Welchen Zusammenhang gibt es zwischen Inflation und den Zinssätzen?

Banknoten – Billion Photos – shutterstock_296724287

Die Inflation ist eng mit den aktuellen Zinssätzen verbunden. Inflation bezeichnet die Rate, zu welcher Waren und Serviceleistungen in einem […] (Foto: Billion Photos / Shutterstock.com)

Die Inflation ist eng mit den aktuellen Zinssätzen verbunden. Inflation bezeichnet die Rate, zu welcher Waren und Serviceleistungen in einem Land ansteigen. In Deutschland werden die Zinssätze – also die Höhe der Zinsen, die eine Person an seinen Geldgeber zahlen muss – von der Europäischen Zentralbank festgelegt.

Normalerweise bedeutet eine Verringerung der Zinsen, dass sich mehr Personen die Aufnahme eines Kredites leisten können. Dies führt zu höheren Ausgaben, einer wachsenden Wirtschaft und einer steigenden Inflation.

Das Gegenteil tritt in Kraft, wenn die Zinssätze steigen. Die Bürger besitzen weniger Geld, die Wirtschaft schwächt sich ab und die Inflation sinkt.

Stift Tablet – shutterstock_525817939 phongphan

Eurokrise: EZB-Maßnahmen nutzen immer wenigerDie Währungshüter in Europa greifen immer stärker in den Markt ein. Doch die erhofften Folgen bleiben einfach nur aus. Die Gefahr eines Crashs nimmt sogar weiter zu. › mehr lesen

Die Experten der Zentralbank treffen sich mehrmals im Jahr, um über wirtschaftliche und finanzielle Rahmenbedinungen innerhalb der Eurozone zu sprechen und die Geldpolitik für die kommenden Wochen und Monate festzulegen. Geldpolitik bedeutet hier vor allem die Verfügbarkeit und die Kosten des Euros.

Bei diesen Treffen werden die kurzfristigen Zinssätze festgelegt, die die Wirtschaft möglichst in einer Balance halten. Indem die Zentralbank die Zinsen erhöht oder senkt, versucht sie, die Arbeitslosigkeit zu minimieren, stabile Preise und ein stabiles Wirtschaftswachstum herbei zu führen.

Investoren und Händler behalten die Entscheidungen der Zentralbanken immer genau im Auge. Bestimmte Märkte reagieren besonders stark auf die Entscheidungen bezüglich der Zinssätze. Der Kurs des Euros steigt im Normalfall im Zuge einer Erhöhung der Zinssätze deutlich an.


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
David Gerginov
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.