10 gute Gründe für den Kauf von Aktien

DAX Logo RED_shutterstock_1027543759_Pavel Ignatov

Aktien lohnen sich für Sie. Zehn Gründe, warum jetzt auf lange Sicht ein guter Einstiegszeitpunkt ist. (Foto: Pavel Ignatov / shutterstock.com)

Vielen Anlegern machen die Höchstkurse Höhenangst. Doch dazu besteht kein Grund. Im Vergleich zu 2000 und 2007, als der Sprung über die Marke von 8.000 DAX-Punkten einen herben Rückschlag zur Folge hatte, spricht heute vieles für weiter steigende Kurse…

Der Pessimismus vieler Anleger verhindert eine Blasenbildung

Wenn die Anleger zu euphorisch werden, wird es für die Börse gefährlich. Doch davon ist aktuell weit und breit nichts zu sehen. Im Gegenteil: Der Bull/Bear-Index ist zum ersten Mal in diesem Jahr unter die 50-Punkte-Marke gefallen.

Viele Anleger scheinen dem Braten Allzeithoch nicht zu trauen. Ein idealer Nährboden für eine Fortsetzung der Hausse, da diese irgendwann doch wieder einsteigen werden.

Das Bewertungsniveau der Aktienmärkte ist vergleichsweise günstig

In den letzten Jahrzehnten lag das durchschnittliche Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) der 30 DAX -Werte bei 15. Aktuell beträgt das Durchschnitts-KGV 13.

Das bedeutet: Der DAX hat bis zu seiner historischen Durchschnittsbewertung noch Luft nach oben. Gleiches gilt für andere große Aktienindizes.

Charttechnik spricht für weiter steigende Kurse

Sowohl der DAX als auch der Dow Jones haben ihre alten Höchststände signifikant übertroffen. Somit gibt auch die Charttechnik ein klares Kaufsignal.

Üppige Dividendenrenditen machen Aktien attraktiv

Zahlreiche Werte bieten Ihnen derzeit Dividendenrenditen von 4% und mehr. Allein damit schlagen Sie bereits die Mini-Renditen der Bundesanleihen.

Niedrige Zinsen bieten gutes Umfeld für Aktien

Die Zinsen werden sowohl in Europa als auch in den USA auf absehbare Zeit sehr niedrig bleiben. Niedrige Zinsen waren in der Vergangenheit ein guter Nährboden für steigende Aktienkurse.

Keine sinnvolle Anlage-Alternative zu Aktien vorhanden

Staatsanleihen sind heutzutage kein sicherer Hafen mehr. Rohstoffe sind eine interessante Beimischung, mehr nicht – wie die jüngsten Kursverluste bei den Edelmetallen zeigen.

Dieser Anlagenotstand wird die Investoren über kurz oder lang wieder in Aktien treiben.

Gefahr einer globalen Rezession gesunken

Es mehren sich die Anzeichen, dass die US-Wirtschaft immer besser in Schwung kommt. Europa ist zwar noch nicht soweit, aber auch hier dürfte die Talsohle durchschritten sein.

Hinzu kommt: Die Schwellenländer werden auch in Zukunft für Wachstumsimpulse sorgen. Somit dürfte die Weltwirtschaft weiter wachsen.

Unternehmen haben ihre Hausaufgaben gemacht

Ein Vergleich zu früheren Jahren zeigt: Viele Unternehmen haben ihre Hausaufgaben gemacht. Die Bilanzqualität wurde deutlich aufpoliert, die Eigenkapitalausstattung gestärkt, Kosten gesenkt. Das mildert negative Einflüsse möglicher neuer Krisen deutlich ab.

Aktien schützen Sie als Sachwerte vor der Inflation

Unternehmensbeteiligungen schützen Ihr Geld vor Inflation. Dazu sollte das Unternehmen aber in der Lage sein, inflationsbedingt steigende Kosten schnell an seine Kunden weiter zu geben.

Aktien sind die langfristig renditestärkste Geldanlage

Auch wenn es ausgelutscht klingt: Auf lange Sicht schlagen Aktien bei der Rendite alle anderen Geldanlagen – trotz zwischenzeitlicher Krisen. Natürlich müssen Sie dabei mit hohen Schwankungen leben, aber letztlich lohnt es sich.

Fazit: Ein Depotschwerpunkt auf Aktien lohnt sich für Privatanleger

Als Privatanleger auf der Suche nach der richtigen Anlagemöglichkeit gilt: Es gibt einen Haufen guter Gründe, gerade jetzt zum DAX-Allzeithoch in Aktien zu investieren. Kein anderes Investment weist derzeit ein ähnlich gutes Chancen/Risiko-Verhältnis auf. Natürlich macht es Sinn, Ihr Depot zu diversifizieren, aber der Fokus sollte auf dem Aktienmarkt liegen.

Dax30 – Es bleibt sehr ruhig…

Dax30 – Es bleibt sehr ruhig…Herzlich willkommen zu einer neuen Ausgabe des Video-Newsletters John Gossens Daily Dax. Täglich analysiere ich zwei Mal für Sie die internationalen Aktienmärkte und morgens starten wir immer mit dem Blick… › mehr lesen


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Sascha Mohaupt
Von: Sascha Mohaupt. Über den Autor

Chefanalyst Sascha Mohaupt ist der Experte für Innovationen und High-Tech. In dem wohl am schwierigsten zu durchschauenden Markt für Zukunftstechnologien gibt er konkrete Kaufempfehlungen. Als Chefredakteur des Innovation Investor teilt er exklusiv seine neuesten Empfehlungen und seine Leser investieren damit schon heute in die Welt von morgen.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "GeVestor täglich". Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz