Bausparen: Mit Förderung zu höherer Rendite

Banknoten – Billion Photos – shutterstock_296724287

Bausparen gilt als langweilig. Mithilfe von Zuschüssen kann es sich aber für Sie lohnen. (Foto: Billion Photos / Shutterstock.com)

Die anhaltende Zinsflaute macht sichere Anlagen wie Tages- und Festgeld wenig attraktiv.

Auch bei den Bausparkassen fallen die Zinsen für Guthaben mickrig aus.

Doch dank staatlicher Förderungen kann sich der Bausparvertrag trotzdem für Sie lohnen, selbst wenn Sie nicht die Absicht haben, ein Haus zu bauen oder zu kaufen.

Bausparen als Geldanlage mit staatlichen Zuschüssen

Normalerweise besteht Bausparen aus 2 Teilen:

  1. der Ansparphase, in der Sie Geld einzahlen und eine bestimmte Summe ansparen
  2. der Auszahlungs- und Tilgungs-Phase, in der Sie das angesparte Geld samt günstigem Baukredit erhalten und in der Folge Zinsen und Tilgung für den Kredit bezahlen.

Sie können jedoch auch auf das Bauspar-Darlehen verzichten und den Bausparvertrag als Geldanlage nutzen.

Dies lohnt sich allerdings nur, wenn Sie Anspruch auf staatliche Zuschüsse haben.

Das ist dann der Fall, wenn Ihr Einkommen die Grenzen für die Gewährung der verschiedenen staatlichen Vergünstigungen (siehe unten) nicht überschreitet.

Auf diese Weise können Sie die mit dem Bausparen verbundenen Prämien als Erhöhung Ihrer Rendite betrachten.

Fast alle Bausparkassen bieten solche Spar-Varianten an, bei denen von vornherein klar ist, dass Sie nach Ablauf der Sparzeit von mind. 7 Jahren kein Darlehen in Anspruch nehmen wollen.

Diese staatlichen Förderungen können Sie beim Bausparen nutzen

Interessant wird Bausparen zumeist erst durch die Zulagen.

Bei Vorliegen bestimmter Einkommens- und Förder-Grenzen können Sie als Bausparer folgende Zulagen und Prämien erhalten:

  • 8,8%ige Wohnungsbau-Prämie: Wenn Sie auf Ihren Bausparvertrag bis zu 512 € pro Jahr (Ehepaare: 1024 € pro Jahr) einzahlen, erhalten Sie einen staatlichen Zuschuss von 8,8% dieser Einzahlung. Zulagenberechtigt sind Sie, wenn Ihr zu versteuerndes Einkommen im Sparjahr 25.600 € (Alleinstehende) bzw. 51.200 € (für zusammenveranlagte Ehegatten) nicht übersteigt.

Achten Sie auf eine schnelle Zuteilung

Wenn Sie in Zeiten von Mini-Zinsen einen Bausparvertrag abschließen möchten, sollten Sie auf eine schnelle Zuteilung achten.

Dann kommen Sie im Fall deutlich steigender Zinsen umso schneller wieder an Ihr Geld und können es renditestärker anlegen.

Die Zuteilung von Bausparverträgen erfolgt nach einem genau festgelegten mathematischen Verfahren, bei dem zu bestimmten Stichtagen im Jahr für jeden Bausparvertrag eine Bewertungszahl ermittelt wird.

Diese gibt Auskunft über die Zuteilungs-Reife eines Vertrags im Vergleich zu anderen Verträgen.

Die Dynamik des Geschäfts und viele unterschiedlich wirkende Einflussfaktoren machen aber exakte Voraussagen unmöglich.

Informieren Sie sich daher vor Abschluss eines Bausparvertrags über die aktuelle Wartezeit bis zur Zuteilung und betrachten Sie diese Spanne als ein wichtiges Kriterium für Ihre Beurteilung der verschiedenen Angebote!

Weltkugel Handel Rechner – cybrain – shutterstock_417294322

Bausparen: Berechnung mit Nominalzins ist nur die halbe WahrheitEinen Nominalzins gibt es in jeder der beiden Phasen eines Bausparvertrages. Entscheidender aber sind die Effektivzinsen.  › mehr lesen


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Sascha Mohaupt
Von: Sascha Mohaupt. Über den Autor

Chefanalyst Sascha Mohaupt ist der Experte für Innovationen und High-Tech. In dem wohl am schwierigsten zu durchschauenden Markt für Zukunftstechnologien gibt er konkrete Kaufempfehlungen. Als Chefredakteur des Innovation Investor teilt er exklusiv seine neuesten Empfehlungen und seine Leser investieren damit schon heute in die Welt von morgen.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "GeVestor täglich". Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz