Wie wechselt ein Unternehmen von einer Börse zu einer anderen?

Ein börsennotiertes Unternehmen kann jederzeit aus Finanzgründen von einer Börse zu einer anderen wechseln. Hierbei muss es jedoch zunächst die […] (Foto: andersphoto / shutterstock.com)

Ein börsennotiertes Unternehmen kann jederzeit aus Finanzgründen von einer Börse zu einer anderen wechseln. Hierbei muss es jedoch zunächst die Voraussetzungen und Regeln der neuen Börse erfüllen.

Die amerikanische New York Stock Exchange schreibt beispielsweise vor, dass ein gelistetes Unternehmen mindestens 1,1 Millionen Aktien  besitzen muss, die von mehr als 2.200 Aktionären im Streubesitz gehalten werden müssen. Die Voraussetzung für den Nasdaq ist hingegen ein Minimum von 1,25 Millionen Aktien im Besitz von mindestens 550 Aktionären. Sämtliche Börsen besitzen darüber hinaus Regeln zu Handelspreisen, Unternehmensgewinnen und dem Handelsvolumen.

Ausblick für den Nasdaq 100: US-Tech-Werte bleiben attraktivBeim Nasdaq ist nach extrem langer Hausse mit einer Korrekturphase zu rechnen. Langfristig aber bleiben Tech-Werte der Renner. › mehr lesen

Um eine Börse zu wechseln, muss ein Unternehmen zunächst eine schriftliche Bewerbung ausfüllen und zahlreiche Finanzunterlagen einreichen. Wird die Bewerbung akzeptiert, muss der Konzern die vorherige Börse ebenfalls schriftlich über den freiwilligen Wechsel informieren. Darauf folgt in den meisten Fällen eine Presseerklärung, um die Aktionäre über den Wechsel der Börse zu informieren.

Es gibt eine Vielzahl von Gründen für Unternehmen, die Börse zu wechseln. Zum Beispiel bieten bestimmte Börsen wie die NYSE eine deutlich höhere Aufmerksamkeit in der Finanzwelt. Ist ein Unternehmen an mehreren Börsen notiert, kann aus Kostengründen entschieden werden, aus verschiedenen kleineren Börsen auszutreten und sich auf große Investoren zu beschränken. Auf der anderen Seite kann ein Börsentausch auch zwingend notwendig sein, wenn die Bedingungen für eine Börse nicht mehr erfüllt werden können.


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.