Der richtige Anlagemix: Anlageprodukte einzeln bewertet

Aktienfonds Symbolbild Münzglas_shutterstock_677789584_zentradyi3ell

Diese Anlageformen sind für Ihre jeweilige Lebensphase am besten geeignet - bewertet nach Renditechancen, Sicherheit und Liquidität. (Foto: zentradyi3ell)

Nicht jede Anlageform eignet sich für Sie in jeder Lebensphase gleichermaßen, Prioritäten und zur Verfügung stehendes Geld variieren.

So sollte Ihre Vorstellung, möglichst hohe Renditen zu erwirtschaften und dafür größere Risiken in Kauf zu nehmen, mit zunehmendem Alter hinter dem Sicherheitsgesichtspunkt zurücktreten.

Welche Anlageformen welche Kriterien am besten erfüllen

Im Folgenden finden Sie eine Übersicht der wichtigsten Geldanlagen mit einer Bewertung der wichtigsten Anlage-Kriterien Renditechancen / Sicherheit / Liquidität.

Je nach der Anzahl der unter den einzelnen Gesichtspunkten aufgeführten Einstufungen (+ = mittel, ++ = gut, +++ sehr gut) sind die verschiedenen Anlageformen unter diesem Gesichtspunkt besser oder schlechter für Ihren Vermögensmix geeignet:

  • Anlageprodukt: Renditechancen / Sicherheit / Liquidität
  • Aktien: +++ / + / +++
  • Aktienfonds: +++ / ++ / +++
  • Banksparpläne: + / +++ / ++
  • Bausparen: + /+++ / +
  • Derivate: +++ / + /++
  • Festverzinsliche Wertpapiere: + / +++ / ++
  • Fondsgebundene Lebensversicherung: ++ / ++ / +
  • Fremdwährungsanleihen: +++ / + / ++++
  • Geschl. Immobilienfonds: ++ / + / +
  • Gold/Edelmetalle: + ++ +
  • Immobilien, selbstgenutzt: ++ / ++ / +
  • Immobilien, vermietet: + / ++ / +
  • Kapitallebensversicherungen: + / +++ / +
  • Offene Immobilienfonds: + / ++ / ++
  • Rentenfonds: + / ++ / +++
  • Sparbuch: + / +++ / ++
  • Termingeld: + / +++ / +

Mit fortgeschrittenem Alter auf höhere Sicherheit setzen

Während Sie in Ihrer Lebensphase als Rentner Anlagen mit höherem Sicherheitsgrad bevorzugen sollten (aber auch hier ist es ratsam dem Depot einige renditestarke Anlagen beizumischen) sollte Ihr Schwerpunkt in den frühen und mittleren Lebensphasen auf den Renditechancen liegen.

Hier ist ein Investment in Aktien und Aktienfonds besonders vorteilhaft, die auf lange Sicht die höchsten Renditen abwerfen.

Aktienfonds Symbolbild Graphen_shutterstock_329519759_Whyframe

So nutzen Sie Börsenzyklen für Ihren Anlageerfolg Erfahren Sie im Schlussgong, wie Sie mit Hilfe des Cost-Average-Effekts automatisch die Börsenzyklen für Ihren Anlageerfolg arbeiten lassen. › mehr lesen

Ihren persönlichen Mix finden Sie, wenn Sie den ausgewählten oder für Sie bereits bestehenden Formen entsprechende Anteile an Ihrem Gesamtvermögen zuordnen – am besten zunächst in Euro-Beträgen. Wenn Sie diese Zahlen dann prozentual umrechnen, erhalten Sie einen Überblick über die Struktur Ihres Vermögens, an der Sie die Gesamtgewichtung erkennen können.

So stimmen Sie Ihren Anlage, Vorsorge und Versicherungsbedarf ab

Neben der Geldanlage spielen auch Vorsorge und Versicherungen eine wichtige Rolle: In der Jugend und Ausbildungsphase sollten Sie von einem kurzfristigen Anlagebedarf, einem – mit Ausnahme der Invaliditätsvorsorge – geringen Vorsorgebedarf und (in der Regel) keinem eigenen Versicherungsbedarf ausgehen.

In der Phase Ihrer Erwerbstätigkeit haben Sie einen mittel- und langfristigen Anlagebedarf sowie einen hohen Vorsorge und Versicherungsbedarf. Das ist die Lebensphase, in der Ihnen am meisten Entscheidungen hinsichtlich der optimalen Gestaltung Ihres Vermögensplans abverlangt werden.

In Ihrer Lebensphase als Rentner oder Pensionär ist Ihr Anlagebedarf kurz bis mittelfristiger Natur. Sie haben wegen Ihres fortschreitenden Alters einen mittleren Vorsorgebedarf, dagegen aber einen hohen Versicherungsbedarf. Hinzu kommt Ihre Sorge um die Überleitung Ihres möglicherweise zu vererbenden Vermögens.

Dabei können familiäre, steuerliche und bei Übertragung eines Unternehmens firmenspezifische Faktoren von besonderer Bedeutung für Sie und Ihre Angehörigen sein.

Einen noch detaillierteren Überblick finden Sie im nächsten Artikel, in dem die einzelnen Lebensphasen noch weiter unterteilt und kommentiert sind.


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Sascha Mohaupt
Von: Sascha Mohaupt. Über den Autor

Chefanalyst Sascha Mohaupt ist der Experte für Innovationen und High-Tech. In dem wohl am schwierigsten zu durchschauenden Markt für Zukunftstechnologien gibt er konkrete Kaufempfehlungen. Als Chefredakteur des Innovation Investor teilt er exklusiv seine neuesten Empfehlungen und seine Leser investieren damit schon heute in die Welt von morgen.