Swing-Trading Strategie

Zertifikate: Das sind die Trends 2017

Aktuelle Zertifikate-Trends setzen auf Sicherheit und Individualität. Vor allem Wunschzertifikate mit eigener WKN sind der Renner. > Mehr

Deutsche beim Sparen Weltmeister – aber wenig Vermögenszuwachs

Mit ca. 5,6 Billionen € befindet sich das private Vermögen in Deutschland auf Rekordniveau. Allerdings lässt das Wachstum zu wünschen übrig.

Bitcoin-Zertifikate: hier können auch Bitcoin-Neulinge investieren

Bitcoin-Zertifikate sind neu, erfreuen sich aber schon großer Beliebtheit - was Anleger beachten sollten.

Zink auch nach der jüngsten Rally knapp – Minenbetreiber legen zu

In Zink zu investieren, hat sich für jeden gelohnt, der Anfang 2016 zugestiegen ist. Der Kurs hat aber nur noch begrenztes Potenzial.

Zucker, Kaffee, Weizen – wenn das Wetter den Preis treibt

Weil Agrarrohstoffe vom Klima abhängen, steht und fällt der Preis mit dem Wetter. Beim El Nino-Phänomen sind die Ernteerträge vorhersehbar.

Aktienmärkte im Höhenrausch – So investieren Sie mit Risikopuffer

Sie haben Angst vor einem Rückschlag an den Aktienmärkten? – Dann investieren Sie doch einfach mit Risikopuffer! So funktioniert das Ganze: > Mehr

Zertifikate auf US-Werte: Steuern für ausländische Anleger geändert

Europäische Anleger werden durch das Tohuwabohu der neuen Steuern für Zertifikate auf US-Werte des amerikanischen Fiskus behindert.

Zertifikate selber erstellen: Bastelstube für Renditen

Ein Zertifikat selber erstellen kommt in Mode: Basiswert, Laufzeit und Preis einstellen – vom neuen Hype profitieren vor allem die Anbieter.

Konstruktionen für Überrenditen – welches Strategiezertifikat überzeugt?

Ein Strategiezertifikat ist per Definition ein Papier mit einer Auswahl bestimmter Titel - auch der Index ist aufs Anlageziel ausgerichtet.

Mit dieser Zertifikate-Konstruktion werden Einsätze garantiert

Ein Kapitalschutz-Zertifikat ist per Definition eine Anlage, die die Rückzahlung des investierten Geldes in bestimmter Höhe garantiert.

Animierter Kopf mit buy und sell Wörtern

Rolling Discount: Die Kettenwirkung kleiner Preisnachlässe

Rolling Discount ist per Definition das fortlaufende Übertragen von Rabatt-Effekten ins nächste Investment – bei Zertifikaten ein Profitbringer. > Mehr

EEX: Der Handel mit dem europäischen Strom

Die EEX ist eine von vielen Strombörsen Europas. Zugang zu ihr haben die Produzenten, die ihre Produkte kurz- und langfristig handeln wollen.

Intransparente Zertifikate müssen vom Markt genommen werden

„Schalten Sie das Risiko aus und meiden Sie Zertifikate!“ – eine Empfehlung des Optionen-Profis Rainer Heißmann. Hier alles Weitere dazu:

Produktion in der Industrie: Nachhaltigkeit, Förderungsmaßnahmen und Kennzeichnungen

Nachhaltiges Wirtschaften wird auch in der Industrie immer wichtiger. Verschiedene Unternehmen gelten auf diesem Gebiet inzwischen als Vorreiter - was sie auch für Investoren zu einem interessanten Ziel macht.

Aktien-Investments mit Risikopuffer

Sie haben Angst vor einem Rückschlag an den Aktienmärkten? Dann investieren Sie doch mit Risikopuffer. Experte Sascha Mohaupt zeigt, wie:

Zinsrisiko Anleihen - jetzt sichtbar.

Quanto-Zertifikate: So sichern Sie Währungsrisiken ab

Die Investition in Wertpapiere, die nicht in Euro notieren, wird auch für deutsche Anleger immer interessanter. Schnell stellt sich dann […] > Mehr

Quanto-Zertifikate: So sichern Sie Währungsrisiken ab

Immer mehr deutsche Anleger investieren in Wertpapiere, die nicht in Euro gehandelt werden. Ein Quanto-Zertifikat kann die Risiken von Währungsschwankungen abfedern.

Social Trading – riskanter Run auf Rudelrenditen

Der Erfolg des Social Trading erklärt sich mit dem offenen Austausch privater Anleger im Internet. Doch das System gefährdet sich selbst.

Index-Zertifikate: Kostengünstiges Langfrist-Investment mit Haken

Index-Zertifikate sind eine einfache und kostengünstige Form der Geldanlage. Einen Haken hat die Sache jedoch, und den sollten Sie kennen:

Mit diesen besonderen Zertifikaten machen Anleger Gewinne

Das Partizipationszertifikat für Privatanleger zeigt, wie Profis hohe Erträge an der Börse erzielen und worauf Investoren achten müssen.

