Wo können Anleger eine Liste aller Aktien aus dem S&P 500 finden?

Auf der sogenannten „constituent list“ können Anleger alle dem S&P 500 zugehörigen Aktien finden. So schaffen es diese Wertpapiere darauf. (Foto: Kamira / Shutterstock.com)

Es gibt tatsächlich eine Liste, auf der alle 500 Aktien aus dem bekannten Aktienindex Standard & Poor’s 500 (kurz: S&P 500) aufgeführt sind.

Dies ist die sogenannte „constituent list“, welche man im Internet auf der offiziellen Homepage von Standard & Poor’s einsehen kann.

Um in den S&P 500 aufgenommen zu werden, muss eine Aktie eine große Menge an Kriterien erfüllen. Dazu zählt unter anderem ein Gesamtbörsenwert des jeweiligen Unternehmens von mindestens 5 Mrd. US-$.

Außerdem muss die betreffende Aktie grundsätzlich von einem amerikanischen Unternehmen ausgestellt werden, das zumindest in 4 aufeinander folgenden Quartalen immer ein Einnahmen-Plus erzielen konnte.

Nicht zuletzt müssen einige Liquiditätsbestimmungen erfüllt sein.

Weicht ein Unternehmen wesentlich von diesen Standards ab, wird es in aller Konsequenz auch wieder aus dem S&P 500 gestrichen.

Aktienmarkt – Starinvestor warnt vor Platzen der BlaseAn den US-Aktienmärkten hält der steile Aufwärtstrend unvermindert an. Langsam aber sicher wächst die Nervosität. › mehr lesen

Darüber hinaus ist der S&P 500 – wie die meisten anderen Indices auch, aber im Gegensatz etwa zum Dow Jones – ein nach Börsenwert gewichteter Index.

Das heißt, dass eine Aktie einer bestimmten Firma umso mehr zur Renditeabrechnung des S&P 500 beiträgt, je wertvoller sie ist.

Ein Beispiel:

Beträgt der Börsenwert eines Unternehmens 1 Mio. und der aller Aktien im entsprechenden Index zusammen 100 Mio. US-$, ist das Unternehmen genau 1% des Index wert.

Und so ist es nicht ungewöhnlich, dass ¾ der Kapitalrendite von nur 50 bis 75 Aktien bestimmt wird. Daher wirkt sich das Streichen beziehungsweise das Hinzufügen eines kleineren Unternehmens auch meist nicht spürbar auf die Rendite aus.


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Von: David Gerginov. Über den Autor

David Gerginov publizierte unter anderem zum Thema Schuldenbremse und beschäftigt sich heute mit allen Fragen rund um Wirtschaft, Politik und Finanzen.