Inflation
inflation

Der Diskontsatz der Bundesbank

Der Diskontsatz der Deutschen Bundesbank war bis 1999 der Basiszinssatz Deutschlands. Mit dem Euro kam die Ablösung. > Mehr

Notenbanken: Inflation als gefährliches Spiel

Noch ist die Inflation unter Kontrolle. Aber durch die Geldflut der Notenbanken kann sich dies jederzeit ändern.

Inflation mit Immobilien umgehen

Sie wollen sich gegen die Inflation absichern? Dann bietet sich „Betongold“ an – Immobilien-Investments.

Deflation in Europa bleibt unwahrscheinlich

Michael Frei geht in dieser Analyse der Frage nach, was eine Deflation ist, wie wahrscheinlich sie in Europa ist und welche Folgen sie hätte.

Wie eine Inflation künstlich erzeugt werden kann

Durch Schulden sind Staaten, Unternehmen und Privatleute von den Banken abhängig wie ein Junkie vom Dealer.

Welt Hand -sdecoret – shutterstock_566877226

Was verursacht eine Rezession?

Der Konjunkturzyklus des Marktes besteht aus Talsohle, Aufschwungphase, Hochphase und Rezession. Doch was verursacht Letztere? > Mehr

Was ist der Unterschied zwischen Makro- und Mikroökonomie?

Die Mikroökonomie analysiert im kleinen, die Makroökonomie im großen Rahmen – dabei wirken beide Untersuchungsfelder komplementär.

Keynesianismus und Monetarismus: Zwei unterschiedliche Wirtschaftstheorien

Keynesianismus und Monetarismus sind zwei gegensätzliche wirtschaftspolitische Konzeptionen. Ein Überblick.

Preisindex: Deutschland unter der Lupe

Ein politisches Ziel in Deutschland ist die Preisstabilität. Diese lässt sich am Preisindex ablesen.

Nominales Bruttoinlandsprodukt (BIP): Messwert inklusive In- und Deflationsrate

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) zeigt auf, wie leistungsstark die Wirtschaft eines Landes ist. Dabei gibt es jedoch reales und nominales BIP.

Einkaufsstraße Japan – siriwat sriphojaroen -shutterstock_566726533

Preisindex-Formel zur Berechnung der Lebenshaltungskosten

Regelmäßig werden die Inflationsraten diskutiert. Die Preisindex-Berechnungen können anhand von Formeln nachvollzogen werden. > Mehr

Deflation – eine Erklärung für Insolvenz und Arbeitslosigkeit

Bei Deflation sinken die Preise. Zu den Erklärungen zählen technischer Fortschritt, eine reduzierte Geldmenge oder auch sinkende Nachfrage.

Richtwerte der Volkswirtschaft: Einfach erklärt

Bruttoinlandsprodukt und Bruttonationaleinkommen zeigen die wirtschaftliche Leistung eines Staates an. Die Unterschiede im Überblick.

Preisindex: Miete als größter Posten der Lebenshaltungskosten

Die Steigerung der Mietkosten ist ein wichtiges Thema. Gerade in Großstädten ist die Entwicklung alarmierend.

Preisindex-Berechnung: Wie die verschiedenen Indizes berechnet werden

Wie funktioniert die Preisindex-Berechnung in Deutschland? So wird der Verbraucherpreisindex berechnet.

Stadt Wirtschaft Kurse – newroadboy_ -shutterstock_438078676

Bruttoinlandsprodukt (BIP) von Griechenland: Die Entwicklung

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) gibt Auskunft über die Wirtschaft eines Landes – das BIP Griechenlands wurde jedoch lange beschönigt. > Mehr

Preisindex für Lebenshaltung der privaten Haushalte

Der Preisindex für die Lebenshaltungskosten der Privathaushalte in Deutschland hat eine große mediale und ökonomische Bedeutung.

Deflation im Euro-Raum: Besteht die Gefahr?

Deflation würde das Wirtschaftswachstum im Euroraum wahrscheinlich dämpfen. Bis jetzt ist Europa jedoch ein gutes Stück entfernt vom Preisverfall.

Bruttoinlandsprodukt zu Marktpreisen

Das Bruttoinlandsprodukt zu Marktpreisen nennt man auch nominales Bruttoinlandsprodukt. Was man darüber wissen sollte.

Fiskalpolitik: Definition und Erklärung

Fiskalpolitik soll konjunkturelle Schwankungen im Staat ausgleichen. Eine Definition dieses wirtschaftspolitischen Instruments.

