestätigungs-Indikator (TBI) – ein Hilfsmittel für den Erfolg

Für viele Trader ist die Suche nach Trends der Schlüssel zum Erfolg. Der Trend-Bestätigungs-Indikator kann dabei helfen. > Mehr

Sicheres Trading: Grundsätzliche Verhaltensregeln zur Absicherung

Der richtige Erfolg beim Traden hängt an vielen Faktoren. Vor allem aber an Disziplin. Was sonst noch zu beachten ist.

Keilformation – die klassische Chartanalyse

Ist neben Dreiecken ein weiteres klassisches Element der technischen Chartanalyse: die Keilformation – hier einige Anwendungsbeispiele.

Point-and-Figure-Chartanalyse: Signale richtig lesen

Wenn Sie einen P&F Chart betrachten, fallen Ihnen sofort zahlreiche X und O ins Auge, die jeweils in Säulen übereinander angeordnet sind.

Spezielle Signale in Point-and-Figure-Charts

Jetzt nähern wir uns dem Kern der ganzen Angelegenheit, nämlich den konkreten Kauf- und Verkaufsempfehlungen beim Point-and-Figure-Chart.

Stift Tablet – shutterstock_525817939 phongphan

Kursziele berechnen mit Point-and-Figure

Grundsätzlich stehen uns zwei verschiedene Möglichkeit zur Verfügung, um Kursziele zu berechnen. GeVestor informiert Sie darüber. > Mehr

Bullish-Percent-Index: Zur Bewertung des Gesamtmarktes

Mithilfe des Bullish-Percent-Index ist es dem Analysten möglich, einen bestimmten Gesamtmarkt in eine von drei Phasen einzuordnen.

Fibonacci-Chartanalyse: So bestimmen Sie Kursziele

So kann die Fibonacci Chartanalyse Ihnen an der Börse helfen.

Fallendes Dreieck in der Chartanalyse

In der Charttechnik wird das fallende Dreieck als Fortsetzungsmuster genannt. Wir zeigen, wie es erkannt und getradet werden kann.

Relative Stärke nach Wilder: Ein Indikator für Power

Mithilfe der Relativen Stärke nach Wilder wissen Sie, ob eine Aktie überkauft oder überverkauft ist. Wir erklären, wie es funktioniert.

Gleitende Durchschnittslinie bei Aktien: Wichtiges Hilfsmittel

Die Gleitende Durchschnittslinie ist der meistbeachtete Trendindikator der technischen Chartanalyse von Aktien – wir erklären Ihnen, wie er funktioniert. > Mehr

Unterschiede zwischen Chartanalyse und Fundamentalanalyse

Was sind die Unterschiede zwischen Chartanalyse und Fundamentalanalyse? Beide Verfahren sollen Anlegern beim Handel an der Börse helfen.

Oszillator: Definition und Funktionsweise einfach dargelegt

Oszillatoren sind Hilfswerkzeuge für gute Kauf- und Verkaufsentscheidungen. Was Sie dabei beachten müssen zeigen wir.

Bollinger Band – wie funktioniert seine Berechnung?

Das Bollinger Band als Instrument der Chartanalyse – wie kann man es berechnen?

ADX Indikator-Berechnung: So geht es richtig

Mithilfe der ADX Indikator-Berechnung ist es möglich, zu analysieren, wie stark der Entwicklungstrend eines Wertpapiers wirklich ist. Lesen Sie, wie es funktioniert.

Aussagekraft von Chartanalysen – wie groß ist sie?

Chartanalysen können eine Hilfe bei der Entscheidungsfindung im Bezug auf Aktien sein, jedoch die Fundamentalanalyse nicht ersetzen. > Mehr

MACD Indikator: Wozu dient dieser?

Der MACD Indikator für die technische Analayse von Aktien, Devisen und Indices.

Swing Trading: Wie Sie mit Kursschwankungen starke Renditen erzielen

Die Rendite mithilfe des Swinging Trades: Durch Beobachtung der Chartanalyse lassen sich mit Kursschwankungen saftige Renditen erwirtschaften.

Wie Sie aus Durchschnittslinien Kaufsignale ableiten können

Sie können die Hoch- und Tiefpunkte einer Chart durch die Trendkanälen ermitteln.

Dollar-ChF – Die Flucht in einen sicheren Hafen

Euro und US-Dollar werten gegenüber dem Schweizer Franken ab. Eine Entwicklung, die anhalten sollte.

Seite 1 von 2