Lärmbelästigung

Lärmbelästigung oder normale Geräusche? Für Mieter gelten Ruhezeiten

Eine Ruhestörung zu bestimmten Zeiten durch ihre Nachbarn ist für viele Mieter nervig. Dabei ist aber nicht jedes Geräusch eine Ruhestörung. > Mehr

So mahnen Sie Ihren Mieter bei Lärmbelästigung ab

Lärmbelästigung ist für viele Vermieter ein Problem. Doch was muss in einer Abmahnung stehen? Ein Muster hilft beim Erstellen des Schreibens.

Kinderlärm: In den meisten Fällen darf der Mieter nicht mindern

Für die einen ist es Musik in den Ohren, für die anderen ist es schlicht eine Lärmbelästigung: Kinderlärm. Da die Wahrnehmung so unterschiedlich ist, wundert es nicht, dass Streitereien zu diesem Thema in der Vermietungspraxis ziemlich häufig sind. Für Sie als Vermieter geht es dabei regelmäßig um die Frage, in welchen Fällen Ihr Mieter wegen Kinderlärms die Miete mindern darf.

Vermieter: Richtiges Umgehen bei Lärmbelästigung

Beschwerden wegen ruhestörenden Lärms nehmen in der Vermietungspraxis ständig zu. Für den betroffenen Mieter können die Belästigungen sogar zu Schlaf- […]

Nicht jede Geräuschentwicklung ist auch eine Lärmbelästigung

Vorab sollten Sie wissen, dass nicht alles, was man aus der Nachbarwohnung hören kann, unter den Begriff Lärmbelästigung fällt. Gerade […]

Lärmbelästigung: Prüfen sie die Abmahnung vor der Kündigung

Wegen störenden Lärms innerhalb der Ruhezeiten habe ich meinen Mieter abgemahnt. In der Abmahnung habe ich ihm zugleich angedroht, dass […] > Mehr

Lichtverschmutzung und Lärmbelästigung: Nachbarn im Streit

Ein mit Strahlern hell beleuchtetes Grundstück, blinkende Leuchtreklame oder eine grelle Straßenbeleuchtung stellen für die Nachbarn mitunter ein Ärgernis dar. […]

Lärmbeeinträchtigung durch Supermarkt kein Mietmangel

Ein Vermieter und sein Mieter stritten über die Rechtmäßigkeit einer Mietminderung. Die Mietwohnung lag in einem Wohngebiet, welches in unmittelbarer […]

Kirchenorgel in Nachbarschaft: zumutbaren Umfang hinnehmen

Das Oberlandesgericht (OLG) Celle musste im Juni 2011 über die von einer Lehrerin eingereichte Klage urteilen. Die Lehrerin wohnte seit […]

Kinder, Partys und Tiere: Welche Lärmbelästigung muss hingenommen werden?

Wo Kinder leben, geht es meistens etwas lauter zu. Auch Partys und Tiere können zu Lärmbelästigung führen. Was ist erlaubt?

Lärmbelästigung: Welche Lautstärke ist noch zulässig?

Bei diversen Mietstreitigkeiten geht es um Lärmbelästigungen durch andere Anwohner. Welcher Lärm gilt aber als Beeinträchtigung? > Mehr

Immobilien-Recht: Schallschutz

Schallschutz - ein beliebtes Thema für Mieter, um Mietkürzungen durchzusetzen.

Hundehaufen im Garten sind ein Kündigungsgrund – Tierlärm nicht

Sind laute Tiergeräusche oder Hundehaufen im Garten ein Kündigungsgrund? Bei Hundehaufen ist eine Kündigung legal, bei Tierlärm meist nicht.

Mietrecht: Toilettenspülung in Dauerbetrieb führt zu Kündigung

Einem Berliner Mieter wurde wegen einer dauerhaft laufenden Toilettenspülung fristlos gekündigt - ganz im Sinne des geltenden Mietrechts.

Mietaufhebungsvertrag: Risiko beim Mieterwechsel minimieren

Ist eine Kündigung des Mietverhältnisses nicht möglich, kann eine Einigung mit dem Mieter in einem Mietaufhebungsvertrag hilfreich sein.