Von Märkten Getriebene sind zu bedauern

Sicher kennen Sie das: Abends in den Nachrichten wird mit sorgenvoller Mine die Auswirkung einer politischen Entscheidung auf „die Märkte“ vorgetragen.

Immer wieder sehe und höre ich dort – mit Verlaub – denselben Unsinn.

Das sage ich als Börsianer. „Unsinn“ sage ich, weil es in 1. Linie nicht um die Märkte geht, sondern um die Menschen – so sollte es auf jeden Fall sein…

Derzeit steht z. B. die Frage im Raum, ob Großbritannien nach dem BrExit zu einem Steuer-Paradies wird.

Wenn dem so werden sollte, pilgern die Manager dem niedrigen Steuersatz hinterher.

Zynisch könnte ich sagen: Das liegt ja im Trend. Die sind dann auch Flüchtlinge – Steuer-Flüchtlinge halt.

Von Märkten Getriebene sind arme Kreaturen

Ich meine:

  • Manager, die nur deswegen ins Ausland gehen, weil sie dort 15 Mio. statt 8 Mio. im Jahr verdienen, sind arme, bedauernswerte Kreaturen.
  • Diejenigen, die dort nur 20% statt eventuell 45% Steuern auf ein Einkommen zahlen, das in den mehrfachen Millionen-Bereich pro Jahr geht, sind es ebenfalls.

Verwandte, Freunde und Heimat sind mit Geld nicht zu bezahlen

Während ich am Wochenende mit meinen Enkelkindern spiele und mich an deren Lachen erfreue, klicken die sich durch Ihre Bankkonten und schauen sich ihr elektronisches Geld an.

Berauscht sind sie, wenn dort statt 30.000.000 nun 50.000.000 € / Dollar / Pfund / Schweizer Franken oder zig Millionen in einer andere Währung stehen.

Kaufen können die sich davon nichts, denn sie haben schon alles. Die glotzen auf ihre Bankauszüge.

Das müssen doch vom Geld Getriebene sein; heimatlose Vagabunden ohne Freunde und Verwandte.

Lachen ist mehr wert als Millionen

Das Lachen ist mehr wert als alle Millionen. Wie viele Nullen Sie auch an einer Ziffer anhängen, ich würde Familie und Freunde damit nicht tauschen.

Was sind das doch für arme Geschöpfe, die zu Getriebenen des Geldes werden, anstatt sich abends im Kreise von echten Freunden eine leckere Pizza wahlweise mit einem Glas Weiß- oder Rotwein zu gönnen.

Essen, trinken, Wärme, ein Dach über dem Knopf und finanzielle Sicherheit sind wichtig. Und es darf auch gerne ein bisschen mehr sein – immerhin sind wir Börsianer.

Aber dass ich um ein paar Euro mehr meine Freunde, Nachbarn, Verwandten und meine Heimat verließe, käme mir nicht in den Sinn.

Den heimatlosen asozialen (a-sozial = nicht sozial) Getriebenen des Geldes möchte ich um keinen Preis der Welt zugehörig sein.

Kurz: Es geht um Menschen, nicht um Märkte

Wenn heute Abend die Nachrichten wieder davon berichten, wie die Märkte auf die neuesten politischen Nachrichten reagieren, winken Sie einfach ab!

Besser noch: Drücken Sie den „Aus-Knopf“ auf der Fernbedienung!

Wichtiger ist, dass…

  • …der griechische Fischer Arbeit hat,
  • …die Jungend-Arbeitslosigkeit in Spanien sinkt,
  • …die ärmsten der armen Bauern in Afrika eine Perspektive haben
  • …und es dem „Mann und der Frau auf der Straße“ gut geht.

Hier spricht der Börsianer:

Es geht auch ohne Börse, aber mit Börse ist es schöner – das gilt v. a. für uns Börsianer.

Das Wichtigste habe ich angesprochen, wenden wir uns dem Wichtigen zu: der Börse.

Und da bin ich ein paar Euro mehr nicht abgeneigt – das ist ja auch kein Widerspruch.


Aktienstudie
Zum Jahresstart in diese 3 Werte investieren

Wer 2017 noch nicht zugeschlagen hat, sollte diese Werte spätestens zum Jahresstart 2018 ins Depot überführen. Wir erklären, welche 3 Werte Sie jetzt brauchen, um erfolgreich ins neue Jahr zu starten und satte Gewinne zu realisieren.

Klicken Sie jetzt hier, um sich "3 Top-Aktien 2018" GRATIS zu sichern! ➜


1. Februar 2017

© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: Rainer Heißmann. Über den Autor

Rainer Heißmann ist Autor für Wirtschafts- und Börsenfachpublikationen und Chefredakteur vom "Optionen-Profi". Außerdem ist er Autor des Buchs "Reich mit Optionen". Seine größte Stärke: Komplexe Sachverhalte so zu erklären, dass sie auch dem Nicht-Fachmann verständlich und nachvollziehbar werden.

Regelmäßig Informationen über Marktanalysen erhalten — kostenlos!
Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig die neusten Informationen von Rainer Heißmann. Über 344.000 Leser können nicht irren.

10 Dividendenaktien, deren Dividende IMMER steigt