Zertifikate: Kleingedrucktes nicht gelesen – 4.000 € verloren

Börsenexperte und Optionen-Profi Rainer Heißmann rät aus gutem Grund von Zertifikaten ab und plädiert zu Ihrer Sicherheit stattdessen für Optionen. > Mehr

Lars Brandau: Zertifikate sind längerfristiges Investment

Im GeVestor-Gespräch sagt der Geschäftsführer des Derivateverbands, was die lange Haltedauer für Privatanleger bedeutet.

Zertifikate mit der Extra-Portion Schub – Wave Calls

Die hohen Gewinnchancen von Wave-Calls oder Hebelzertifikaten erklären sich durch ihre Struktur. Allerdings sind diese mit großen Risiken verbunden.

Mit Bear-Zertifikaten Verluste in Gewinne umwandeln

Bear-Zertifikate sind Short-Papiere, mit denen ein Anleger bei fallenden Kursen Verluste 1:1 in Gewinne umwandeln kann.

Direktbank oder Filialbank? Entscheiden Sie selbst

Über ein Depot können Wertpapiergeschäfte abgewickelt werden. Anleger können es bei Direkt- und Filialbanken einrichten.

Discount-Zertifikate: Größere Sicherheit, aber begrenzte Gewinne

Discount-Zertifikate sind für Anleger in bestimmten Marktphasen die beste Wahl, da sie Sicherheit bieten. Doch sie sind gedeckelt. Was das heißt und mehr hier. > Mehr

Discount-Zertifikate: Der Aktienkauf mit Rabatt bietet Ihnen höhere Sicherheit

Discount-Zertifikate sind für vorsichtige Anleger eine überlegenswerte Alternative zur Direktanlage in den Aktienmarkt.

Zertifikate: Anleger haben ihre Scheu davor abgelegt

Im Jahr 2014 gab es in Deutschland einen Rekord der emittierten Zertifikate. Was heute angesagt bzw. zu empfehlen ist, was nicht, und warum, lesen Sie hier.

Index-Zertifikat vs. Basket-Zertifikat – ähnlich und doch anders

Der Vergleich Index-Zertifikat vs. Basket-Zertifikat zeigt: Beide sind nur im Detail verschieden und eignen sich zur Depotzusammenstellung.

Sprinterzertifikate Definition – Sprintstrecke für doppelten Gewinn

Sprinterzertifikate: Formal schwierige und inhaltlich einfache Definition eines Investments mit Sprintstrecke für doppelten Gewinn.

Open-End-Zertifikate – Anlagen ohne Laufzeit haben ihren Preis

Open-End-Zertifikate haben keine feste Laufzeit. Dieser Vorteil für den Anleger bringt aber auch Nachteile mit sich. > Mehr

Die Crashangst macht Discount-Zertifikate attraktiv

Mit Discount-Zertifikaten investieren Sie mit Risikopuffer. In unsicheren Zeiten wie diesen keine schlechte Idee.

So erzielen Sie Gewinne in Seitwärtsmärkten

Erfahren Sie jetzt, wie und warum Ihnen Discount-Zertifikate Gewinne ermöglichen, wenn der Markt seitwärts läuft.

Honorar-Anlageberatung: Ihre Rechte und Möglichkeiten als Anleger

Die Honorar-Anlageberatung ist eine provisionsunabhängige Beratung. Erfahren Sie hier mehr über Ihre Rechte und Möglichkeiten als Anleger.

Vorsicht bei Faktor-Zertifikaten: die Nachteile werden gern verschwiegen

Faktor-Zertifikate werden gern mit hohen Gewinnchancen und dem Schutz vor Totalverlust beworben. Die Nachteile werden selten aufgezeigt.

Optionen ./. Zertifikate - der Vergleich

Mit Deep-Bonus-Zertifikaten auch bei schwacher Marktlage ruhig schlafen

Deep-Bonus-Zertifikate eignen sich für risikobewusste Anleger. Auch bei schwacher Marktlage können so noch Renditen erzielt werden. > Mehr

Index-Zertifikate: Kostengünstig in den Markt investieren

Index-Zertifikate eignen sich für Langfristanleger als Alternative zu Fonds. Wir geben Ihnen einen Überblick.

Fußball WM: Welche Wetten bieten jetzt große Chancen?

Wer auf Spanien oder Italien als Sieger gesetzt hat, muss hohe Verluste verkraften. Doch wo sind jetzt noch große Wettchancen?

Emittentenrisiko – zwischen Übertreibung und echtem Risiko

Das Emittentenrisiko ist seit der Lehman Pleite 2008 in den Fokus gerückt. Anleger sollten sich aber nicht verrückt machen lassen.

