Inflation
inflation

Magisches Viereck Preisstabilität: Konflikte sind vorprogrammiert

Stabile Preise für Bundesbürger und Wirtschaftswachstum sind kaum vereinbar, auch wenn das magische Viereck dies vorsieht. > Mehr

Verbraucherpreisindex – Berechnung von Inflation und Wertsicherung

Der Verbraucherpreisindex des Statistischen Bundesamtes ist Grundlage für die Berechnung der Inflation und die Wertbeständigkeit von Forderungen.

Der Leitzins in Europa als Machtinstrument der EZB

Mithilfe des Leitzinses kontrollieren Zentralbanken die Geld- und Kapitalmärkte. Für den europäischen Raum ist dabei die EZB zuständig.

Aktuelle Inflationsrate: Die Berechnung der steigenden Kosten

Die Berechnung der aktuellen Inflationsrate ist komplexer als vermutet.

Yen-Abwertung – der Kampf gegen die Deflation

Japans Wirtschaftsmotor soll mit einer Yen-Abwertung angekurbelt werden. Die Maßnahmen und Folgen im Überblick.

Stadt Wirtschaft Kurse – newroadboy_ -shutterstock_438078676

Konjunktur-Indikatoren: Prognosen für Anleger

Wie sich die Konjunktur aktuell und mittelfristig entwickelt, hat für Anleger große Bedeutung. Daher gibt es Indikatoren, die Prognosen zulassen. > Mehr

Europäischer Leitzins gilt im gesamten Euro-Raum

Der europäische Leitzins wird von der EZB festgesetzt und gilt nicht nur für Deutschland, sondern für die gesamte Europäische Währungsunion.

Leitzins: Definition des Regulationsmittels

Leitzins-Definition gibt Aufschluss über diese wichtige Zahl, die über Kreditzinsen und Anlageerträge entscheidet. Privatanleger aufgepasst!

Die Inflationsrate in Europa beeinflusst den Geldwert

Die Inflationsrate in Europa hat Einfluss auf die Anlagen von Sparern. Das Geld verliert durch die Inflation mit den Jahren an Wert.

Leitzins: Bundesbank spielt keine zentrale Rolle

Beim Leitzins ist die Bundesbank nicht die entscheidende Instanz. Vielmehr entscheidet die EZB über die Entwicklungen am Geldmarkt.

Münzen Netzwerk – Olivier Le Moal – shutterstock_296608076

Hedging-Strategie: Effektiver Schutz vor Kursverlusten

Hedging Strategie: so plant man Absicherungen > Mehr

Inflationsrate: Die USA schmälert ihre Teuerungsrate

Die Inflationsrate in den USA wird anhand variabler Preise berechnet. Allerdings gewährt diese Methode einigen Manipulationsspielraum.

Inflationsrate: Weltweites Preisniveau im Vergleich

Die Inflationsrate zeichnet weltweite finanzwirtschaftliche Entwicklungen ab und ermöglicht einen grenzüberschreitenden Vergleich.

Stabilitätsgesetz: Magisches Viereck und Auswirkung auf Anleger erklärt

Stabilitätsgesetz und magisches Viereck: Woher beide kommen, was sie bedeuten und wie sie Politik, Wirtschaft und Erspartes beeinflussen

Kontraktive Fiskalpolitik: Senkung der staatlichen Ausgaben

Die kontraktive Fiskalpolitik ist ein wichtiges Instrument zur Haushaltskonsolidierung.

Weltkarte Graph – shutterstock_368094584

Monetarismus: Kritik an der Geldpolitik

Der Monetarismus über Kritik an der Politik der Zentralbanken. Hier eine Erklärung der Gründe. > Mehr

Nominaler, effektiver und realer Zinssatz: das sagen sie aus

Bei Anlagen oder Krediten wird meist ein nominaler Zinssatz ausgewiesen. Doch welche Bedeutung haben Effektiv- und Realzins?

Starbatty: Wenn man den Marsch in den Schuldensumpf stoppen will…

Joachim Starbatty, Kandidat der Alternative für Deutschland, im Interview.

Monetarismus und Keynesianismus: Ein Vergleich

Keynesianismus und Monetarismus im Vergleich: Zwei Ideen die unsere Wirtschaftspolitik beeinflussen.

Inflation mit Immobilien umgehen

Sie wollen sich gegen die Inflation absichern? Dann bietet sich „Betongold“ an – Immobilien-Investments.

Welt Hand -sdecoret – shutterstock_566877226

Deflation in Europa bleibt unwahrscheinlich

Michael Frei geht in dieser Analyse der Frage nach, was eine Deflation ist, wie wahrscheinlich sie in Europa ist und welche Folgen sie hätte. > Mehr

Wie eine Inflation künstlich erzeugt werden kann

Durch Schulden sind Staaten, Unternehmen und Privatleute von den Banken abhängig wie ein Junkie vom Dealer.

Was verursacht eine Rezession?

Der Konjunkturzyklus des Marktes besteht aus Talsohle, Aufschwungphase, Hochphase und Rezession. Doch was verursacht Letztere?

Was ist der Unterschied zwischen Makro- und Mikroökonomie?

Die Mikroökonomie analysiert im kleinen, die Makroökonomie im großen Rahmen – dabei wirken beide Untersuchungsfelder komplementär.

Keynesianismus und Monetarismus: Zwei unterschiedliche Wirtschaftstheorien

Keynesianismus und Monetarismus sind zwei gegensätzliche wirtschaftspolitische Konzeptionen. Ein Überblick.

Weltkugel Handel Rechner – cybrain – shutterstock_417294322

Nominales Bruttoinlandsprodukt (BIP): Messwert inklusive In- und Deflationsrate

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) zeigt auf, wie leistungsstark die Wirtschaft eines Landes ist. Dabei gibt es jedoch reales und nominales BIP. > Mehr

Preisindex-Formel zur Berechnung der Lebenshaltungskosten

Regelmäßig werden die Inflationsraten diskutiert. Die Preisindex-Berechnungen können anhand von Formeln nachvollzogen werden.

Deflation – eine Erklärung für Insolvenz und Arbeitslosigkeit

Bei Deflation sinken die Preise. Zu den Erklärungen zählen technischer Fortschritt, eine reduzierte Geldmenge oder auch sinkende Nachfrage.

Richtwerte der Volkswirtschaft: Einfach erklärt

Bruttoinlandsprodukt und Bruttonationaleinkommen zeigen die wirtschaftliche Leistung eines Staates an. Die Unterschiede im Überblick.

Preisindex-Berechnung: Wie die verschiedenen Indizes berechnet werden

Wie funktioniert die Preisindex-Berechnung in Deutschland? So wird der Verbraucherpreisindex berechnet.

Einkaufsstraße Japan – siriwat sriphojaroen -shutterstock_566726533

Bruttoinlandsprodukt (BIP) von Griechenland: Die Entwicklung

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) gibt Auskunft über die Wirtschaft eines Landes – das BIP Griechenlands wurde jedoch lange beschönigt. > Mehr

Preisindex für Lebenshaltung der privaten Haushalte

Der Preisindex für die Lebenshaltungskosten der Privathaushalte in Deutschland hat eine große mediale und ökonomische Bedeutung.

Deflation im Euro-Raum: Besteht die Gefahr?

Deflation würde das Wirtschaftswachstum im Euroraum wahrscheinlich dämpfen. Bis jetzt ist Europa jedoch ein gutes Stück entfernt vom Preisverfall.

Bruttoinlandsprodukt zu Marktpreisen

Das Bruttoinlandsprodukt zu Marktpreisen nennt man auch nominales Bruttoinlandsprodukt. Was man darüber wissen sollte.

Fiskalpolitik: Definition und Erklärung

Fiskalpolitik soll konjunkturelle Schwankungen im Staat ausgleichen. Eine Definition dieses wirtschaftspolitischen Instruments.

Bruttoinlandsprodukt und Bruttosozialprodukt einfach erklärt

Was ist mit Bruttoinlandsprodukt und Bruttosozialprodukt gemeint und inwiefern unterscheiden sie sich? Eine Erklärung. > Mehr

Bruttoinlandsprodukt: Definition der wichtigsten Wirtschaftsgröße

Bruttoinlandsprodukt: Per Definition der wichtigste Wert einer Volkswirtschaft. So kann es Wachstum und Wohlstand eines Landes aufzeigen.

Die Eigentümer von Notenbanken: Das Ziel ist politische Unabhängigkeit

Die Eigentümer der Notenbanken sind in aller Regel andere Banken. Das soll eine gewisse politische Unabhängigkeit gewähren.

Leitzinsentwicklung beeinflusst das Zinsniveau

Marktbeobachter rechnen bei der Leitzinsentwicklung weiter mit einem niedrigen Zinsniveau, wodurch Kredite zunächst wohl günstig bleiben.

Rezession und Inflation – Zusammenhang mit Kapitalanlagen

Private Vermögen sind abhängig von Rezession und Inflation. Dementsprechend müssen Sie als Anleger auch Ihre Anlageformen -und Strategien wählen.

