Festgeld Zinsvergleich – unbedingt durchführen

Bank Schalter Geld – Syda Productions – shutterstock_564103672

Der Festgeld Zinsvergleich bringt es an den Tag: Nur wenige Zehntel-Prozent-Punkte Unterschied können Anleger Tausende Euro kosten! (Foto: Syda Productions / Shutterstock.com)

Für Sparer, die ihr Geld absolut sicher anlegen wollen, sind Festgeldkonten das passende Finanzprodukt.

Ein bestimmter Betrag wird über eine definierte Zeitdauer verzinst, und der Anleger kann sich darauf verlassen, dass die genau berechneten Werte zum Fälligkeitstermin ausgezahlt werden.

Schwankungen wie auf dem Aktienmarkt sind beim Festgeld ausgeschlossen. Dafür unterscheiden sich die Angebote deutlich. Nur mit einem Festgeld Zinsvergleich lässt sich auch die optimale Anlage finden.

Die Unterschiede in den Angeboten der Kreditinstitute mögen auf den ersten Blick nur gering erscheinen, potenzieren sich aber über die Laufzeit einer Anlage zu erheblichen Rendite-Verlusten.

Ob der Zinssatz ein paar Zehntelpunkte über einem vollen Zahlenwert liegt oder darunter, kann zu deutlichen Mehr- oder Mindereinnahmen führen. Deswegen gehört der tagesaktuelle Festgeld Zinsvergleich unbedingt zu dieser Anlageform.

Festgeld: Zinsvergleich macht die Anlageform erst rentabel

Festgeldanlagen fallen im Betrag immer etwas höher aus. Bei einigen Banken ist eine solche Einlage überhaupt erst ab 5.000 Euro möglich. Beträgt die Laufzeit dann noch mehrere Jahre, werden aus kleinen Zehntelprozenten echte Summen.

Mehr zum Thema: Vergleich von Geldmarktfonds

Bereits ein Unterschied von 0,5 % im Zinssatz von zwei Festgeld-Angeboten über 1 % macht bei der o.g. Mindesteinlage über eine Laufzeit von 5 Jahren mit Zinseszins eine Differenz im Endbetrag von über 100 Euro aus.

Eine Maximal-Anlage, wie sie bei einigen Banken z.B. ein Betrag von 250.000 Euro darstellt, reißt in der gleichen Konstellation allein schon bei der jährlichen Zinszahlung eine Kluft von mindestens 1.250 Euro auf.

Über die gesamte Laufzeit mit Zinseszins nähert sich die Differenz einem fünfstelligen Betrag. Hunderte, Tausende oder sogar 10.000 Euro bei den Festgeldzinsen verschenken – wer will das schon? Der Festgeld Zinsvergleich schützt Sie davor, Ihr Geld unrentabel anzulegen.

Festgeld Zinsvergleich – online schnell erledigt

Es hat also nicht im Geringsten etwas mit schottischem Geiz zu tun, wenn Sie die Festgeld-Angebote der Kreditinstitute genau prüfen. Die Suche nach dem “Zehntel mehr” beim Zinssatz ist keinesfalls ehrenrührig.

Der Vergleich zwischen den Angeboten ist umso dringender geboten, als jeder Anbieter seinen Festgeld-Zinssatz unbesehen als besonders attraktiv anpreist. Auf keiner Bank-Website werden Sie in dieser Frage einen Hinweis auf bessere Konditionen finden.

Mehr zum Thema: Festgeld anlegen – Das sollten Anleger beachten

Aber Sie müssen sich nicht von Website zu Website hangeln, sondern können den Festgeld Zinsvergleich bequem auf Vergleichs- und Zinsrechner-Portalen realisieren. Auch viele Medien bieten diese Möglichkeit an.

Sie geben einfach nur Ihren Anlagebetrag ein und erhalten eine Liste von Anbietern mit den besten Zinsen für Festgeld zzgl. dem Ergebnis, das sie mit Ihrem Betrag über die gewünschte Laufzeit erreichen.

Aber auch hier gilt: ein Festgeld Zinsvergleich allein reicht nicht. Jeder Rechner ist nur so aktuell und umfangreich, wie er programmiert worden ist. Starten Sie die Anfrage ruhig auf mehreren Portalen – dann kristallisiert sich schon der beste Anbieter heraus.

Anlage Symbolbild Gläser mit Münzen_shutterstock_263120237_Tzido Sun

Festgeldkonto – Funktion, Unterscheidung & VersteuerungEin Festgeldkonto ist laut Definition eine Termingeldanlage. Aufgrund der geringen Zinsen sind die Alternativen jedoch meist interessanter. › mehr lesen


© Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG, alle Rechte vorbehalten
Daniela Kunath
Von: Daniela Kunath. Über den Autor

Daniela Kunath arbeitet als freie Autorin für verschiedene Projekte. Persönlich interessiert sie sich seit vielen Jahren für den Bereich Finanzen und Investments und gibt dieses Wissen passioniert an interessierte Leser weiter.

Profitieren Sie von unserem kostenlosen Informations-Angebot und erhalten Sie regelmäßig den kostenlosen E-Mail-Newsletter "GeVestor täglich". Herausgeber: GeVestor Verlag | VNR Verlag für die Deutsche Wirtschaft AG. Sie können sich jederzeit wieder abmelden.

Hinweis zum Datenschutz