Instandhaltung

MTU-Aktie: Triebwerksbauer fliegt Rekord-Ergebnis ein

Die hohe Geschäfts-Dynamik beim Münchener Triebwerksbauer MTU hält weiter an. In diesem Artikel erfahren Sie alles zu den aktuellen Zahlen: > Mehr

Flugzeugbau-Aktien: MTU top – Bombardier Flop

Das Jahr 2016 stellte die Flugzeugbauer und -zulieferer vor große Herausforderungen, die v. a. MTU Aero Engines hervorragend meisterte:

WEG: In Mehrhausanlage kann getrennte Instandhaltungsrücklage gebildet werden

In einer WEG mit einer Mehrhausanlage können auch getrennte Instandhaltungsrücklagen gebildet werden. GeVestor erklärt das Urteil.

WEG muss angemessene Instandhaltungsrücklage ansammeln

Die WEG muss eine angemessene Instandhaltungsrücklage ansammeln. Welche Höhe der Rücklagen als angemessen gilt.

Konsum in Deutschland – Statistik zeigt Veränderungen

Mit dem Begriff Konsum ist der Verbrauch bzw. der Verzehr von Gütern gemeint. Diese Güter können sowohl Produkte als auch […]

Erbpacht: Die Vorteile und Nachteile

Die Erbpacht ist ein Nutzungsrecht, das es heutzutage in der Form nicht mehr gibt, dem Erbbaurecht aber ähnelt. Bis zu […] > Mehr

Konkurrenzanalyse: Die neuen technischen Helfer im Überblick

Kennen Sie das: Sie sehen ein Angebot einer anderen Immobilienfirma und fragen sich, wie er/sie das wohl gemacht hat? Und […]

Hamburger Hafen und Logistik AG: Von Güterverkehr bis „Intermodal“

Auch der Betreiber des Hamburger Hafens, die Hamburger Hafen und Logistik AG, ist eine Aktiengesellschaft; unerwartet vielleicht, aber wahr.

Kennzahlen für „Green building“ werden nicht nur am einzelnen Gebäude gemessen

Wie gehen Immobilien Investoren mit dem Thema Green Building um? Dass nachhaltig errichtete und zu nutzende Gebäude eine immer größere […]

Wie Sie gegen eine rechtswidrige Sonderumlage vorgehen

Ein Beschluss über eine Sonderumlage ist rechtswidrig, wenn er gegen den Grundsatz ordnungsgemäßer Verwaltung verstößt. Das ist insbesondere dann der […]

Eigentumswohnung: Ausreichende Instandhaltungsrücklage bilden

Bei Eigentumswohnungen ist die Bildung einer Instandhaltungsrücklage unverzichtbar. Der Grund: Zu einer ordnungsgemäßen, den Interessen der Gesamtheit der Wohnungseigentümer entsprechenden […] > Mehr

Instandhaltung und Instandsetzung: Das sind Ihre Pflichten als Vermieter

Nach § 535 Abs. 1 des Bürgerlichen Gesetzbuchs (BGB) ist „der Vermieter verpflichtet, dem Mieter den Gebrauch der Mietsache während […]

Schönheitsreparaturklauseln: Was zählt zur Instandhaltung des Mieters?

Bei Klauseln im Mietvertrag ist höchste Vorsicht geboten. Häufig sind die oft selbstgeschriebenen Regeln unzulässig und handeln Vermietern nur unnötigen […]

Wohngeldabrechnung: Tipps und Beispiel

Ein wichtiges Grundsatzurteil des BGH zur Wohngeldabrechnung betrifft alle Wohnungseigentümer und Verwalter. Bevor Sie in einer Eigentümerversammlung Ihre Zustimmung zur […]

Instandhaltungspflicht des Vermieters – Die fließenden Grenezen

Nach dem Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB) haben Sie nämlich die Wohnung instand zu halten und müssen daher auch Veränderungen der Wohnung […]

Instandhaltung Dach und Fach

Die Klausel „Dach und Fach“ ist nicht gesetzlich definiert. Gleichwohl hat er sich im Laufe der Zeit im Mietrecht etabliert […] > Mehr

Instandhaltungsrücklagen steuerlich richtig absetzen

Verwaltungskosten, und dazu zählen auch die Instandhaltungskosten, sind zwar nicht auf den Mieter umlagefähig, aber steuerlich abzugsfähig.

Instandhaltungsrücklage: Höhe berechnen samt Beispiel

Aus der Instandhaltungsrücklage dürfen immer nur Reparaturkosten bestritten werden. Unterschätzen Sie Ihre Wichtigkeit nicht.

Wartung und Reparaturen: Diese Kosten übernimmt der Mieter

Reparaturen und Wartungsarbeiten in Mietwohnungen können schnell nötig werden. Nur wer zahlt für die anfallenden Kosten?

BHG Urteile Mietrecht: Instandhaltung ist Sache des Vermieters

BGH Entscheidung: Instandhaltung einer Mietwohnung ist allein Sache des Vermieters. Als Mieter obliegen Ihnen einzig Schönheitsreparaturen.

Instandhaltungskosten: So kalkulieren Sie richtig!

Immobilien zu sanieren ist teuer. GeVestor verrät Ihnen, wie mit einer Instandhaltungsrücklage kalkulieren. > Mehr