Deutsche Bank
Deutsche Bank Logo RED_shutterstock_153907457_Slava2009

Deutsche Bank: Bald Pleite mit Lehman 2.0 Szenario?

Vieles ist in den letzten Jahren schiefgelaufen bei der Deutschen Bank. Doch wie schlimm steht es wirklich um Deutschlands größtes […] > Mehr

Banken geben „betrügerische Verbrechen“ zu

„Eine wahrhaft ehrenwerte Gesellschaft“ nennt unser Börsenexperte Rainer Heißmann die Banker, die ständig zu Strafen verdonnert werden.

Firewall für Bausparverträge – Einlagensicherungsfonds

Viele kennen die Einlagensicherung bei Erspartem und Tagesgeldern. Bausparguthaben sind durch unterschiedliche Einlagensicherungsfonds geschützt.

Mindestgebühr für Dispo-Nutzung: So wehren Sie sich richtig

Mindestens 6,90 € pro Quartal knöpfte die Deutsche Bank ihren Kunden für die Nutzung des Dispo-Kredits ab; erlaubt ist das jedoch nicht.

Leo Kirch: Aufstieg und Fall des Medien-Löwen

Leo Kirch war der mächtigste Medienmogul in Deutschland. Sein Weg an die Macht und der spektakuläre Fall seines Imperiums.

Deutsche Bank RED – shutterstock_401935780 Vytautas Kielaitis

Rolf Breuer: Eine Karriere, ein Skandalinterview und späte Folgen

Rolf Breuer: eine Karriere bis an die Spitze der Deutschen Bank und ein Interview, das die Deutsche Bank und ihn selber viel Geld kostet. > Mehr

2014 ist wieder ein echtes Immobilienjahr

Buch-Tipp: Jahrbuch Immobilien International 2014/2015 26 Autoren in insgesamt 20 Beiträgen zeichnen ein sehr positives Bild vom Immobilienmarkt des Jahres […]

Die Leo Kirch-Gruppe: Geschichte eines Medienimperiums

Aus einer gewagten Idee schuf Leo Kirch eines der größten Medienunternehmen Deutschlands. Die Geschichte der Leo Kirch-Gruppe auf einen Blick.

Ein teures Interview: Rolf Breuer über die Kirch-Gruppe

Rolf Breuers Interview zur Kirch-Gruppe verursachte einen jahrelangen Rechtsstreit. 2014 wurde ein millionenschwerer Vergleich geschlossen.

Für die Deutsche-Bank-Aktie geht es derzeit bergab

Der Kurs der Deutschen Bank-Aktie fällt, was auf Auswirkungen neuer Regelungen im Bankensektor im Zuge der Finanzkrise zurückzuführen ist.

Deutsche Bank RED – shutterstock_344626067 Martin Good

So funktioniert die Einlagensicherung in Deutschland

Wie genau eine Bank Ihre Einlagen absichert, hängt von der Art des Instituts ab. Es gibt in Deutschland ganz unterschiedliche […] > Mehr

Schwarzer Freitag: Deutschlands Weg in die Krise

Die Weltwirtschaftskrise begann am Schwarzen Freitag. In Deutschland hatte sie besonders schlimme Folgen für die Bevölkerung.

Researcher sagen: Weiterhin keine Blase am deutschen Immobilienmarkt

Soll man von einer Blase am Immobilienmarkt sprechen? Wie definiert sich eigentlich so eine Preisblase? Wann zerplatzt diese? Und in […]

Universalbanken Vorteile – Stabilität und Produktauswahl

Welcher Bankentyp ist der richtige für Ihr Anliegen? Wir beleuchten die Vorteile, die Universalbanken Ihren Anlegern bieten.

Bankgebühren am Geldautomat: ein Ärgernis für Bankkunden

Bankgebühren am Geldautomat sind immer noch üblich – auch die neue Transparenzregel ändert daran wenig.