Kurse Hand Charts Crash – MR.LIGHTMAN1975 – shutterstock_413650720

Stufenzinsanleihe: Renditeberechnung anhand eines Beispiels

Um für eine Stufenzinsanleihe eine Renditeberechnung durchführen zu können, sind die Zinsstufen und der Einstiegskurs zu beachten. > Mehr

Notenbanken – Inflation wird durch Geldpolitik beeinflusst

Die Angst vor der Geldentwertung nimmt zu – und Notenbanken haben durchaus auch Einfluss auf die Inflation.

Preisindex berechnen – wie sich die Lebenshaltungskosten verändern

Die Inflation spiegelt sich im Preisindex. Berechnen lässt sich der Index nach zwei verschiedenen Konzepten.

Wie stehen das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) und die Inflationsrate zueinander?

Inflationsrate und Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) beeinflussen einander – und damit auch die Anlagebereitschaft der Investoren.

Wie Nominalzins und Inflation den Realzins bestimmen

Der Nominalzins gibt den Zinssatz einer Anlage an. Erst unter Einbezug der Inflation ergibt sich der für Verbraucher wichtige Realzins.

Analyse Stift Hand Diagramm – shutterstock_414153883 everything possible

Währungsreform 1948 – die gleichen Fehler werden wieder gemacht

Die Einführung der D-Markt hatte massive Folgen für die Sparguthaben in Deutschland. Viele Menschen verloren direkt nach dem Krieg einen Großteil ihres Vermögens. > Mehr

Entnahmeplan: Inflation sollte berücksichtigt werden

Zusätzlich für das Alter vorsorgen kann man zum Beispiel mit einem Entnahmeplan. Die Inflation sollte dabei jedoch nicht vergessen werden.

Stagflation: Rezession und Inflation im Zusammenhang

Normalerweise stehen wirtschaftliche Rezession und Inflation im gegensätzlichen Zusammenhang. Doch Ausnahmen bestätigen die Regel.

EZB-Tender

Die Europäische Zentralbank kann wie jede andere Zentralbank auch die Geldmenge im Wirtschafts-Kreislauf steuern. Dafür stehen ihr verschiedene Instrumente wie […]

Was ist der Unterschied zwischen Inflation und Stagflation?

Wir informieren sie über Inflation und ihre große Schwester, die allseits gefürchtete Stagflation.

Drei volle Säcke mit Dollar

Monetarismus: Das antizyklische Eingreifen des Staates

Der Monetarismus fordert den antizyklischen Eingriff des Staates in die Konjunktur. Hierzu ist die Geldmenge der wichtigste Faktor. > Mehr

Der historische Hintergrund des Monetarismus

In Krisenzeiten, in denen der Monetarismus als echte Alternative gesehen wird, ist es gut, seinen historischen Hintergrund kennen zu lernen.

Die Russlandkrise 1998 – Russland im Sog der Asienkrise

Die Russlandkrise 1998 – was in einzelnen ostasiatischen Ländern begann, hatte schnell fast den ganzen Kontinent im Griff.

Welchen Zusammenhang gibt es zwischen Inflation und den Zinssätzen?

Die Inflation ist eng mit den aktuellen Zinssätzen verbunden. Inflation bezeichnet die Rate, zu welcher Waren und Serviceleistungen in einem […]

Was ist der Misery Index und wann war er besonders wichtig?

Der Misery Index wurde vom Wirtschaftsexperten Arthur Okun in den 1960ern für die Vereinigten Staaten entwickelt. Okun war zu der […]

Aktienkurse – Jirapong Manustrong – shutterstock_573121573

Die Auswirkung der Inflation auf Aktien

In Zeiten einer drohenden Inflation ist es wichtig, das Geld inflationsgeschützt anzulegen. Aktien können eine gute Wahl sein. > Mehr

Was ist das Verhältnis zwischen Inflation und dem Leitzins?

Inflation und Leitzinsen sind miteinander verwoben, was in der Makroökonomie oftmals erwähnt wird. Inflation bezeichnet die Rate, in welcher die […]

Der Zusammenhang von Deflation und Arbeitslosigkeit

Steigende Arbeitslosigkeit ist sowohl die Folge einer Deflation als auch ein Teil der Deflationsspirale.

Warum die Deflation schädlich ist

Deflation bedeutet ein sinkendes Preisniveau. Was zunächst verbraucherfreundlich wirkt, ist in Wahrheit sehr schädlich. Warum?

Deflation – eine Definition

Die Deflation ist im Gegensatz zur Inflation weniger bekannt. Dabei können ihre Auswirkungen wesentlich verheerender sein.

Seite 2 von 3