GEA
gea

Gea: Neuer Konzernspitze will den Spezialanlagenbauer mit Stellenabbau und Portfolioverkäufen auf Profit trimmen

Gea-Aktie: Konzernumbau nimmt mit neuem Mangement Formen an. Massiver Stellenabbau und Randverkäufe sollen Rendite trimmen. > Mehr

GEA Group: Optimismus ist noch fehl am Platz

Neue Großaufträge konnten der GEA-Aktie zuletzt Auftrieb geben. Doch ein generelle Trendwende ist nicht in Sicht.

Gea: Quartalszahlen hauchen strauchelndem Anlagenbauer wieder Lebensenergie ein

Gea-Aktie: Totgesagte leben länger. Anleger feiern soliden Jahresstart und bestätigte Prognose. Operativ gibt es aber noch zahlreiche Stolpersteine.