Deutsche Bank Logo RED_shutterstock_431788549_Vyautas Kielaitis

Trennbanken in Deutschland: Testamente und Haftstrafen

Trennbanken Deutschland - Kontrolle der Banken auf Sparflamme > Mehr

Universalbanken-Beispiele in Deutschland

Universalbanken oder Trennbanken? Eine schwierige Frage. Hier erfahren Sie, wie Universalbanken funktionieren und erhalten einige Beispiele.

Quirin Bank – Deutschlands erste Honorarberaterbank

Die wichtigsten Informationen über die Quirin Bank Aktie und das Unternehmen.

2013: Deutsche Banken als Risikofaktor

Wo die kranken Banken wanken: Außen „hui“ – innen „pfui“?

Die Hüter des Schatzes – eine Depotbank-Definition

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser: Beim Geschäft mit Fondsgesellschaften sollen Depotbanken die unabhängigen Dritten sein.

Stift Tablet – shutterstock_525817939 phongphan

Kaufgebühren einsparen? Ja, das kann jedermann!

Sie wollen Wertpapiere kaufen? Sie können dabei Sparen! Erklärung und Hinweise leicht erklärt von Michael Sturm > Mehr

Postbank Übernahme: Deutsche Bank hält 93,7%

Wie jetzt bekannt wurde hat der Großaktionär Deutsche Bank seinen Anteil am Bonner Geldhaus auf 93,7% ausgebaut.

International Securities Identification Number (ISIN): Wie man sie berechnet

Was ist eigentlich eine ISIN? Erklärung und Berechnung verständlich erklärt von Michael Sturm.

Banken: Wohin man schaut – zu hohe Risiken

Der gelernte Bankkaufmann Rainer Heißmann ist entsetzt, wie sich einst solide Banken immer mehr in Zockerbuden verwandeln.

Sparplan Aktien: Sparpläne auf Einzelaktien möglich – unser Geheimtipp

Sie wollen sich einen Sparplan ausarbeiten? Hier gibt's einen Geheimtipp für Ihren Erfolg!

Analyse Stift Hand Diagramm – shutterstock_414153883 everything possible

Buffett: kauft er jetzt Deutsche Bank? Gerüchte auch um Münchner Rück

Reichster Investor der Welt: Deutsche Finanzwerte scheinen solide - langfristig gut für Investoren > Mehr

Ist Ihre Kommune pleite? Milliarden-Crash durch Zinswetten

Ein neuer Bericht zeigt: noch mehr Kommunen in Zins-Skandal verwickelt als gedacht. Die Krisenanalyse.

Bankenstress Griechenland: Deutsche Bank verdient — investieren lohnt

Der Schuldenstaat Griechenland belastet Banken - aber nicht alle gleichermaßen. Neuemissionen bringen Geld.

EC-Karten: Im Ausland Geld abheben oft nicht möglich

Wer sich im Ausland auf seine EC-Karte verlässt, hat womöglich Pech und steht ohne Geld da. Lesen Sie hier, woran das liegt.

Hartes Kernkapital wird für Banken künftig noch wichtiger

Vor kurzem erst berichteten wir über "Tier 1". Für Banken wird hartes Kernkapital immer wichtiger.

Kurse Laptop – shutterstock_532873330 phongphan

Genossenschaftsanteile kaufen? Sparda-Bank Angebot ist eine Anlegerfalle.

Genossenschaftsanteile kaufen, so das Angebot der Sparda-Bank. Fallen Sie nicht auf das Angebot herein – hier unsere Alternative. > Mehr

Wo ist nächste Sparkassenfiliale? iPhone App hilft!

Wo ist nächste Sparkassenfiliale? Mit der neuen Sparkassen App fürs iPhone gehört diese Frage der Vergangenheit an.

Geldtransfer: Statt Bareinzahlungen lieber überweisen

Dank Geldwäschegesetz muss bei Bareinzahlungen mit Tücken gerechnet werden. Besonders Fremdwährungskonten sind problematisch.

Seite 2 von 2