Wie wandel ich eine Währung in eine andere um?

Währungen können entweder in einer Online-Wechselstube oder per Hand umgetauscht werden. Um beide Möglichkeiten zu nutzen, müssen Sie zunächst die […] (Foto: totojang1977 / Shutterstock.com)

Währungen können entweder in einer Online-Wechselstube oder per Hand umgetauscht werden. Um beide Möglichkeiten zu nutzen, müssen Sie zunächst die aktuellen Wechselkurse im Internet oder in Ihrer Bank in Erfahrung bringen.

Seien Sie sich jedoch bewusst, dass sich die Raten Ihrer Bank von den Online-Wechselkursen unterscheiden können, da die Banken kleine Gewinne durch das Umtauschen erzielen möchten. Die Online-Raten zeigen hingegen die Kurse an, die zwischen den Banken genutzt werden.

Außerdem ist es wichtig zu erwähnen, dass sich der Wechselkurs für den Devisenhandel oftmals von dem Kurs unterscheidet, den Sie in Ihrer Bank für den Tausch von einer Währung in die andere angeboten bekommen.

Devisenhändler können auf die Raten zurückgreifen, die auch die Banken für den Umtausch nutzen können, während Reisende geringfügig höhere Preise zu zahlen haben.

Immer mehr Unternehmen korrigieren ihre PrognosenDie Ergebnisse einer aktuellen Studie der Beratungs- und Prüfungsgesellschaft Ernst & Young zum Thema Prognoseänderungen. › mehr lesen

Ein Devisenpaar von EUR/USD (also Euro gegen den US-Dollar) kann  online beispielsweise als 1,2950 – 1,2953 erscheinen. Dies bedeutet, dass die Banken untereinander zum Kurs von 1,2953 verkaufen, jedoch untereinander zum Preis von 1,2950 einkaufen.

Der Unterschied von drei Pips (Punkten) ist der Gewinn, den die Bank für die Transaktion einbehält.

Nehmen wir als Beispiel einen Umtausch von Euro in US-Dollar. Schauen Sie sich hierfür zunächst den Online-Wechselkurs an. Dieser gibt an, wie viele Dollar Sie für einen Euro erhalten. Beläuft sich der Kurs von EUR/USD auf 1,2953, kaufen Sie für einen Euro also 1,2953$. 10.000€ würden daher 12.953$ bedeuten.

Steht der Kurs von USD/EUR bei 0,7718, würde der Einsatz von 10.000$ demnach 7.718€ entsprechen.


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.