Takkt AG Aktie – ein Business to Business Versandhandelsunternehmen

Takkt Symbolbild Büromöbel_shutterstock_123936604_terekhov igor

Interessante Informationen über die Takkt AG Aktie und das Unternehmen. (Foto: terekhov igor / shutterstock.com)

Bei der TAKKT AG handelt es sich um ein deutsches Business to Business Versandhandelsunternehmen für Büro-, Betriebs- und Lagerausstattungen.

Eigenen Angaben zufolge ist das Unternehmen die führende Business to Business Versandhandelsgruppe in Europa und Nordamerika.

Die Wurzeln des Konzerns liegen in der 1945 von Helmut Kraft und Walter Kaiser in Stuttgart gegründeten Kaiser & Kraft GmbH.

Das Unternehmen spezialisierte sich auf den Versand von industrietechnischen Gebrauchsgütern. Der Sitz des Unternehmens befindet sich auch heute noch in Stuttgart.

Die TAKKT AG Aktie

Die Wertpapierkennnummer der Aktie lautet 744600, die ISIN DE0007446007. Bei der TAKKT AG Aktie handelt es sich um auf Inhaber lautende Stückaktien. Insgesamt gibt es 65.610.331 Aktien des Unternehmens.

Die Aktie ist an den Börsen in Stuttgart und in Frankfurt am Main im Amtlichen Handel handelbar. Das Segment der Aktie ist der Prime Standard.

Das Börsenkürzel lautet TTK, das Reuters Kürzel TTKG.F und das Bloomberg Kürzel TTK.GR. Der Gang zur Börse erfolgte am 15. September 1999. Die Aktie ist im SDAX und CDAX notiert.

Aktionärsstruktur

70,4% der Aktien gehören der Franz Haniel & Cie. GmbH aus Duisburg. Die GmbH ist somit der Mehrheitsaktionär der TAKKT AG.

Die restlichen 29,6% der TAKKT AG Aktien befinden sich im Streubesitz.

Profil des Unternehmens

Die TAKKT AG ist in Europa und Nordamerika die führende Versandhandelsgruppe für Business Equipment Solutions. Auf der ganzen Welt liefert das TAKKT Unternehmen an Kunden in über 25 Ländern.

Das starke Systemgeschäft wird regelmäßig optimiert und stellt so die Basis des Erfolges der Gruppe dar. Der Business to Business Handel gliedert sich in die Bereiche Einzelhandel, Großhandel und Versandhandel.

Durch diese Vertriebswege wird beinahe die gesamte Produktpalette für den Geschäftsbedarf vertrieben.

Die Produkte können in die Gruppen dauerhafte Güter für die Betriebs- und Geschäftsausstattung (durables), Werkzeuge und Arbeitssicherheitsprodukte (specialities) und Verbrauchsgüter (concumables) unterteilt werden.

In dem Gesamtmarkt für Geschäftsbedarf liegt die Konzentration der Gesellschaften des TAKKT Unternehmens auf dem Business to Business Versandhandel mit Betriebs-, Büro- und Lagerausstattungen sowie Arbeitssicherheitsprodukten.

Die Intention der AG liegt darin den Kunden eine gesamte Ausstattung für ihren Konzern aus einer einzigen Hand anzubieten.

Mehr dazu: Aktiengesellschaft-Vorteile und die eigene Mehrheit

Dazu stellt das Unternehmen ein umfangreiches Sortiment her, das aus insgesamt 175.000 Produkten besteht. Das Angebot wird außerdem durch eine Servicepalette vervollständigt.

Mit den Marken Gerdmans, Kaiser+Kraft, Topdeq, furnandi, Gaerner, KWESTO, certeo.com, Hubert, Dallas Midwest, C&H, Avenue, Alfax und Central ist das TAKKT Unternehmen in führenden Positionen in ihren Märkten vertreten.

Fazit: Insgesamt ist das Unternehmen sehr erfolgreich. Es handelt sich bei dem Konzern sogar um die führende Versandhandelsgruppe im Bereich Business to Business in Europa und Nordamerika.

Takkt Symbolbild Büromöbel_shutterstock_123936604_terekhov igor

Takkt: Vorstandsmitglied nimmt seinen HutDer im SDax notierte B2B-Versandhändler Takkt muss sich ein neues Vorstandsmitglied suchen.  › mehr lesen


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
David Gerginov
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter von David Gerginov. Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz