+++ NEU: Die kostenlosen Online Live Webinare 2022 - Trading, Finanzen, Geldanlage & Vermögen +++

GeVestor-Test: Welcher Anlegertyp sind Sie? (Teil 2)

Inhaltsverzeichnis

Im Folgenden finden Sie die Fragen 6 bis 11 des GeVestor Tests zum Anlegertypen. Denken Sie bitte daran, spontan zu antworten und den Buchstaben Ihrer Antwort zu notieren.

 

Frage 6:

Sie besuchen ein Spielcasino. Wie würden Sie Ihr Geld vornehmlich setzen?

A: Ich setze auf Rot oder Schwarz, Gerade oder Ungerade.

B: Ich setze auf eine Zahl.

C: Bevor ich überhaupt auf eine einfache Chance setze, prüfe ich genau, wie die Kugel bisher eine Zeitlang gefallen ist.

 

Frage 7:

Welche Anlageziele haben für Sie die größte Priorität?

A: Ich will mir in 5 bis 10 Jahren mit meinem Geld ein gesichertes Zusatzeinkommen verschaffen, werde es bis dahin also auf keinen Fall angreifen.

B: Ich plane in nächster Zeit eine größere Anschaffung, die ich mir ohne das Geld nicht leisten könnte.

C: Ich habe einfach Spaß daran, zu sehen, wie mein Vermögen ständig wächst, und kann es mir leisten, die Geldanlage auch ein bisschen als Spiel zu betrachten.

 

Frage 8:

Sie haben einen wichtigen Termin und stellen als Autofahrer fest, dass Sie ihn nur mehr sehr schwer werden einhalten können. Was tun Sie?

A: Ich fahre so schnell, wie es geht, und lasse dabei die Verkehrsregeln auch schon mal außer Acht.

B: Ich lasse mich keineswegs nervös machen, sondern fahre in aller Ruhe weiter.

C: Ich werde versuchen, die Zeit auf gerader Strecke wieder einzuholen, ohne aber auf Sicherheit zu verzichten.

 

Frage 9:

In welchen Bereichen Ihrer Geldanlage haben Sie bislang bereits Erfahrungen gemacht?

A: Ich habe von der Rentenanlage über Aktien bis hin zu Optionsscheinen alles schon einmal gemacht, empfinde aber Rentenanlagen als zu „lahm“.

B: Außer mit Einlagen auf Sparkonten, im Festgeldbereich und mit Bundesschatzbriefen habe ich bislang keine anderen Erfahrungen gemacht.

C: Ich habe bislang vornehmlich Aktien und Anleihen gekauft, wobei der Aktienanteil an meinem Depot im Vergleich zum Rentenanteil mal höher und mal niedriger war.

 

Frage 10:

Sie nehmen an einer Autorallye teil und liegen gut im Rennen. Plötzlich entdecken Sie eine Straße, die womöglich eine Abkürzung ist. Wie verhalten Sie sich?

A: Ich setze alles auf eine Karte und nehme die mögliche Abkürzung.

B: Ich fahre wie bisher weiter, weil die Chance für mich, an der Spitze oder in der Spitzengruppe zu landen, höchstens 50:50 steht.

C: Ich vergewissere mich zunächst, ob der Weg wirklich eine Abkürzung ist.

 

Frage 11:

Worauf kommt es Ihnen bei Ihrer Kapitalanlage vor allem an?

A: hohe Renditen und schnellen Gewinn

B: den Erhalt meines Kapitals

C: gute Renditen bei überschaubarem Risiko

 

Die bei den einzelnen Situationen und Antworten einzutragende Punktzahl entnehmen Sie der folgenden Übersicht:

anlegertypen-tabelle