Weltkarte Graph – shutterstock_368094584

Bruttoinlandsprodukt und Bruttosozialprodukt einfach erklärt

Was ist mit Bruttoinlandsprodukt und Bruttosozialprodukt gemeint und inwiefern unterscheiden sie sich? Eine Erklärung. > Mehr

Bruttoinlandsprodukt: Definition der wichtigsten Wirtschaftsgröße

Bruttoinlandsprodukt: Per Definition der wichtigste Wert einer Volkswirtschaft. So kann es Wachstum und Wohlstand eines Landes aufzeigen.

Die Eigentümer von Notenbanken: Das Ziel ist politische Unabhängigkeit

Die Eigentümer der Notenbanken sind in aller Regel andere Banken. Das soll eine gewisse politische Unabhängigkeit gewähren.

Inflationsrate in Deutschland zeigt Veränderung des Preisniveaus

Eine niedrige Inflationsrate in Deutschland: Ist die Inflationsangst vieler Anleger also unbegründet?

Leitzinsentwicklung beeinflusst das Zinsniveau

Marktbeobachter rechnen bei der Leitzinsentwicklung weiter mit einem niedrigen Zinsniveau, wodurch Kredite zunächst wohl günstig bleiben.

Münzen Kurse Kaufen Verkaufen – SergeyP – shutterstock_136259339

Diversifikation – der beste Schutz für Kapitalanlagen

Rezession und Inflation bedrohen Aktien und Wertpapiere. Eine überlegte Diversifikation dient als guter Schutz für Kapitalanlagen. > Mehr

Rezession und Inflation – Zusammenhang mit Kapitalanlagen

Private Vermögen sind abhängig von Rezession und Inflation. Dementsprechend müssen Sie als Anleger auch Ihre Anlageformen -und Strategien wählen.

Stufenzinsanleihe: Renditeberechnung anhand eines Beispiels

Um für eine Stufenzinsanleihe eine Renditeberechnung durchführen zu können, sind die Zinsstufen und der Einstiegskurs zu beachten.

Notenbanken – Inflation wird durch Geldpolitik beeinflusst

Die Angst vor der Geldentwertung nimmt zu – und Notenbanken haben durchaus auch Einfluss auf die Inflation.

Preisindex berechnen – wie sich die Lebenshaltungskosten verändern

Die Inflation spiegelt sich im Preisindex. Berechnen lässt sich der Index nach zwei verschiedenen Konzepten.

Weltkugel Handel Rechner – cybrain – shutterstock_417294322

Zinspolitik der Notenbanken – Wettlauf des billigen Geldes

Die Zinspolitik der Notenbanken ist zunehmend politisch motiviert. Wenn billiges Geld die Preisstabilität verdrängt, profitiert wenigstens der Anleger. > Mehr

Wie stehen das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) und die Inflationsrate zueinander?

Inflationsrate und Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) beeinflussen einander – und damit auch die Anlagebereitschaft der Investoren.

Wie Nominalzins und Inflation den Realzins bestimmen

Der Nominalzins gibt den Zinssatz einer Anlage an. Erst unter Einbezug der Inflation ergibt sich der für Verbraucher wichtige Realzins.

Währungsreform 1948 – die gleichen Fehler werden wieder gemacht

Die Einführung der D-Markt hatte massive Folgen für die Sparguthaben in Deutschland. Viele Menschen verloren direkt nach dem Krieg einen Großteil ihres Vermögens.

Entnahmeplan: Inflation sollte berücksichtigt werden

Zusätzlich für das Alter vorsorgen kann man zum Beispiel mit einem Entnahmeplan. Die Inflation sollte dabei jedoch nicht vergessen werden.

Federal Reserve: Geschichte der amerikanischen Zentralbank

2013 ist das Jahr der Federal Reserve. Geschichte geschrieben hat die us-amerikanische Zentralbank in den 100 Jahren ihres Bestehens dabei […] > Mehr

Stagflation: Rezession und Inflation im Zusammenhang

Normalerweise stehen wirtschaftliche Rezession und Inflation im gegensätzlichen Zusammenhang. Doch Ausnahmen bestätigen die Regel.

EZB-Tender

Die Europäische Zentralbank kann wie jede andere Zentralbank auch die Geldmenge im Wirtschafts-Kreislauf steuern. Dafür stehen ihr verschiedene Instrumente wie […]

Was ist der Unterschied zwischen Inflation und Stagflation?

Wir informieren sie über Inflation und ihre große Schwester, die allseits gefürchtete Stagflation.

Monetarismus: Das antizyklische Eingreifen des Staates

Der Monetarismus fordert den antizyklischen Eingriff des Staates in die Konjunktur. Hierzu ist die Geldmenge der wichtigste Faktor.

Der historische Hintergrund des Monetarismus

In Krisenzeiten, in denen der Monetarismus als echte Alternative gesehen wird, ist es gut, seinen historischen Hintergrund kennen zu lernen. > Mehr

Die Russlandkrise 1998 – Russland im Sog der Asienkrise

Die Russlandkrise 1998 – was in einzelnen ostasiatischen Ländern begann, hatte schnell fast den ganzen Kontinent im Griff.

Welchen Zusammenhang gibt es zwischen Inflation und den Zinssätzen?

Die Inflation ist eng mit den aktuellen Zinssätzen verbunden. Inflation bezeichnet die Rate, zu welcher Waren und Serviceleistungen in einem […]

Warum übernahm die US-Regierung im Jahre 1952 die gesamte Stahlindustrie?

Im Frühjahr 1950 war in Amerika die Furcht vor dem Kommunismus stärker als jemals zuvor. Vor allem Senator McCarthy warf […]

Was ist der Misery Index und wann war er besonders wichtig?

Der Misery Index wurde vom Wirtschaftsexperten Arthur Okun in den 1960ern für die Vereinigten Staaten entwickelt. Okun war zu der […]

Aktienkurse – Jirapong Manustrong – shutterstock_573121573

Die Auswirkung der Inflation auf Aktien

In Zeiten einer drohenden Inflation ist es wichtig, das Geld inflationsgeschützt anzulegen. Aktien können eine gute Wahl sein. > Mehr

Was ist das Verhältnis zwischen Inflation und dem Leitzins?

Inflation und Leitzinsen sind miteinander verwoben, was in der Makroökonomie oftmals erwähnt wird. Inflation bezeichnet die Rate, in welcher die […]

Wohnungsmarkt: Die Auswirkungen der alternden Bevölkerung

Die alternde Bevölkerung hat in jeder Hinsicht Konsequenzen im Hinblick auf deren Zusammensetzung: Die Zahl der Erwerbstätigen sinkt, die der […]

Der Zusammenhang von Deflation und Arbeitslosigkeit

Steigende Arbeitslosigkeit ist sowohl die Folge einer Deflation als auch ein Teil der Deflationsspirale.

Warum die Deflation schädlich ist

Deflation bedeutet ein sinkendes Preisniveau. Was zunächst verbraucherfreundlich wirkt, ist in Wahrheit sehr schädlich. Warum?

Deflation – eine Definition

Die Deflation ist im Gegensatz zur Inflation weniger bekannt. Dabei können ihre Auswirkungen wesentlich verheerender sein. > Mehr

Was passiert bei einer Geldentwertung?

Geldentwertung: Viele Menschen haben Angst vor diesem Wort. Aber wie genau kommt eine Geldentwertung zustande? Wir klären Sie auf.

Inflation: Steigende Geldmengen allein führen nicht dazu

Warum bleibt die große Inflation bislang aus? – Wir analysieren dies hier für Sie.

Wirtschaftsindikatoren: Definition und Ausprägungen

Wozu Wirtschaftsindikatoren dienen und welche Arten es gibt.

Gründe für Inflation und Deflation: Eine Übersicht

Es gibt verschiedene Gründe für Inflation und Deflation. Sowohl die Geldmenge als auch das Konsumentenverhalten beeinflussen die Preise.

Deflation oder Inflation: Was gefährlicher ist

Viele Deutsche fürchten die Inflation und ignorieren die Deflation. Wo vor man sich mehr in Acht nehmen muss ist dabei relativ eindeutig. > Mehr

Deflation: Wer die Verlierer dieser Krise sind

Die wahren Verlierer der Deflation sind immer die Schuldner. Der Geldwert nimmt zu, der Schuldenberg auch.

Frühindikatoren – ein Mittel für Konjunktur-Prognosen

Frühindikatoren können bei Prognosen für die konjunkturelle Entwicklung helfen. Welche Indikatoren gibt es und wie verlässlich sind sie?

Kann eine Deflation die Wirtschaft ankurbeln?

Was eine Deflation für die Wirtschaft bedeutet. Hier können Sie es herausfinden.

Was sind Realzinsen?

Der Realzins ist eine wichtige, aber oft unterschätzte Größe bei der Zinsberechnung und gibt die tatsächliche Verzinsung an.

Seite 3 von 4