Fußball-WM: Das ist der erste Gewinner

Sportlich ist in Brasilien noch nichts entschieden. Aber nach dem überzeugenden Auftritt der deutschen Mannschaft und auch von den Niederländern gibt es neue Favoriten.

Mann im Anzug liest Zeitung

Discount-Zertifikate: Die Schnäppchenjagd lohnt sich

Discount-Zertifikate bieten Ihnen 2 Vorteile: Risikobegrenzung und Gewinne auch in Seitwärtsphasen. > Mehr

Jetzt geht`s los: Ab heute rollt der Ball in Brasilien

Die heute beginnende Fußball-Weltmeisterschaft ist nicht nur aus sportlicher Sicht spannend. Da steckt sehr viel mehr dahinter – mehr dazu in der heutigen Ausgabe.

Discount-Zertifikate: Wie Anleger bei Verlusten Gewinne machen können

Discount-Zertifikate sind optimal für alle Anleger, die erste Schritte am Aktienmarkt machen und dabei das Risiko klein halten wollen.

Airbag-Zertifikate: Trotz Sicherheitspuffer nicht empfehlenswert

Airbag-Zertifikate besitzen wie Discount-Zertifikate einen Risikopuffer, schneiden aber im direkten Vergleich schlechter ab.

Knock-out-Zertifikate: Von Traumrenditen bis zum Totalverlust

Mit Knock-out-Zertifikaten können Anleger hohe Gewinne erzielen, aber auch das eingesetzte Kapital vollständig verlieren.

Fußball Zertifikate: So verdienen Sie Geld mit dem Weltmeister-Tipp

Die private Tipprunde zur Fußball WM macht sicherlich Spaß. Aber ordentliche Gewinne bieten im Erfolgsfall sicherlich die Sportzertifikate. > Mehr

Fußball-Zertifikate – nur für Fans und Zocker

Tippen sie den neuen Weltmeister richtig, können Anleger mit Fußball-Zertifikaten hohe Gewinne erzielen – oder einen Totalverlust erleiden.

Geregelter Freiverkehr: Definition des börsenregulierten Marktes

Der geregelte Freiverkehr ist ein Handelssegment, das von der Börse selbst reguliert wird. Hier existieren deutlich weniger Regularien

Discount-Zertifikate: Gewinne im Seitwärtstrend

Discount-Zertifikate bieten Ihnen auch in Seitwärtsmärkten gutes Gewinnpotenzial - Gegenleistung sind jedoch begrenzte Gewinne.

Discount-Zertifikat – verdienen trotz Seitwärtsbewegung

Mit einem Discount-Zertifikat können Privatanleger gut ihr Fest- und Termingeld-Depot ergänzen.

Für wen lohnt sich ein Vergleich von Zertifikaten?

Was bringt ein Zertifikate-Vergleich und auf welche Kennzahlen ist dabei zu achten? > Mehr

Bonus-Zertifikate: Wappnen Sie sich gegen die Risiken an der Börse

Bonus-Zertifikate: Dank Risikopuffers in unsicheren Börsenzeiten attraktiv.

Discount-Zertifikate: Gewinnchance mit Sicherheitspuffer

Discount-Zertifikate bieten Ihnen die Möglichkeit mit Risikopuffer von steigenden Aktienmärkten zu profitieren.

Discount-Zertifikate 2013/2014: Ihre Gewinnchance mit Sicherheitspuffer

Für vorsichtige Anleger sind Discount-Zertifikate gerade in unsicheren Börsenzeiten eine überlegenswerte Alternative.

Die Bank als Emittent von Zertifikaten: Was das für Anleger bedeutet

Zertifikate werden von Banken emittiert und überwiegend an Privatkunden verkauft. Vor- und Nachteile von Bank-Zertifikaten.

Was sind strukturierte Wertpapiere?

Der Handel mit strukturierten Wertpapieren beinhaltet ein großes Risiko bis hin zum Totalverlust. > Mehr

Hebel-Zertifikate: Optionsschein-Alternative mit Haken

Hebel-Zertifikate bieten Vorteile gegenüber Optionsscheinen, weisen jedoch auch einen gravierenden Nachteil auf.

Kapitalschutz: 7 Regeln für Kapitalsicherheit

Wer richtig anlegen will, muss planvoll vorgehen. Dabei sollte der Kapitalschutz an erster Stelle stehen. 7 Regeln, die helfen können.

Depotübertrag – Kosten sparen für Anleger

Mit dem Depotübertrag auf eine günstigere Bank können Anleger viel Geld sparen. Für den Wechsel darf die Bank keine Kosten berechnen.

DAX im Höhenrausch – So investieren Sie mit Risikopuffer

Sie haben Angst vor einem Rückschlag an den Aktienmärkten? Dann investieren Sie doch mit Risikopuffer.

Seite 1 von 3